Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

2019er Tagung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher

in Nesselwang


Rottachhöhle


Anthopospeläologische Führung zu Höhlen um Füssen


Wieder einmal eine Tagung im Allgäu der deutschen Höhlen- und Karstforscher. Ich kann mich noch gut an Sonthofen erinnern, später einmal Oberstdorf. Diese Orte waren viel näher an den großen Karstgebieten, aber bei unseren modernen Verkehrsmitteln wird die geographische Nähe immer weniger bedeutend. Früher gab es enge, kurvige Straßen, schmale Ortsdurchfahrten, viele Verkehrsampeln. Heute moderne Verkehrssysteme und - organisation. Und Autos, deren Umweltverträglichkeit immer fragwürdiger wird. Ist ein SUV wirklich noch prestigefördernd? Oder ist nicht ein Besucher der Tagung, der mit Bahn und Bus kommt, viel "zukunftssicherer"? Und jemand, der im teuren Hotel schläft, gesellschaftlich hochrangiger als jemand der im Auto biwakiert? 

Als Tagungsort ist die Alpspitzhalle Von-Lingg-Straße 30, 87484 Nesselwang, auserkoren.

Die Zeit ist vom 15.-19. August 2019

Unterstützung kommt von den Chiemgauer Höhlenbären, vom Sonthofener Höhlenverein und vom Verein für Höhlenkunde in München.

Die neuesten Informationen gibt es auf der aktuellen Webseite.

 

   

Literatur:

   

Links:

Ein Streifzug durch die Höhlenwelt des Allgäus

https://www.nesselwang.de/

https://www.vdhk.de/jahrestagung/tagungsort.html


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]