Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Höhlen auf La Palma, Spanien


Die Insel La Palma liegt im Nordwesten der Kanarischen Inseln. Sie bedeckt eine herzförmige Fläche von 708 km², die 46 km lang und maximal 28 km breit ist. Der höchste Berg ist der Roque de los Muchachos mit 2.426 m Seehöhe (Der auf einem 4.000 m hohen Sockel unter dem Meeresspiegel sitzt, also ist die Gesamthöhe eigentlich über 6.000 m!). Die Hauptstadt ist Santa Cruz, die 18.000 Einwohner hat. Große Ferienzentren sind Los Cancajos, Los Canarios und Puerto Naos. 

Nach heutigem Kenntnisstand erreichte der aufsteigende Schildvulkan vor 1,7 Millionen Jahren die Meeresoberfläche, womit die Insel La Palma entstand. In der Caldera de Taburiente hat man aber Lavabrocken gefunden, die ein Alter von 10 Millionen Jahren haben. Sie wurden aus den Tiefen durch das aufsteigende Magma um rund 2 km angehoben.

Wo es vulkanisches Gestein gibt, da treten allermeistens auch Höhlen auf. So ist das auch auf La Palma. Ein kleine Übersicht

Höhlen:

Agua, Cueva del Bei Santo Domingo 500 m   Nutzung als Ziegenstall Wolfsperger 104
Bejenado o Eduardo, Cueva Honda del Nordseite des Vulkans Bejenado   1.362 m   Olzem, Webseite
Belmaco, Cueva de bei Mazo     Höhle mit Felszeichnungen, vor 250 Jahren entdeckt, Archäologiepark umfaßt neben der "Königshöhle", die eigentlich nur ein großes Felsdach ist,  9 weitere Höhlen Wolfsperger 20, Börjes 119
Benisahare, Cueva Vulkan Bejenado   584 m   Olzem, Webseite
Bonita, Cueva bei Puerto de Tazacorte 0 m   Mit dem Boot zu erreichen, erreichbar durch zwei Felstunnels, bei sinkender Sonne schimmt das Wasser tintenblau Wolfsperger 128, Börjes 163
Buracas, Cuevas del bei Buracas 400 m   Petroglyphen Wolfsperger 109
Candelaria, Cueva de unterhalb von Tijarafe 0 m   soll einmal Schmugglernest gewesen sein Wolfsperger 129, Börjes 168
Fajanita, Cueva Honda de La Don Pedro (Municipio de Garafa) 50 m 350 m   Medina et al.
Franceses, Cueva la Franceses (Municipio de Garafia) 400 m  250 m   Medina et al.
Gallegos, Cueva Honda de Gallegos (Municipio de Barlovento 500 m 200 m   Medina et al.
Infierno, Cueva del Playa de Nogales  0 m   "Riesige Meerwasserhöhle" Wolfsperger 52
Llano de los Canos, Cueva Mazo, La Sabina   368 m   Olzem, Webseite, Wolfsperger 47
Miranda o Escuela, Cueva Honda de Brena Baja   1.006 m   Olzem, Webseite
Palmeros, Cueva de Las Indias 650 m 200 m   Medina et al.
Palomas, Cueva de las Zwischen Los Brecitos und der Cascata de La Fondada       Wolfsperger 185
Perdido, Cueva del Hochebene von Tazacorte   1.288 m   Olzem, Webseite
Puntallana, Cueva de Puntallano 300 m 200 m   Medina et al.
Raton, Cueva del El Faro (Municipio de Fuencaliente) 200 m 250 m   Medina et a.
Rincon 1 y Ii, Cueva del Barranco del Rincon 800 m 293 m   Medina et al.
Salto Tigalate A/B, Sistema El Salto, Punta de Tigalate   1.100 m / 871 m   Olzem, Webseite
Sima, Hoyo de la An den Hängen des Cumbre Vieja, bei der Einmündung der Forststraße El Pilar - Los Canarios 1240 m 75 m   Wolfsperger 156, Medina et al.
Todoque, Tubo de An den Hängen des Cumbre, Vieja
bei San Nicolas
  550 m  Lavatunnel, meist bequem zu durchqueren, bis 8 m hoch,
touristisch erschlossen
Wolfsperger 154, Medina et al.
http://www.la-palma24.info/vulkanhoehle-todoque/
https://wandern-in-lapalma.de/2013/12/24/la-palma-tubo-de-todoque/
http://www.rainer-olzem.de/251.html
     
     

Literatur allgemein:

Börjes, Irene La Palma, Michael-Müller-Verlag, 9. Auflage 2016
Börjes, Irene La Palma - Wanderführer mit 35 Touren, Michael-Müller-Verlag, MM Wandern, 2. Auflage 2014
Gawin, Izabella La Palma mit den 20 schönsten Wanderungen, REISE KNOW HOW, Bielefeld, 8. Auflage 2014
Schulz, Horst H. La Palma, MARCO POLO, 12. Auflage 2013
Trutter, Marion Die Insel des Aufruhrs, Süddeutsche Zeitung, 14. Januar 1997, Nr. 10, Seite VII
Wolfsperger, Klaus und Annette La Palma - Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen, Rother Wanderführer, 12. Auflage, München 2012

Literatur speläologisch: 

Grebe, Witold Lavahöhlen auf La Palma - Die Cueva de Todoque und andere Höhlen, Speläologisches Jahrbuch - Verein für Höhlenkunde in Westfalen 2008-2009, S. 67-74, 25 Abb.: (Speläogruppe Letmathe) Iserlohn 2010
Hagedoorn, Arend Lavagrotten op La Palma, Speleo Nederland 4/1984 5ff.
Medina, A.L. et al. Cavidades Volcánicas en la Isla de la Palma I. Descripcion y Consideraciones sobre su Fauna, http://vulcanospeleology.org/sym07/ISV7x23.pdf

Links:

https://www.holidaycheck.de/prd/bodegon-tamanca-bodega-in-einer-vulkanhoehle/c6b166f0-3d7d-33d2-b9ea-d2928be568e0
http://www.lapalma.de/land-und-leute/geografie/spelaeologie.html
http://la-isla-bonita.info/forumng/index.php?page=Thread&threadID=12835
http://vulcanospeleology.org/sym07/ISV7x23.pdf


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]