Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Künstlerische Darstelluungen von Erdställen


Erdställe, die rätselhaften Hohlräume in unserer Erde, deren ursprünglicher Bedeutung auch heute noch keiner weiß, auch sie wurden schon ein paar Mal von Künstlern dargestellt. Bislang ist man diesem Thema meines Wissens noch nie so richtig nachgegangen. 

Ich werde hier allmählich versuchen, zusammenzutragen, was ich finden kann.

Erste Schritte...   

Ignatz Spöttl
1836-1892
Ignaz Spöttl lebte von 1836-1892. Eine ihm zu Ehren organisierte Ausstellung im Krahuletz-Museum in Eggenburg/Niederösterreich mit seinen Werken bezeichnete ihn als "Maler, Sammler und Archäologen". Für die Erdstallforscher ist bedeutsam, daß er von Karner, dem Stammvater der Erdstallerkundungen, den Auftrag erhielt, für ihn künstlerische Darstellungen von Erdställen anzufertigen. Mit den Produkten war Karner allerdings nicht sehr zufrieden, so bezeichnete er sie als zu "idealisierend", und wandte sich wieder von Spöttl ab.

 

Emil Wrbata

 

 

 

 

 

Literatur:

ohne Verfasserangabe (2022): Von Hausbergen und Grabzeichen - Der Maler, Sammler und Archäologe Ignaz Spöttl (1836-1892), Katalog zur Sonderausstellung des Krahuletzmuseums Eggenburg und der Niederösterreichen Landesbibliothek, St. Pölten

Links:

Erdställe - Indexseite


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]