Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Buddhismen und Höhle


Dike Paku Höhle in Katmandu


Ein Thema für das Treffen von HÖREPSY 2011 in Velburg:


In der Satta Panni Cave in Indien soll die erste buddhistische Synode stattgefunden haben, kurz nach dem Tode von Siddharta Gautama, der als "Buddha" auch bezeichnet wurde, als "Awakened One", als "Aufgewachter".

Die "Synode" hatte einen guten Grund. Ein Mensch war tot und "lieferte nichts mehr". Nun war es an den "Überlebenden", das "Erbe" weiterzugeben. Und sie hatte entscheidende Folgen - da gab es die, die unter dem Höhlendach gesessen sind und die anderen, die außerhalb waren, jedenfalls so eine Interpretation der Geschehnisse. 499 Personen sollen es gewesen sein. Auch hier spielte also die "Höhle" eine entscheidende Rolle.

Eine gibt eine Menge Höhlen, die mit dem Leben Buddhas und dem Philosophie/der Religion/dem ethischen System der Buddhismen (der Ausdruck Buddhismus legt eine Einheitlichkeit nahe, die nicht da ist) in Verbindung gebracht werden können. Ein paar davon seien hier aufgeführt:

Aluvihare Cave Temple, Sri Lanka 30 km südlich von Kandy
Geschichte reicht bis ins 3. Jahrhundert v. Chr. bis zur Herrschaft des Königs Devanampiyatissa zurück. 13 Höhlen gibt es, sie sollen durch Felsrutschungen entstanden sein
Während des 4. Buddhistischen Konzils dort wurden die "Tripitaka" in dreijähriger Arbeitin der Palisprache  aufgeschrieben.
Visit Sri Lanka : Heritage : Alu Viharaya Cave Temple
Chin Swee Cave Temples, Malaysia   Wonderland of Legends and Myths. Chin Swee Caves Temple Malaysia
Dike Paku Gufa, Katmandu, Nepal Dike Paku Gufa
Dungeshwari Cave Temples, Indien 12 km nordöstlich von Bodhigaya, Bihar, besteht aus drei Höhlen mit mehreren Schreinen für Buddhisten und einem für Hindus
Angeblicher Aufenthaltsort Buddhas während seiner strengen Meditionsübungen
Dungeshwari Cave Temples, Dungeshwari Cave Temples In Gaya, Dungeshwari Cave Temples Tourist Attraction: Traveling In India
Kholvi, Rajasthan, Indien 45 künstliche Höhlen, könnten im 1. Jahrhundert n. Chr und auch im 8. Jahrhundert n. Chr. entstanden sein Kholvi monastery, (near) Awar, Rajasthan, IN - Mapping Buddhist Monasteries
Ling Xian Yan Cave Temple in der Nähe von Ipoh, Malaysia Erbaut von buddhistischen Einwandern aus China ipohWorld Archive Search Results
Mahana Pasana Guha in Rangun, Myanmar Nachbau der Sattapanni-Höhle aus Anlaß des 6. Buddhistischen Konzils, bietet Raum für 10.000 Personen Mahana Guha in Yangon,Tourist Attractions in Yangon
Perak Tong Temple Cave bei Ipoh, Malaysia Erbaut von buddhistischen Einwanderern aus China Perak Tong Chinese Temple, Ipoh, Perak
Sam Poh Tong Örtlichkeit spielt eines Rolle in dem Roman "Der Rebell - Sand in Gottes Mühlen 2" von C.C. Bergius Sam Poh Tong Höhlentempel
Sattapannihöhle am Nordhang  des Vebhara-Bergs bei Rajagriha, Indien Schauplatz des 1. Buddhistischen Kongresses Rajgir
Thailand, Kulthöhlen in Tham Roesi, Ratchaburi Kulthöhlen in Thailand
Tham Nong Pa Fa, Thakekregion, Laos  
Tham Pachan, Thakekregion, Laos  
Tham Pha In, Thakekregion, Laos  

Wer sich ein wenig auskennt, der wird an vielen Stellen in buddhistischen Tempeln künstlerische Bezüge zur "Höhle" finden, die offenbar Szenen aus dem Leben Buddhas aufgreifen und wiedergeben:

Khao Noi, Kanchanaburi, Thailand
 
 
Vat Chom Khao Manirath, Huoay Xai, Laos
 
 
Vat Sene in Luang Prabang, Laos
 
In einem Buddhatempel in Nakhon Phanon in Thailand am Mekong, 2017

- ein Kämpfer in der Tropfsteinhöhle?

Im selben Tempel in Nakhon Phanon - ein Tiger mit Jungem in der Höhle als Wandgemälde

Bei unserem 2011er Treffen in Velburg habe ich einen kleinen späten Vortrag über dieses Thema noch halten können. Das Thema ist riesig und es galt noch vor der Mitternachtsstunde "fertig" zu werden. Mit Abkürzungen ist das dann auch passiert.

Spannenderweise für mich habe ich eine Woche später in der Schwabenakademie Irsee ein Seminar zum Thema "Buddhismus" von Prof. Dr. Dr. Peter Antes besuchen können.

Was präsentiert dieser ausgewiesene Kenner vieler Religionen der Erde davon? Mitgenommen habe ich, daß es, nach seiner Ansicht, halt immer auf die "Mentale Einstellung" ankomme. Ich fragte nach der Aussage, daß im Buddhismus oft gesagt und geschrieben werde, daß das Leben Leiden sei. Es geht um die Übersetzung des "dukkha"-Begriffs. Ist damit wirklich die volle Wirklichkeit und Fülle von "Leben" wiedergegeben? Es hieß dann, daß alles Leben eben vergänglich sei. Wer möchte da widersprechen? (Außer bei vielen Beerdigungen: Da heißt es ja bei christlichen Begräbnissen, daß man sich wiedersehen würde. Daß also der Stachel des Todes aufgehoben wäre. Oder?)
Aber ein "Ende" immer nur als negativ zu sehen, woher haben oder hätten wir denn das? Es gibt ein Ende des "Schreckens", aber auch der "Freude". Mal ist es gut, mal schlecht. Oder nicht?

Man hatte einen exzellenten Referenten gewählt, der halt auch nichts an der extremen Komplexität des Themas ändern konnte, der es allerdings prima verstand, es so herunter zu brechen, daß es für die Besucher der Veranstaltung gut zu verdauen war.


Buddha in einer Mauernische...ein fernes Echo der "Höhle"?

im Kushi Ling - Arco/Lago di Garda - Provincia di Trento (TN)

 


Literatur:

Bergius, C. Der Rebell - Sand in Gottes Mühlen 2, Heyne Verlag, München 1964
Brück, Michael von Einführung in den Buddhismus, Verlag der Weltreligionen im Insel-Verlag, Frankfurt a.M und Leipzig 2007
Ceming, Katharina, Sturm, Hans P. Buddhismus, Frankfurt a.M. 2005
Keown, Damien Buddhism - A Very Short Introduction, OXFORD UNIVERSITY PRESS 1996
Kusch, Heinrich Unterirdische Kultstätten des Mon-Volkes in Burma und Thailand, Die Höhle 3-1987, S. 77ff.
Lindenmayr, Franz Buddhismen und Höhle, Tagungsmappe HÖREPSY 2011, Gröbenzell 2011
Sidisunthorn, Pindar, Gardner, Simon, Smart, Dean Caves of Northern Thailand, Bangkok 2002

Links:

allgemein:

WFB The World Fellowship of Buddhists Headquarter
Access to Insight
Buddha&aposs life
http://kirjon.com/sacred-sites/buddhist_philosophy.htm
http://www.retreat-infos.de
budlife.pdf (application/pdf-Objekt)
Die drei Fahrzeuge
dhamma musings: April 2009
http://www.buddhist-tourism.com

speläologisch:

Sakyamuni : Heartland
History of Aluvihara Rock Cave Temple Matale Sri Lanka
http://www.palikanon.com/english/pali_names/r/raajagaha.htm
http://www.soc.hawaii.edu/sponsel/Photos/Caves-files/Caves05Notes.pdf

Höhle-Religion-Psyche
[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]