Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Empedokles - der erste Vertikalvulkanspeläologe?


Am Ätna


"Als Empedokles, der Agrigenter...." Bertold Brecht

"Empedokles war Wundermann und Zauberer." G.F. Hegel

"Im Weltall gibt es kein Leeres.."

"Hier soll Empedokles gewesen sein, in dieser unheimlichen Umgebung? Ess er sich damals ins Feuer gestürzt haben soll, ist in gewisser Weise nachvollziehbar: Es war die einzige Möglichkeit, sich in dieser Kälte einige Wärme zu verschaffen." 
Schmid, Heimat finden


Eine kaum glaubliche Geschichte wird über Empedokles erzählt: Er beendete sein Leben, in dem er in den Krater des Ätnas sprang.

Wer tut bloß so etwas?

Geboren soll er um 495 v. Chr. in Akragas worden sein, sein Tod wird auf die Zeit um 435 v. Chr. verlegt. Beschrieben wird er als Naturforscher, Politiker, Redner und Dichter. Andere fügen noch den Arzt, den Magier und den Wahrsager dazu. 

Er wird den Vorsokratikern zugerechnet, der von den Pythagoreern und den Eleaten zugerechnet wird. Die wichtigsten Quellen für sein Werk sind die Gedichte "Über die Natur" und die "Reinigungen". Am bekanntesten ist seine 4-Elemente-Lehre (oder 4 "Wurzelkräfte der Dinge"/rhizómata), die Lehre von Luft, Erde, Feuer und Wasser. In seiner Philosophie spielt die Lehre von der Reinkarnation eine große Rolle und die Forderung nach Gewaltlosigkeit.

Die Geschichten um Empedokles beschäftigten jahrhundertelang noch die Menschen. Es gibt eine Menge Darstellungen der Person, deren bloße Existenz ja auch schon angezweifelt worden ist. "Im 18. Jahrhundert verband man den Namen des Philosophen in erster Linie mit der damals populären Legende vom Tod im Ätna, die oft für wahr gehalten und unter dem Gesichtspunkt ihrer spöttischen Wertung bei Horaz und Lukian betrachtet wurde. Es erhoben sich aber auch zunehmend Stimmen, welche die Glaubwürdigkeit der Legende oder zumindest die Empedokles unterstellten Motive (Ruhmsucht, Melancholie) bezweifelten oder bestritten. Zu den Zweiflern gehörte Denis Diderot, der Empedokles für eine geniale Persönlichkeit hielt. Erwogen wurde mitunter die Hypothese eines Unfalls, dem der Naturforscher Empedokles auf dem Vulkan zum Opfer gefallen sei." WIKIPEDIA

1797 bis 1800 versuchte Friedrich Hölderlin ein Trauerspiel über den Tod des Empedokles zu schreiben, wovon es letzten Endes drei Fassungen gibt. 1935 nahm sich Bert Brecht dem Thema an und schuf des Gedicht "Der Schuh des Empedokles".

Die zurückgelassene Sandale, mal als aus Leder beschrieben, mal gar aus Bronze, sei das letzte Zeichen auf den danach verschwundenen Philosophen. Ist er in den Vulkanschlot gesprungen und ist damit eins mit dem Planeten geworden oder verschwand er einfach in Richtung Griechenland und verbrachte dort sein Alter...

Herfried Münkler meint in einigen Ausführungen Nietzsches im Zarathustra, wo es um den Gang von Zarathustra in den Feuerberg geht, um dort "das Geheimnis der Revolution zu erkunden", Empedokles wiederzuerkennen. "Z. habe die Wahrheit nackt gesehen, wahrlich! barfuss bis zum Halse." Münkler S. 526

     

Literatur:

Böhme, Gernot und Hartmut Feuer Wasser Erde Luft - Eine Kulturgeschichte der Elemente, C.H.Beck, München, 3. Auflage 2014
Brecht, Bertolt Der Schuh des Empedokles, in: Brecht, Bertolt, Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe, Hrsg. von Werner Hecht u.a., Bd. 12: Gedichte 2, Sammlungen 1938-1956, Berlin u.a. 1988
Hölderlin, Friedrich,  hrsg. von Jochen Schmid
Hyperion/Empedokles: Aufsätze / Übersetzungen (DKV Taschenbuch), Verlag: Deutscher Klassiker Verlag, 1999
Lindenmayr, Franz Down the crater, unveröffentlichtes Manuskript 2021
Münkler, Herfried Marx, Wagner, Nietzsche, Rowohlt, Berlin 2021
Prignitz, Christoph Hölderlins „Empedokles“, Helmut Buske Verlag, Hamburg 1985
Schmid, Wilhelm Heimat finden - Vom Leben in einer ungewissen Welt, Suhrkamp, Berlin 2021

Links:

https://www.philoclopedia.de/personen/vorsokratiker/empedokles/

https://www.anderegg-web.ch/phil/empedokles.htm

http://www.antike-heilkunde.de/AntikeHeilkunde/Aerzte/Empedokles/Empedokles.php

http://www.zeno.org/Philosophie/M/Empedokles+aus+Agrigent/Fragmente/Aus:+Ãœber+die+Natur

https://www.uni-muenchen.de/aktuelles/medien/einsichten/archiv/2004/kulturwissenschaften/geheimnis.pdf

https://norberto42.wordpress.com/2013/01/05/brecht-der-schuh-des-empedokles-analyse/

https://www.srf.ch/play/radio/100-sekunden-wissen/audio/die-sandale-des-empedokles?id=75886882-928b-45b2-b3ba-d148080fce14

Speläologisches im Ätna

Höhle-Religion-Psyche


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]