Eine kurze Geschichte des Vereins für Höhlenkunde in München

- hier fast nur in "Text"form



Vereinsgeschichte in Bildform


 

Geschichte, was ist das? Was soll sie sein? Erzählung von Helden und Herrschern? Erinnerung an Verlorene und Verletzte? Sollte man sich damit beschäftigen, damit man die Fehler, die in der Vergangenheit gemacht wurden, in der Zukunft nicht wiederholt? 

Zeigt sich hier die "Entwicklung des Weltgeistes", wie es einmal Hegel formuliert hat? Und die Richtung ist immer "aufwärts" in Richtung "Fortschritt"? Da tut sich im Moment eine Menge. Die Perspektive einer Welt ohne Mensch wird immer deutlicher und damit das Moment, daß des Subjekt der Geschichte, der Mensch, sich selber auslöscht oder schon auf dem besten Weg dazu ist.

Vielleicht weiter nach unten gebrochen heißt Geschichte, daß man sich an Vergangenes, sofern das noch möglich ist, erinnert - was Gutes und Schlechtes umfaßt. Hier soll ein wenig in Geschichte des Vereins für Höhlenkunde in München geleuchtet werden. Jeder, der Vergangenheitsexkursionen unternimmt, macht die Erfahrung, daß eine komplette Rekonstruktion unmöglich ist, daß alles immer nur Stückwerk bleibt. Trotzdem, auch aus Splittern von "Kronen" und verschimmelten Resten von "Scheiße" läßt sich ein wenig nachvollziehen, was da womöglich gewesen ist.

Im Vordergrund steht hier der Text...

Vielleicht gibt es ja einmal eine große Verschmelzung....

 

...in Vorbereitung

 18. August 1954 Eintragung des Vereins für Höhlenkunde im München ins Vereinsregister, als Vorsitzender wurde Franz Orner, als dessen Stellvertreter Hans Preuss bestimmt
Vorausgegangen war die Unterzeichnung des Vereinssatzung in der Jugendherberge Urfeld durch Orner, Preuss, Karl und Anna Thein, Klaus und Peter Cramer, Ritter und Baumgartner am 27. Juni 1954
 Münchner Höhlengeschichte, S. 13

 

1954 Erkundung des Kiensteinlochs, wegen der vielen Fledermäuse wird die Höhle im Winter öfters aufgesucht (Beringung) Triller, Geschichte des Vereins 31
19. März 1955 Exkursion mit 17 Teilnehmern in das Angerlloch mit einem Ton- und Filmteam des Bayerischen Rundfunks MHG, S. 80, Triller, Geschichte des Vereins 32
1955 Erstmals werden Stahlseilleitern, geliehen von R. Spöcker aus Nürnberg, in den Laubensteinhöhlen eingesetzt MHG, S. 26
1955 Vermessung der Mangfallbrückenhöhle durch K. Cramer, Vierlinger und Triller, Plan Triller
1956 Vermessung des 300 m langen Eingangsteils der Frickenhöhle durch Klaus Cramer und Karl Thein MHG, S. 69
1957 Dr. Treibs wird Vorsitzender des VHM MHG, S. 15
1957 Höhlensuche im Bereich der Halserspitze durch A. Triller Triller, 42 Jahre später 21
1957 Zwölferloch im Hochgern / Zweimalige Erkundung und Vermessung der bereits bekannten Höhle Triller, Geschichte des Vereins 31
1957 Schacht im Glasmoos, Entdeckung durch P. Senftleben Triller, Geschichte des Vereins 31
1957 Rehbockschacht im Michelfeld/Estergebirge / Entdeckung durch Triller und Senftleben Triller, Geschichte des Vereins 31
25.-29. September 1957 VHM organisiert eine Tagung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher in Frasdorf
Organisiert wurde sie von Treibs, Thein, Buchauer und Schmid
Thein, Hauptversammlung 1957
1958 VHM bekommt vom Bergwerk in Peißenberg sechs Lederhelme geschenkt MHG, S. 27
1958/59 Ammergauer Berge / Vermessung der Klufthöhle im Teufelsstättkopf und der Kräherhöhle Triller, Geschichte des Vereins 31
1958 1, Forschungswoche des VHM auf dem Zugspitzplatt, Standort Knorrhütte
Ausrüstung: 100 m Perlonseil, 60 m Reepschnur, 80 m Stahlseilleitern
MHG, S. 60/27
1959 2. Forschungswoche des VHM auf dem Zugspitzplatt, Standort Knorrhütte MHG, S. 60
1960 3. Forschungswoche des VHM auf dem Zugspitzplatt, Standort Knorrhütt MHG, S. 60
1961 Angerloch / 1. Tauchversuch im Volksbad durch Matz und Otto Triller, Geschichte des Vereins 33
1961 Hinterfallbachhöhle / Erstbefahrung durch Fotter und Heinicke Triller, Geschichte des Vereins 31
1963 Forschungswoche des VHM mit 13 Teilnehmern in der Frickenhöhle, Leitung A. Triller
Erste Tauchunternehmen durch Hannes Dauer und Norbert Schuch
MHG, S. 69/28
1963 Absturz von Joachim Straupe in der Schlüssellochhöhle bei einem Alleingang, kann sich selber retten Triller, Geschichte des Vereins 21
1963 Gedereralmhöhle / Erstbefahrung am 17.6.1963 mit Zettelhinterlassung
1964 Erkundung der "Höhle ohne Namen" im Mangfalltal durch Heyse Katasterbericht
1964 Erster Forschungsvorstoß des VHM im Hölloch, Leitung Klaus Cramer MHG, S. 46
1964 Gumpenkarhöhle / Entdeckung G. Herein, vollständige Vermessung Triller, Geschichte des Vereins 32
1966 Klufthöhle in der Ritzelschlucht, Altmühltal, Vermessung Kellerer, Lindenmayr, Rauscher, Thein, Plan Vater
Besuch des Silberlochs im unzerstörten Zustand in Begleitung von Ferdl Leja
Miedaner, Klufthöhle 1-8
1966 Goldloch in der Kampenwand / Vermessung Vater, Cramer, Kellerer, Lindenmayr (9. Juli) Triller, Geschichte des Vereins 32
1966 Höhle im Westgipfel der Kampenwand / Vermessung Kellerer, Cramer, Vater, A. und E. Triller, Straupe, Huber, Lindenmayr
1966 Sturmannshöhle / Vermessung Triller, Geschichte des Vereins 32
1966 Wendelsteinhöhle / Vermessung (erster Plan von Oedl 1921) Triller, Geschichte des Vereins 32
1966 4. Forschungswoche des VHM auf dem Zugspitzplatt, Standort Knorrhütte, Organisation Klaus Cramer MHG, S. 60
1967 Forschungstage auf der Anderl-Frey-Hütte im Suttengebiet, Organisator Karl Thein
1968 Höhlenforscherlager 1968 auf der Alpeltalhütte - "noch ein Flop" Triller, Geschichte des Vereins 21
1968/69 Schwarzbachloch / Tauchunternehmungen von Ronge und Walch Triller, Geschichte des Vereins 32
1970 Nr. 1 des SCHLAZ erscheint Triller, Geschichte des Vereins 21
1971 "Angerlochaktion" Triller, Geschichte des Vereins 22
in den 70ern "Vereinsheim" in der Blutenburgstraße
1971 Rastgrabenhöhle / Entdeckung durch Orth, Gottschling und Habisch Triller, Geschichte des Vereins 32
1971/72 Kontakte mit dem SAT Borgo in Trento/Italien, angeknüpft durch Willi Hermann, 
gipfelnd mit der Entdeckung der "Münchner Pforte" in der Grotte de Calgeron im Februar 1972
1972 Internationales Jugendlager auf dem Schnitzhof in Markt Schellenberg
Im Rahmen einer Exkursion in die Umgäng am Göll wird der Eingang in den Geburtstagsschacht entdeckt (Erforschung begann erst 7 Jahre später)
Triller, Geschichte des Vereins 22
1972 Vorstoß im Hölloch durch den VHM mittels Einseiltechnik, erster Einsatz von Kletterstangen durch Georg Ronge MHG, S. 46
1972 Lamprechtsofen / Querung der Mondhalle, Erstbefahrung durch Obendorf, Siersch und Wiener Triller, Geschichte des Vereins 32
1972 Erster Besuch der Gotzenalm und des Stiergrabens durch 5 Mitglieder des VHM: Klaus und Christian Deubner, Klaus Eberhardt, Georg Kellerer und Franz Lindenmayr, Entdeckung neuer Eingänge MHG 1, S. 134
1973 Sieben "Münchner" erkunden die Höhlen im Stiergraben (K.u.C.Deubner, W. Siersch, J. Obendorf, J. Becker, N.u.F. Lindenmayr), Entdeckung des Loch Ness MHG 1, S. 134
1973 Erste "Rettungsübung" des VHM in der Großen Spielberghöhle MHG, S. 31
1973 "Somit hat der Mü. Höhlenverein bei Abschluß der Saison 72 im Stei.Meer seit Aufnahme der Forschungen 69, ganze 66 Höhlen und Schächte z.T. erforscht, vermessen und skizziert.." Müller, Höhlenkataster 1973, S.19
1974 Pumpversuch im Angerlloch unter der Leitung von Hans-Peter Orth, Film von Georg Kellerer MHG, S. 81, Triller, Geschichte des Vereins 33
1974
Rettungsübung des VHM im Angerlloch
MHG, S. 32
1974
Internationales Jugendlager für Höhlenforscher am Laubenstein, Frasdorfer Hütte, Leitung A. Triller, 18 Teilnehmer
MHG, S. 23

Triller, Geschichte des Vereins 22

1975
Gemeinsame Forschungstour von Münchner, Salzburger und Wiener Höhlenforschern im Höllengebirge/Hochleckenhöhle
1975 Jahrestagung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher in Sonthofen, Organisation A. Triller und Höhlenverein Sonthofen MHG, S. 23
1977 Vereinstour in die Salzgrabenhöhle
1977 Erkundung des Eisgrabens zwischen Hagengebirge und Steinernem Meer (C.u.K. Deubner, Eberhardt, Lindenmayr, Entdeckung des Gamsbemmerleingangs ins spätere "Wildpalfensystem" durch Lindenmayr MGH 1, S. 134
1977 Beteiligung an einer Ungarn-Exkursion der FHKF nach Ungarn (Eberhardt, Lindenmayr) Bericht über die Ungarn-Expedition in der ersten Oktoberwoche 1977, Der Fränkische Höhlenspiegel 9-1979, S. 16ff.
1981 Unfall von Jürgen Becker im Geburtstagsschacht Becker, Jürgen, 15 Jahre danach, Der Schlaz 80-1996, S. 27ff
1991 1. Höhlenkundlicher Workshop des VHM in Marquartsein, Organisation Stefan Glaser, 16 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 2
1992 2. Höhlenkundlicher Workshop des VHM inm Garmisch-Partenkirchen, Organisation Stefan Glaser und Werdenfelser Höhlenverein, 35 Teilnehmer3. VHM-Forschungslager Funtenseetauern und Hirsch (August 1992), Der Schlaz 68-1992, S. 26ff. Glaser, Geschichte der Workshops 26
1992 3. VHM-Forschungslager Funtenseetauern und Hirsch (August 1992), Organisation Peter Lammerer, Der Schlaz 68-1992, S. 26ff. Lammerer, 3. Forschungslager 26ff.
1993 3. Höhlenkundlicher Workshop des VHM in Schneizlreuth, Organisation Stefan Glaser, 43 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 27
1994 4. Höhlenkundlicher Workshop auf der Mitteralm am Wendelstein, Organisation Stefan Glaser, 35 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 27
1994 40-Jahr-Feier des VHM in Farchant im Alten Wirt / Kurgästesaal, Organisation Franz Lindenmayr
1995 Vereinstour des VHM in die Schellenberger Eishöhle, Organisation Franz Lindenmayr
1995 5. Speläologischer Workshop in der Jugendherberge Walchensee, Organisation Stefan Glaser, 25 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 28
1996 Bergwerkreinigungsaktion im Arzmoos bei Bayrischzell, Organisation Franz Lindenmayr
1996 Forschungs- und Vermessungstour in den Maximiliansstollen am Rauschberg Pohlenz, Vermessung des Maximiliansstollens 24f.
1996 6. Höhlenkundlicher Workshop des VHM in Wildenwarth und Aschau, Organisation Stefan Glaser und Chiemgauer Höhlenbären, 25 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 28
1997 Durchführung der Tagung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher in Garmisch-Partenkirchen, Organisation Franz Lindenmayr und VHM-Team / 
fast 300 Teilnehmer
1997 7. Höhlenkundlicher Workshop des VHM in Mühlbach, Organisation Stefan Glaser und Karstgruppe Mühlbach Glaser, Geschichte der Workshops 28
1997 Umzug der Vereinsabende vom Geologischen Institut in der Luisenstraße ins Zoologische Institut in der Luisenstraße 
1998 8. Höhlenkundlicher Workshop in Garmisch-Partenkirchen, Organisation Stefan Glaser mit der Speleologischen Arbeitsgruppe Werdenfels, 25 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 28
2000 9. Höhlenkundlicher Workshop in Inzell, Organisation Stefan Glaser, 24 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 28
2000 Zugspitzplatt-Forschungswoche des VHM Triller, 50 Jahre VHM, 58
2002 10. Höhlenkundlicher Workshop in Frasdorf, Organisation Stefan Glaser, 15 Teilnehmer Glaser, Geschichte der Workshops 29
2003 11. Höhlenkundlicher Workshop des VHM am Wendelstein, Organisation Stefan Glaser, "geringer werdende Teilnehmerzahl" Glaser, Geschichte der Workshops 29
2004 Ausrichtung der Tagung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher in Aschau zusammen mit den Chiemgauer Höhlenbären
"...der VHM hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und eine wunderschöne Tagung organisiert..." Dieter Preu
Triller, Adolf, Vortrag 50 Jahre VHM, Der Schlaz 102-2004, S. 57f., Preu, Aschau 2004, S. 7
2005 12. Höhlenkundlicher Workshop auf der Mahdtalhütte, Allgäu mit Befahrung des Höllochs Deingruber, K., Höhlen-Workshop 2005, 13
2005 Vereinstour zur Laierhöhle / Schwäbische Alb
2006 Vereinstour in die Burghöhle Wolfsegg
2007 14. Höhlenkundlicher Workshop in den Ammergauer Alpen Glaser, Begegnungenf 8ff.
2008 Vereinsfahrt ins Altmühltal, Organisator Stefan Glaser Glaser, VHM-Vereinsfahrt ins Altmühltal 37ff.
2014 60-Jahr-Feier des VHM in Herrsching 60-Jahr-Feier des Vereins für Höhlenkunde in München in Herrsching vom 20.-22. Juni 2014
2019 Jahreshauptversammlung mit Beschluß der Vereinigung mit "Höhlenforschung Südbayern"
2019 Vereinsabend November im "Zum Freistoß"

Literatur:

  50 Jahre VHM und VdHK Jahrestagung - Stimmen, Kritik, Grußworte, Der Schlaz 1023-2004, S. 5ff.
Becker, Jürgen "Dies und Das" zum VHM, Der Schlaz 122-2016, S. 62ff.
Brunner, Cornelia, Keim, Gertrud 30 Jahre Höhlenrettung, in: Münchner Höhlengeschichte II, München 2004
Cramer, Klaus Vergangenheit und Gegenwart - Aus der Chronik, Münchner Höhlengeschichte, München 1982
Cramer, Klaus, Stautz, Günter Die Vereinschronik bis 1979, in: Münchner Höhlengeschichte II, München 2004, S. 3ff.
Cramer, Klaus Fortsetzung von Nachruf Franz Orner, in: Der Schlaz 31-1980, S. 29
Deingruber, Kerstin Höhlen-Workshop 2005, Der Schlaz 107-2005, S. 13
Eberhardt, Klaus Odysee: Oder die Suche nach dem Verein für Höhlenkunde, Der Schlaz 4-1971
Glaser, Stefan Die Geschichte der Höhlenkundlichen Workshops, in: Münchner Höhlengeschichte II, München 2004
Glaser, Stefan VHM-Vereinsfahrt ins Altmühltal, Der Schlaz 113-2008, S. 37ff.
Glaser, Stefan Begegnungen im Ammergauer Gamsgebirg, Der Schlaz 112-2008, S. 8ff.
Lindenmayr, Franz Gedanken zu 40 Jahre VHM, DER SCHLAZ 74, 1985
Lindenmayr, Franz Geschichte des Vereines 1974-1984, DER SCHLAZ 74, 1994
Lindenmayr, Franz Die Verbandstagung 1997 in Garmisch-Partenkirchen, Der Schlaz 79-1996, S. 9
Lindenmayr, Franz Schlaglichter - Ein persönlicher Rückblick auf die Verbandstagung, DER SCHLAZ 83, 1997
Lindenmayr, Franz Blick in die Vergangenheit: Dr. Willi Issel, Der Schlaz 73-1994, S. 37ff.
Lindenmayr, Franz (ohne Verfassernennung) Gibt es keine Vereinsabende im Verein für Höhlenkunde in München mehr? Der Schlaz 122-2016, 74f.
Masengarb, Christian Kirchenasyl für die Höhlenforscher, Münchner Merkur 27./28.01.2018
Miedaner, Helmut Die Klufthöhle in der Ritzelschlucht
Müller, Anton Höhlenkataster Salzburg - Steinernes Meer, Stand 1972/73, Der Schlaz 8-1973, S. 19
Nicklasch, Gerhard 20 Jahre Rettungsübungen des VHM, DER SCHLAZ 74, 1994
Pohlenz, Steffen Vermessung des Maximilianstollens am Rauschberg, Der Schlaz 79-1996, S. 24f.
Preu, Dieter Aschau 2004 - Tagunsimpressionen... aber sonst war's ganz toll!, Der Schlaz 103-2004, S. 7
Reiner, H. Geschichte des Vereines 1984-1994, DER SCHLAZ 74, 1994
Reiner, H. Zur guten Herberge, Der Schlaz 74-1994, S. 64ff.
Sloterdijk, Peter Im Weltinnenraum des Kapitals, Frankfurt a.M. 2005
Thein, Karl Hauptversammlung des Verbandes 1957 , Die Höhle 
Treibs, W. Höhlen und Höhlenforschung in den bayerischen Alpen, Z.deutsch.geol.Ges., Band 111, 3. Teil
Triller, A. 42 Jahre später..., Der Schlaz 89-1999, S. 21ff.
Triller, A. Geschichte des Vereines von 1954-1974, DER SCHLAZ 74, 1994
Triller, A. 50 Jahre VHM, Der Schlaz 102-2004, S. 57
Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher, Schriftleitung Peter Hofmann Das Estergebirge - Eine Karstlandschaft in den Bayerischen Voralpen, München 1997
Verein für Höhlenkunde in München e.V., Schriftleitung Dolfi Triller Münchner Höhlengeschichte - Drei Jahrzehnte Verein für Höhlenkunde in München e.V., München 1982
Verein für Höhlenkunde in München, Stautz, Günter (Schriftleitung) Münchner Höhlengeschichte II - 50 Jahre Verein für Höhlenkunde in München e.V., München 2004
Zeiger, Alexander Bergwerk als Mülldeponie, Süddeutsche Zeitung Nr. 123, 30. Mai 1995, 40

Links:

Verein für Höhlenkunde in München e.V.


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]