Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Speläologisches in Niederösterreich


Niederösterreich ist das flächenmäßig größte Bundesland Österreichs. Seine Hauptstadt ist seit 1986 St. Pölten. Es umschließt Wien, grenzt im Norden an Südböhmen und Südmähren, im Osten an die Slowakei, innerösterreichisch an das Burgenland, die Steiermark und Oberösterreich. 
Intern ist es in 4 Viertel geteilt: das Most- und Weinviertel, das Wald- und das Industrieviertel. 

Niederösterreich hat viele Höhlen. 2018 sind es lt. WIKIPEDIA 4.082 katastermäßig erfaßte. Bei den meisten davon handelt es sich um Karsthöhlen. Die drei größten sind zur Zeit

- Ötscherhöhlensystem 27.003 m
- Pfannloch im Ötscher 5,287 m
- Lechnerweidhöhle im Dürrenstein 5.252 m

Als Schauhöhlen sind für die Öffentlichkeit erschlossen:
- Hermannshöhle bei Kirchberg am Wechsel 4.430 m lang
- Eisensteinhöhle bei Bad Fischau 2.341 m lang
- Allander Tropfsteinhöhle
- Einhornhöhle
- Hochkarschacht
- Nixhöhle
- Ötschertropfsteinhöhle

Im Laufe der Jahre hatte ich die Gelegenheit, einige Höhlen und Höhlengebiete in Niederösterreich zu besuchen. Darüber habe ich einige Webseiten geschrieben und bebildert:

Baden, Höhlen bei
Bucklige Welt, Höhlen in der
Flatzer Wand, Höhlen in der
Frankenfels, Höhlen bei
Geldloch am Ötscher - wo ein Kaiser schon nach Schätzen suchen ließ
Karnerhöhle - Denkmal der Vergänglichkeit
Kirchberg am Wechsel, Höhlen bei
Rax-Eishöhle
Trobachhöhle bei Gaming
Waldviertel
Weinviertel
Wieselburg, Höhlen bei

Neben den Naturhöhlen gibt es in Niederösterreich eine große Anzahl von "Künstlichen Höhlen". Der Begriff wurde von Pfarrer Lambert Karner, Benediktiner von Göttwein, in seinem richtungsweisenden Werk "Künstliche Höhlen aus alter  Zeit" 1903 ausdrücklich verwendet. Heute wird dafür dominant der Ausdruck "Erdstall" benützt. Darüber wird an anderer Stelle ausführlich berichtet. > Erdställe / Schrazellöcher / "künstliche Höhlen" / souterrains aménagés

- http://marterl.at/index.php?id=23&no_cache=1&oid=14811 Erdstall in Meidling

Zwei Daten aus der Erforschungsgeschichte der Höhlen Niederösterreichs:

August 1592 - Im Auftrag von Kaiser Rudolf II sucht eine vierköpfige Gruppe von Männern, geleitet von Christoph von Schallenberg, die Höhle auf, um dort nach Schätzen zu suchen. Einen Monat später folgt eine weitere Gruppe, wobei von Hanns Gasner die abschließende Wand bezwungen wird und das Ende des Hauptgangs 860 m vom Eingang entfernt erreicht wird. Sie zählt zu dieser Zeit zu den bekanntesten Höhlen Europas.

1879 Gründung des Vereins für Höhlenkunde in Wien - des "ersten wissenschaftlichen höhlenkundlichen Vereins der Erde" (Trimmel, Höhlen in NÖ, S. 20)


Über einige Höhlen in Niederösterreich gibt es eigene Webseiten:

Paulinenhöhle http://www.tuernitz.gv.at/Paulinenhoehle

Teufelslucke bei Röschitz http://marterl.at/index.php?id=23&no_cache=1&oid=12144  / https://www.geocaching.com/geocache/GC33MBT_fuchsenlucke-teufelslucke


Literatur:

HARTMANN, W. Die Höhlen Niederösterreichs, Bd. 2, Türnitzer Alpen und Vorland, nördliche Gutensteiner Alpen, Wienerwald, Manhartsberg, Waldviertel. — Wiss. Beih. z. Z. "Die Höhle", Heft 29, Wien 1982
Landesverein für Höhlenkunde in Wien und Niederösterreich Karst und Höhlen in Niederösterreich und Wien, Wien 1954
Mattes, Johannes Reisen ins Unterirdische, Böhlau-Verlag, Wien Köln Weimar 2015
Spötl, Christoph, Plan, Lukas, Christian, Erhard Höhlen und Karst in Österreich, Linz 2016
Trimmel, Hubert Höhlen in Niederösterreich, Wissenschaftliche Schrifterreihe Niederösterreich 35/36, 1. Auflage 1978

Links allgemein:

https://www.niederoesterreich.at/

Links speläologisch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_geschützten_Höhlen_in_Niederösterreich

https://www.bergfex.at/sommer/niederoesterreich/urlaub-hoehlen-grotten/

http://www.noe.gv.at/noe/Naturschutz/Hoehlen.html

http://www.cave.at/de/ Landesverein für Höhlenkunde in Wien und Niederösterreich

http://www.gsenger.at/gsg2a.html

http://www.cavefischer.at/cavenoewest/index.htm


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]