Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Fragments de Temps II

eine Ausstellung von Werken von Jean-Paul Raymond

in der Höhle von Rouffignac 2011/201


Im April 2012 besuchten wir wieder einmal die Höhle von Rouffignac im Departement Dordogne in Frankreich. Der hintere Teil des Eingangsraumes wird immer wieder für Ausstellungszwecke genutzt. Gerade gab es da Schautafeln über Höhlenmalereien auf Borneo von Le Kalimanthrope und eine Kunstausstellung, bestehend aus vielen Glasobjekten.

Sie stammen von Jean-Paul Raymond, einem Künstler, von dem ich, ehrlich gesagt, noch nie gehört oder gelesen hatte. In seiner Selbstdarstellung schreibt er, daß er schon als Kind von den Silexgeräten im Museum von Les Eyzies begeistert gewesen sei. Glas begann ihn zu faszinieren und er setzt sich nun künstlerisch mit diesem Material auseinander, das er als "verführerisch, glatt und über eine provokante Oberfläche verfügend" sieht.

Die gezeigten Objekte sollen den Besucher einladen, einmal über das Schicksal dieser Menschen nachzudenken, die Seite an Seite mit einer wunderbaren Fauna gelebt haben, die ihrer Umgebung einen spirituellen, religiösen und ästhetischen Hauch gegeben habe.

 
 
 
 

 
 
 

 

 

 


Links:

Nouvelle page 1

Jean-Paul Raymond

New exhibition: Fragments de Temps II – Jean-Paul Raymond

Grotte préhistorique de Rouffignac

Die Höhle von Rouffignac

Landschaft und Höhlen an der Dordogne


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]