Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

 

Das Wortfeld "Höhle"  

Höhlenwörter und -ausdrücke von A - Z    

Teil  M-Z  

Mäanderhöhle "Nomen est omen - wenn eine Höhle im Gebiet Sieben Hengste-Hochgant (BE), das bekanntermassen schon reich mit Mäandern gesegnet ist, diesen Namen trägt, dann muß dieser Gangtypus in dieser Höhle eine dominante Rolle spielen. In der Tat bildet die Mäanderhöhle so etwas wie die Typlokalität für diese Gangart." Wildberger 90
Magenhöhle "Und nie vergessen werde ich ihre Unermüdlichkeit, ihre stets gute Laune und ihre enorme, selbstlose Hilfsbereitschaft - die manchmal an den Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit kratzte - wie damals beim winterlichen Aufstieg zu ihrer Leib- und Magenhöhle, den Windlöchern." Wallentin, Kals, Sabine 7
Männerhöhle Ein Versuch, den englischen Ausdruck "Man Cave" oder gar "Mantuary" in die deutsche Sprache zu übersetzen. Er soll eine "männliche Sphäre in einer Privatwohnung, einer Garage, einem Nebenzimmer, einem Medienraum, einer Junggesellenbude, Keller oder Werkstatt bezeichnen. Der Ausdruck steht für einen Raum, "wo Jungs noch Jungs sein können", ohne "einer weiblichen Aufsicht oder Dekovorgaben zu unterliegen!
> siehe: Collee 61
Mammuthöhle "Und er liest bei seinem Kaffee und mürben Brötchen, daß heute früh einem Mann auf dem Wachito-Fluß mit dem Daumen ein Auge herausgedrückt wurde; dabei kommt ihm aber kein Gedanke daran, daß er selbst in der dunklen, unergründlichen Mammuthöhle dieser Welt lebt und selbst nur rudimentäre Angen besitzt.
Thoreau
Man cave "Man Cave oder auch Mantuary ist eine männliche Sphäre in einer Privatwohnung, einer Garage, einem Nebenzimmer, Medienraum, einer Junggesellenbude, Keller oder Werkstatt" WIKIDEDIA

> http://www.diynetwork.com/shows/man-caves

Manganhöhle "Rasch bestätigte sich der Verdacht, dass die schwarzbraune Farbe Manganoxid zu verdanken ist, was der als Mönchsberg-Seehöhle bekannten Höhle den Beinamen Manganhöhle gab." Höfer-Öllinger 120
Manturary "Man Cave oder auch Mantuary ist eine männliche Sphäre in einer Privatwohnung, einer Garage, einem Nebenzimmer, Medienraum, einer Junggesellenbude, Keller oder Werkstatt" WIKIPEDIA"
Märchenhöhle "In die Osteria zurückkehrend, sah er vom leeren und dunkeln Gastzimmer aus Licht in einem Türspalt, ging ihm nach und kam in die Küche. Der Raum schien ihm wie eine Märchenhöhle, das wenige dünne Licht floß über einen roten steinernen Boden und verlief sich, ehe es die Wände und Decke erreichte." Hesse, Klein und Wagner 68
Marmorhöhle
  • "Voraussetzung für die Bildung von Laugfacetten in Calcithöhlen sind entweder sehr kleine Korngrößen oder sehr große Kristalle (>4-5 cm, wie in echten Marmorhöhlen)." Tietz 99
  • "414 Beine hat der Tausendfüßler Illacme tobini, eine neue Art, die in dem kalifornischen Nationalpark Sequoia gefunden wurde (ZooKeys).. Er wurde in einer Marmorhöhle im Gebirge gefunden, in der die Temperaturen über das ganze Jahr nur zwischen sechs Grad im Winter und neun Grad im Sommer variieren." MWP 16
  • "Doch der Weg ist auch hier das Ziel: zum Beispiel die Marmorhhöhlen bei Puerto Rio Tranquilo, die man im Kajak erkunden kann." Hermann, Endstation 2
  • "Die wenigen nachfolgend zitierten "exotischen" Beispiele von Marmorhöhlen sind gewiss nicht stellvertretend für die ganze Schweiz." Bitterli, Ungewöhnliche speläologische Phänomene der Schweiz 112
Marshöhle
  • "Im Hinblick auf eine künftige noch hypothetische Erforschung der Marshöhlen stellt die Höhle von Wood Valley ein einzigartiges Forschungsgelände dar." Wenger, Im Bauch 78
  • "Offenbar fällt es den Planetenforschern schwer, die Existenz von Marshöhlen zu erklären." o.V., Die von Höhlenforschern vorausgesagten Marshöhlen gefunden, Der Schlaz 112-2008, S. 27
Marterhöhle "In der Latomia del Paradiso lag jenes finstere Ohr des Dionysios, in dem sich die Erinnerungen an ein dunkles Kapitel der Geschichte kristallisierten. Der Steinbruch war in eine "Marterhöhle" umgewandelt worden; bei dem Gedanken an die Gefangenenschicksale befielen die Besucher "heilige Schauer."" KATALAOG Reisen S. 23
Maschinenhöhlenbilder "Das wäre angesichts des Blumenberg'schen Monuments nicht nur im Wortsinn vermessen, es wäre auch einfach falsch, da ich Blumenbergs Werk schlicht bewunderd gegenüberstehe und ihm zudem wichtige Intuitionen verdanke, auf die ich am Beispiel de Maschinenhöhlenbilder René Descartes', wie sie Blumenberg entwirft, zurückommemn werde." Riechelmann, Höhleneingänge 113
Materialhöhle "Unsere Materialhöhle treffe ich mit einem Schneefeld vor der Höhle an." Schmidt, Forschungswoche 2021 19
Mauerhöhle "1) gemauerter überwölbter Raum (auf dem Schloßberg von Teplitz) "In dieser Mauerhöhle das schöne Wunderkind zu sehen, machte micht lächeln". 2) kleine Aushöhlung in einer Mauer "Zwinger. In der Mauerhöhle ein Andachtsbild der Mater dolorosa Goethe-Wörterbuch GWB
Mäusehöhle "Radikaler Konter von Frederick der Maus Ein langer Winter in der Mäusehöhle: "Macht die Augen zu. Jetzt schicke ich euch die Sonnenstrahlen. Fühlt ihr schon, warm sie sind? Schön warm und golden", spricht Frederick zu den hungernden und frierenden Mäusen..." Sattler 68
Meditationshöhle
  • "Den Ort dafür fanden sie im Süden Koh Samuis: In einem Steilhang mit verwitterten Granitblöcken entdeckte John eine Steingrotte, die von Mönchen von jeher als Meditationshöhle genutzt wird." Brunner, Durchatmen 88
  • "In der Meditationshöhle, oh Gott, laß mich deine Stimme hören" betete Paramahansa Yogananda." Lindenmayr, Meditation und Höhle 74
  • "Die Meditationshöhle Milas ist heute der Hauptschrein der Gompa." Lindenmayr, Meditation und Höhle 74
Meereshöhle
  • "Zu den Sehenswürdigkeiten einer Italienreis9e um 1800 gehörten nicht nur die Reste antiker Heiligtümer, sondern auch sogenannte Naturwunder wie die Neptunsgrotte von Tivoli oder die Meereshöhlen von Neapel." Röder 
  • "Die zu Staffa, einer Insel der äußeren Hebriden, gehörende Meereshöhle war erst 1773 entdeckt worden, doch stellte ihre Entdeckung eine solche Sensation dar, daß sie - vermittelt durch die illustrierte Reisebeschreibung von Thomas Pennant - innerhalb kürzester Zeit weithin bekannt wurde." Röder 90
  • "Die beiden Künstler wagten als erste, in die vom Aberglauben der Einheimischen tabuisierte Meereshöhle hineinzuschwimmen, und entdeckten die faszinierenden Lichtverhältnisse, auf denen der bis heute andauernde Ruhm dieses Naturwunders beruht." Röder 95
  • "Vor der tunesischen Küste und der Küste der Cyrenaica in Libyen sind süßwasserführende Meereshöhlen bekannt." Bauer, ohne Sonne 120
  • "Genießen Sie das Tauchen in Meereshöhlen und entdecken Sie eine neue Welt - es lohnt sich." , Künneth Höhlentauchen 5
  • "(Basalthöhlen) Von ihnen sei die Meereshöhle am Doppelfelsen von Ballybunion genannt, sehr klein und mit Klängen, die dem Ohr des Dionysios verwechselbar ähnlich sind." Stolze, Klangsysteme 182
Megahöhle "Das Höhlenpuzzle östlich des Höllochs oder Die Suche nach der Megahöhle im Muotatal" Franz auf der Mauer, Höhlenpuzzle 9
Menstruationshöhle "Aber der war schon stumm gemacht von einem Weiberkopf, aus dessen Halsstumpf wie aus einer Menstruationshöhle das Blut tropfte. Das himmelragende, himmeltrgende Gebirge konnte der Nymphe nicht sagen, was fliegen heißt..." Köbelmeier, S. 329
Mephitishöhle "Zweifelhaft ist es, ob auch die altberühmte Höhle Acherusia im nordwestlichen Bythynien, am Pontus Euxinus, nahe bei der alten Heraclea in Ponto (jetzt Erekli) hieher; d.h. unter die Mephitishöhlen, gehörte." Harless, Sämliche Heilquellen, 1846
Minensklavenhöhle "Was hätte Nietzsche, als er Dionysos öffentlich für sich reklamierte, zum "Realismus" der Minensklavenhöhle - die Publikation durch Burckhardt mit diese Apostrophe vorausgesetzt - sagen müssen, da er doch die Höhle zum Hort Zarathustras erhoben hatte?" Blumenberg 641
Minihöhle
  • "So bilden sich durch das Aufquellen Hohlräume in dem weichen Gestein, und wenn dies dann an einer Seite einbricht, kann man in die Blase, respektive Minihöhle hineinsehen." Thiele 137
  • "Anscheinend strahlen doch stundenlange Aufstiege zu Minihöhlen einen größeren Reiz aus!" Aigner, 1336-1986, 34
minnenhöle "eine riesenbaute wird auch Tristans minnenhöle genannt. Tristr.419" Grimm 156
Mithöfo
  • "Zwei Forscher absolvierten die Sprengmeisterprüfung und drei Mithöfos gelang die Bewältigung der Höhlenführerprüfung." ATLANTIS 2-1978, S. 58
  • "Beachtlich auch das große Interesse der Bundesdeutschen Mithöfos." Klappacher, Kurzbericht - Schulungswoche, ATLANTIS 2-1978, S. 61
Mithöhlenbereisender "In der Höhle machen wir halt oft die Erfahrung, daß da oberhalb von uns z.B. eine Felsdecke ist, oder daß der freundliche Hinweis eines Mithöhlenbreisenden kommt, daß da, nur wenige Zentimeter oberhalb von einem, sich eine zarte Sinterform befindet, di eman überhaupt noch nich wahrgenommen hat, weil man mit der Orientierung im Raum beschäftigt war und dem Kräftehaushalt und was weiß ich noch allem." Lindenmayr, Chäslöcher 33
Mithrashöhle
  • "Die Mithrashöhle ist eben nicht, wie die platonische, das Gehäuse einer schlechtesten, weil abgeleitet-verblaßten Wirklichkeit, sondern die Stätte einer Zuflucht beim Kernbestand der Weltordnung.." Blumenberg 50
  • "Zentrale Kultstätte war die Mithrashöhle, das Mithräum." Kulthöhlen 10
Mithrashöhlenkultstätte "Gilt dies, dann ist es aber recht erstaunlich, wie wenige echte Mithrashöhlenkultstätten man bis heute erst entdeckt hat." Lindenmayr, Höhlen-Religion-Psyche '95, S 73
Mittelgebirgshöhle "Für die Mittelgebirgshöhlen in Europa sind dies durchschnittlich 8 bis 10 Grad Celsius." Bauer, ohne Sonne 52
Mittelhöhle
  • "eine ganze oder nahezu unverzweigte Höhle mit einer Gesamtlänge von 50 bis 500 m", nach Trimmel, S. 9
  • "Neben den Groß- und Riesenhöhlen wurden vom LHWN die unzähligen Klein- und Mittelhöhlen nicht vernachlässigt." Plan, Hartmann, Kalkalpen-Ostabschnitt 665
Mittelohrhöhle "Die Evolution hat es nicht immer gut gemeint mit dem menschlichen Körper.Beispiel Mittelohr: Es enthält einen luftgefüllte Höhle und in ihr drei winzige Knöchelchen. Sie tragen dazu bei, den Schall weiterzuleiten. Die Konstruktion funktioniert gut, hat aber seinen Preis....Demnach ging die Entwicklung der luftgefüllten Mittelohrhöhle mit den drei Mini-Knochen einher mit einem erhöhten Risiko für sogenannte Paukenergüsse..." Kabel, Viel Raum für Erreger, Süddeutsche Zeitung 22. März 2013, Seite 16
Modehöhle "Eine Höhle wurde befahren, die mit ihren 390 Direktmetern eine sportliche und psychische Leistung ist, aber als unschwer erreichbar zu einer "Modehöhle" wird." Kittel, Provatina-Expedition 1978, S. 38
Moderhöhle Richard: "Die Kirche drüben - ich war ja schon mal drin gewesen, so 'ne düstere alte Moderhöhle, nichts als Grüfte und Gips." Fussenegger, Amalfi 47
Molassehöhle "Die diesjährige Forschungstätigkeit war vor allem in der Gegend von Amden, und im Kanton Zürich, wo zahlreiche Molassehöhlen, künstliche und bergmännisch angelegte Stollen und ehemalige Braunkohlebergwerke vermessen wurden." Scherrer, 1966, Höhlenpost 135, S. 41
Mönchshöhle "Von der Mönchshöhle zum Luxus-Resort: Auf der Insel Koh Samui wird der Wellnessgedanke auf die Spitze getrieben" Brunner, Durchatmen 88
Monatshöhle "Im Rahmen von "Monatshöhlen" wurde die Höhle ohne Namen in Steinamwasser befahren." Sörgel, Protokoll 2016
Monsterhöhle "Mit Scylla prägte Homer - neben der Episode um den Kyklopen Polyphem - eine weitere Variante des Archetyps der Monsterhöhle: Als menschenfressendes Mischwesen wohne die vielköpfige Scylla, ein "riesiges Untier..wohne in einer Felsenhöhle am Meer." KATALOG Reise 184
Monsterhöhlenetage "Alle träumen vom Durchbruch in die Monsterhöhlenetage und fiebern der nächsten Saison entgegen." Meyer 83
Monsterhöhlenname "Erfinde keine endlosen Monsterhöhlennamen, die sich kein Mensch merken kann." Klappacher, Über die Benennung von Höhlen
Mörderhöhle "Düstere Ahnungen überfielen mich wie Heuschrecken: ist dies mein letzter Gang? Führt sie mich in eine Mörderhöhle? Vielleicht ist sie ein weiblicher Dämon und wird bald ihre Gänsefüße und ihre Schweineschwänze enthüllen?'" Singer, Leidenschaften / Hanka, 40
Mordshöhle "Nebenan wurde als Kuriosum eine Mordshöhle im unterlagernden Dolomit gefunden und erforscht, das "Dololoch". Müller, Das Steinerne Meer 153
Muffelhöhle "Daher haben sich die Olchis hier ihre Muffelhöhle gebaut." Dietl, Die Olchis und die Teufelshöhle 8
Mulmhöhle "Nachdem Spechthöhlen viele Folgenutzer haben, sollen sie auch langfristig erhalten bleiben, da an ihnen im Laufe der Zeit wichtige Totholzstrukturen wie Mulmhöhlen entstehen." Nationalparkverwaltung, Schlüsselwerte
Mundhöhle
  • "Unter dem Schreibtisch wetzte ich meine nackten Füße an einer Dornenkrone ab, ich quälte mich beim Schreiben und quälte meinen Sprache, bis ich für Tage und Nächte vollkommen verstummte und meine Zunge schwer, wie ein Leichnam im Sarg, in einer Mundhöhle lag." Winkler, Genet, S. 49
  • "Noch ist unklar, welche Rolle der Effekt in der Mundhöhle spielt, und wie relevant er darum tatsächlich für die Kariesprophylaxe ist." Süddeutsche Zeitung Nr. 93, 22. April 2013, S. 16 Mit beschränkter Haftung - Fluorid lässt Bakterien von den Zähnen rutschen
  • "Er spricht zu sich, ohne daß ein Wort die Mundhöhle verließe." Sofsky, Einzelgänger, S. 22
  • "Die Lippen - labium von labor? - sind Lappen an der Seite der Mundhöhle. Die Nase ist ein deutlicher, gefrorener Tropfstein, ein Stalaktit." Thoreau, Walden, S. 300
  • "Die aufgebahrten Toten hatten entstellte Gesichter, von ausgeflossenem und dann vertrocknetem Blut sehr oft verunstaltet. Es nützte oft nichts, das Kinn an den übrigen Kopf zu binden, es blieb unten, und der Beobachter starrte in die finstere Mundhöhle." Bernhard, Ein Kind, 61
  • "Mir schien, das Urtier habe mich in seine speichelfeuchte Mundhöhle genommen und es gebe nirgendwo einen Ausweg für mich." Tagore, Sachish 63
  • "Ein jeder der Tausende und mehr der eßbaren Pilze sei "für eine Überraschung gut"...je wilder nach außenhin, desto sanfter, so die Regel, im Innern, über die Mundhöhle hinaus." Handke, Pilznarr 148
Muschelkalkhöhle
  • "Eine genaue Vermessung der Höhle steht, wie bei den meisten anderen Muschelkalkhöhlen, noch aus, da das stark abbrechende Gestein teilweise lebensgefährliche Situationen hervorruft." Zaenker, Der Erforschung der Klufthöhlen 119
  • "Auch hier ist wie bei der Stückberghöhle II und den meisten anderen Muschelkalkhöhlen im Ringgau ein sehr häufiges Vorkommen von Höhlenspinnen der Gattung Meta menardi zu beobachten." Zaenker, Der Erforschung der Klufthöhlen 124
  • "Das Besondere dieses Raumes ist die horizontale Ausbildung der Firste, die sofort Vergleiche mit Muschelkalkhöhlen herausfordert." Folert, Dicelhöhle 5
  • "Damit ist die Rauensteiner Höhle die längste bekannte Muschelkalkhöhle der DDR." Fehn, Rauensteiner Höhle 7
  •  
Museumshöhle "Mir hat zuerst ein Artikel von Klaus Heinrich von 1978 eine gewisse Genugtuung gebracht, über Opferkult und Museumshöhle, in dem auf eine phantastische Weise beschrieben wird, wie die Figuren in den Museen, die dort geopfert sind, nächstens sich zusammenrotten, aus den Türen und Fenstern des Museums steigen und auf den Dächern eine eigene Gesellschaft bilden." Klaus Heinrichs, Über unseren Ausstieg 69
Musikhöhle "Eine breite Grottentreppe führt unter dem auskragenden Teil ins Innere, wo ein geknickter Gang sich um ein paar Ecken windet und vor einem kleinen Schlitz endet. Wer ihn durchschreitet, lässt alle Zurückhaltung fahren, denn hier öffnet sich die zwergische Enge in eine kathedralenartige Musikhöhle. Steil steigen hier schwebende Sitzreihen in die Höhe, Licht fließt aus dem Faltenwurf  des Betons, der sich über die Wände bewegt wie ein mineralisches Brautkleid, und der Saal in seinem gekippten Volumen scheint das kleine Konzerthaus für 200 Besucher, in einen Alberich'schen Schatzdom zu vergrößern." Briegler 18
Mutterhöhle
  • "Das nochmalige - meist mit Gefahren verbundene - symbolische Eintauchen in die Mutterhöhle führt zu Verwandlung und Wiedergeburt." KATALOG Reise S. 28
  • "..es liegt
    am Ufer
    es nistet
    in der Mutterhöhle
    wo der Zellschaum
    sich dreht
    sich richtet
    sich verformt..."   Claverdatscher, Knochenlieder 63
Mutterleibshöhle "Wir denken uns, dass die wahre Natur allem seinen Platz im einheitlichen Sein zuweist. Wenn man seinen Platz gefunden hat und ihn nicht verläßt, dann kann einem nichts passieren. Es ist die Phantasie der Höhle, der Mutterleibshöhle oder der Urmenschenhöhle, wo einem nichts Böses geschehen kann." Hampe, Tunguska 199
Mysterienhöhle "Mit der Szenerie der Höhlen hängt eine fixe Idee der Aufklärung eng zusammen...die Verdunklung der Vernunft durch den Betrug zynischer Priester, die an nichts glauben und alles zu glauben verlangen, was sie ihrem Anhang im Dunkel von Mysterienhöhlen oder im Dämmerlicht der diese vertretenden Sakralbaugewölbe zeigen." Blumenberg 508
Nachbarhöhle
  • "In der Nachbarhöhle Enlène stießen die Forscher bereits früher auf eine gravierte Steinplatte, die ebenfalls aus der Epoche des Magdalénien stammt und eine Bison mit drei menschlichen Figuren zeigt: zwei von ihnen möglicherweise beim Koitus, die dritte schaut den beiden zu." Willmann, S. 41
  • "Wie der Stamm und das Geäst eines breitkronigen, gegen Südwesten umgeworfenen Baumes erstrecken sich die Höhlengänge unter einem Großteil des Karstrückens, sodass zu den Ponoren und kleineren Nachbarhöhlen am vorderen Abschnitte des Rechten und Linken Astes als zwei parallele Gänge dieser Hauptfortsetzung zuzurechnen." Herrmann, Obstanser Eishöhle 43"
  • "1978 im Osten der Disco-Schacht, und im gleichen Jahr entdeckte die Höhlengruppe Muotathal HGM die Nachbarhöhlen Julia-Löchli und Höllen-Schacht." Franz auf der Maur, Höhlenpuzzle 10
  • "Nach dem Motto "Einmal vor den eigenen Höhleneingang treten und einen Blick in die Nachbarhöhle werden" (Bernd Krauthausen), zogen Richard Klötzer und ich aus, um mit unseren Sierninger Kollegen in die Eislueg südlich von Hinterstoder zu gehen." Lindenmayr, Eislueg 10
  • "Als besonderes Schmankerl durften wir die sonst verschlossene Nachbarhöhle ansehen mit wunderschönen weißen unberührten Tropfsteinen - ein Saal erstarrter Schönheiten voll Anmut und Grazie." Löffelmann, HÖREPSY 1998, S. 42
Nachbarschauhöhle "Mendips..die Konkurrenz mit den Nachbarschauhöhlen hat wohl die Verwaltung dazu bewogen, auc noch eine ganz besondere Attraktion zu zeigen: Hier ist es eine ganze Ausstellung über die Geschichte der Höhlenbefahrungstechnik - Martel im Gehrock und mit Kerze als Ahnherr bis zum am langen Seil hängenden Freak mit Taucheranzug und Petzlhelm." Lindenmayr, Herman the German Teil 1, S. 50
Nachkriegshöhlenforschung "68 Jahre organisierte Nachkriegshöhlenforschung in Deutschland und 60 Jahre Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher e.V.", Knolle, Laumanns, 68 Jahre, S. 101
Nachthöhle "Für die Erforschung der einzigen Nachthöhle, die uns etwas angeht, wäre damit nichts gewonnen. In den unvergleichlichen schwarz monochromen Grund, vor dem dein Leben einst sich als vibrierende Figur abzuheben begann, führen Abstiege zu fremden Schächten nicht zurück. Das Sehen in dem einzigen Dunkel, das dich betrifft, läßt sich nicht an einem anderen Dunkel üben." Sloterdijk, Sphären I 350
Nachwuchshöhlenforscherin "Gustave Abel....Die Freundschaft mit der jungen Nachwuchshöhlenforscherin Rosa Hofmann, die 1943 vom Naziregime wegen Wehrkraftzersetzung in Berlin hingerichtet wurde, wäre ihm fast zum Verhängnis geworden." Klappacher, Entdeckungsgeschichte 9
Nackt-Höhlen-Baden "Eintragung im Höhlenbuch des Angerlloches...Die Erfindung des neuesten Mode-Sports, nach Bungee-Jumping: Nackt-Höhlen-Baden." Triller, Fundgrube 232
Nagelfluhhöhle
  • "Wie zur Bildung der beschriebenen Nagelfluhhöhlen das Vorhandensein verschieden widerstandsfähiger Schichten notwendig war, so ist dies auch bei Uferhöhlen im Kalk- oder Dolomitgestein der Fall, weil es sonst bestenfalls nur zur Ofenbildung kommt." Kyrle, Theoretische Speläologie 25
  • "Die meisten Nagelfluhhöhlen auf der Rigi-Nordseite wurden vermessen." Scherrer, 1968, Höhlenpost 135, S. 43
  • "Das Städtchen Bischofzell beght am Osterdienstag das Hohlesteinfest, wobei die Jugend vom Schulhaus auf den ...ein Gebet spricht, dann bei der Nagelfluhhöhle im Dorf Hohlestein die Osterfeuer anzündet, Feuerscheiben schlägt und Küchlein ißt." Sepp, Altbayerischer Sagenschatz
  • "VONBANK und KRIEG (1960) erwähnen das Vorkommen einer Nagelfluhhöhle in Vorarlberg." Stahl, Beschreibung zweier Nagelfluhöhlen des Allgäus 
  • "Die längste und interessanteste Nagelfluhhöhle ist die Schlosshöhle Wagegg unweit von Kempten." Beschreibung zweier Nagelfluhhöhlen des Allgäus, Beiträge zur Höhlen- und Karstkunde in Südwestdeutschland, Heft 7, 1975, S. 3ff.
Nasenhöhle
  • "An einem Strick, der an seinen zusammengebundenen Beinen befestigt war, wurde ein durch einen Kopfschuß hingerichteter Kindsmörder, dessen Kopf und Hüften mit einem Tuch umwickelt waren, von einem uniformierten, schnauzbärtigen Mann über die Harishchandra Road hinunter, vorbei am ewig brennenden Feuer, über die Steinstiege zum Gangesufer gezogen. Als sein Hinterkopf immer wieder auf den steinernen Stiegenkanten aufschlug, sickerte Blut aus seinem Mund, seinen Nasenlöchern und aus der Schußwunde des Schädels..." Winkler, Realität, S. 160
  • "Ein öliges Parfüm kroch in ihre Nasenhöhlen." Clavadetscher, Die Erfindung des Ungehörsams 78
  • "Die Krankheit stört, zweifelsohne liegt in ihrem Rachen etwas auf der Lauer, als klebten an der Hinterwand der Nasenhöhle eitrige Stalaktiten." Clavadetscher, Die Erfindung des Ungehörsams 124
Nasennebenhöhle
  • "An diese Beobachtung schließen sich die großen Fragen der Evolution an, zum Beispiel den Sinn und Zweck von Nasennebenhöhlen." Warum hat der Mensch Kammern im Kopf, die sich gar nicht lustigerweise entzünden können." Hütten, Mehr Luft 31
  • "Trotz jahrzehntelanger Forschung habe man bis heute keine eindeutige Erklärung gefunden, sagt Werner Hosemann, ehemaliger Direktor der HNO-Klinik der Universität Greifswald, der seit Jahrzehnten zu Nasennebenhöhlen forscht. Eine zumindest plausible Erklärung könnte sein, dass Nasennebenhöhlen eine Art Knautschzone vor dem Gehirn bilden, untersucht wurde das an Leichen, denen man mit Gewichten den Schädel zertrümmert hat." Hütten, Mehr Licht 31
  • "Auch die Nasennebenhöhlen, deren bekannteste die Kiefer- und Stirnhöhle sind, werden von vielen Experten als überflüssige Relikte aus grauer Vorzeit angesehen." Brater, Neandertaler 58
Nationalparkhöhle "Falls du vorhast, nur wegen einem Egotrip in irgendeine Nationalparkhöhle zwischen Alaska, Bayern und Burkina Faso einzuschleichen, dann hoffe ich, daß man dich erwischt." Saknussem 35
Naturhöhle
  • "Die Cave Hotels, die in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden schossen, liegen preislich oft im oberen Segment....In den Naturhöhlen sind die Decken manchmal recht niedrig." Kappadokien 13
  • "Seit uralten Zeiten haben die Menschen in Höhlen Zuflucht gesucht, anfangs in Naturhöhlen, in denen sie sich häuslich niederließen, später in künstlichen Höhlen.." Die Gartenlaube, Hroffe
  • "Die Höhlenkunde umfasst nach seiner Definition "die Lehre von den Naturhöhlen im Allgemeinen sowie die methodische Erfassung der diesbezüglichen Erscheinungsformen und Einflüsse im Besonderen." Mattes 21
  • "Der Begriff Naturhöhle wird manchmal verwendet (wie zum Beispiel in manchen Höhlenschutzbestimmungen), er ist jedoch genau genommen ein Pleonasmus." Spötl Plan 1
  • "Dieses Höhlensystem, das mit beträchtlichen öffentlichen Mitteln und erheblichem Aufwand vorangetrieben wird, hält einen Vergleich mit unseren herrlichen, grandiosen, unübertrefflichen Naturhöhlen nicht stand." W.L.,G.P., Der Fränkische Höhlenspiegel 1-1974 Stadt gibt nach, S. 5
  • "Unter Naturhöhlen verstehen wir natürliche Hohlformen im Gestein, bei denen mindestens ein Profil allseits vom Muttergestein umschlossen ist und somit wenigstens an dieser Stelle Höhlendecke, Höhlenwand und Höhlensohle zu konstatieren sind." Kyrle, Theoretische Speläologie 12
Naturhöhlenausnützunggesetz "1921 brachte der Abg.z.Nationalrat Dr. Angerer das "Naturhöhlenausnützungsgesetz" ein, duch das alle Naturhöhlen zu Naturdenkmälern erklärt werden sollten; es kam jedoch nicht zu einer Beschlußfassung." Ager, Höhlenschutz 10
Naturhöhlen-Befahrung "Im Gegensatz zur Naturhöhlen-Befahrung ist, nach erfolgter Auffindung, mit dem Besitzer (meist dem Staat) zu verhandeln, um zumindest eine stillschweigende Genehmigung zur Befahrung zu erreichen." Manninger, Triller, Erkundung alter Bergwerke 171
Naturhöhlenführung
  • "Der Bereich der Schauhöhle ist ohne Führung begehbar, der Forscherteil der Lamprechtshöhle kann nur im Rahmen einer Naturhöhlenführung begangen werden." Kleemann 62
  • "Der Karst- und Höhlenführer Franz Meiberger machte in jahrelanger Arbeit die Prax-Eishöhle für Naturhöhlenführungen zugänglich und war maßgeblich an deren Erforschung beteiligt." Klenovec, Haitzmann 81
Naturhöhlengesetz
  • "Diese Entstehungsgeschichte des verwaltungsrechlichen Höhlenschutzrechts hat zu einer gewissen Unübersichtlichkeit geführt: In dem Zeitraum, in dem der Bund für Fragen des Höhlenschutzes zuständig war, gab es ein spezielles Bundesgesetz, das Naturhöhlengesetz." Stöger 360
  • "Einzig in der Steiermark und in Wien gilt das Naturhöhlengesetz des Bundes bis heute als Landesgesetz weiter (für Wien findet man manchmal die unrichtige Aussage, dort gebe es überhaupt keine Höhlenschutzvorschriften." Stöger 360
  • "Die Salzburger Landesregierung hat die schon gemäß dem Naturhöhlengesetz 1928 geschützten Höhlen in das neue Höhlengesetz übernommen und unter besonderen Schutz gestellt." M.R. Durchblick 28
  • "Selbst dann, wenn man das Naturhöhlengesetz aufgelassen und Kompetenzen auf dem Gebiet des Höhlenwesens an die Länder übertragen werden, bleiben Bundeskompetenzen bestehen." Ager, Höhlenschutz 9
  • "Erwähnenswert ist, daß die Bezirkshauptmannschaft Krems nicht das im Zeitpunkt der Durchführung des Verfahrens als Landesgesetz in Geltung stehende Naturhöhlengesetz angewendet hat, sondern die drei Höhlen unter Naturschutz (nach dem allgemeinen Naturschutzgesetz) gestellt hat." Trimmel, Drei Höhlen in Konglomeraten bei Krems an der Donau unter Naturschutz 37
Natur-Höhlenschutz "Das Ansehen seiner Person und sein Einsatz für den Natur-Höhlenschutz bescherten ihm u.a. auch die Mitwirkung bei "nicht-speläologischen" Vereinigungen, wie der Alpenschutzkommission CIPRA und der Umweltschutzorganisation ÖGNU, wodurch der Stellenwert der österreichischen Höhlenforschung zugenommen hat." Mais, Trimmel 38
Naturhöhlenwesen
  • "Die Verfassungsbestimmung des Art. 1 legt dabei die Zuordnung des Naturhöhlenwesens zum Denkmalschutz in die Hand des Bundesgesetzgebers." Ager, Höhlenschutz 10
  • Dies zeigt nicht, daß eine Ausnahmebestimmung für den Bund auf dem Gebiet des Naturhöhlenwesens notwendig gewesen wäre (sonst Landeskompeten), wie vom Verfassungsgerichtshof 1929 in einer (Fehl-)Entscheidung über die Landeskommpetenz des Naturdenkmalwesens behauptet wurde, sondern, daß durch dieses Gesetz klargestellt werden sollte (authentisch interpretiert), daß auch Naturhöhlen (als Naturdenkmal9 in den Bereich des Denkmalschutzes fallen (Bundessache)." Ager, Höhlenschutz 
Nebenhöhle
  • "Nachdem sich der vordere Zugteil geleert hatte, unter Geraune und Geklapper von Badesandaletten, ging es weiter über die Sahara-Ausweiche, wo eine dieser vorsintflutlichen Kompressorbohrmaschinen der Favreschen Gottharttunnelunternehmung parkiert war, hinunter durch eine Galerie vom Felsenfenstern, welche ein nudistisches Treiben in schummrigen Nebenhöhlen erhaschen ließen, als würde dort eine Art Kopulationsturnen instruiert..." (Hermann Burger, Die künstliche Mutter, zitiert nach Piatti, S. 396)
  • "In einer der Nebenhöhlen ein riesiges Lager von Konserven und bestem Cognac - mein Vorgänger hatte vorgesorgt." Dürrenmatt, Der Winterkrieg in Tibet 110

  • "Das Windlicht in der Hand gehe ich durch den schwarzen Raum, Bravo geht voran. In einer Nebenhöhle setze ich das das Windlicht hin, ziehe das Weidmesser aus der Hosennaht und scharre im Lehm." Löns 122

  • "Beispiele einer zur Nebenhöhle gewordenen Haupthöhle sind: 1. Die Adelsberger Grotte.." Kraus 63

  • "Die kleine Nebenhöhle recht oben steht mit der Quellöffnung nicht in Zusammenhang." Linder, Fränkische Schweiz 55

Netzwerkhöhle "Vor diesem geomorphologischen Hintergrund ist wohl auch die Schreiberhöhle knapp unterhalb der heutigen Hochfläche bei Steinheim am Albuch in ihrer Entstehung als dreidimensionale phreatische Netzwerkhöhle in einem kaum bewegten Grundwasserkörper einzuordnen." Eckert, Brenzhöhle 40
Neuronenhöhle "Ist es ein Traum? Beliebig Zugespieltes aus der Schädel-Krypta? Gewölb unter Tag, wo in Unmengen die Reste von Gesehenem spuken. Tatsächlich wird die Neuronenhöhle schon aktiv, wenn man bloß ein ärmliches Nachtlicht anknipsen will." Strauss, Oniritti 123
Nichthöhlenforscher
  • "Wir sahen verschiedene vertonte Diaserien, die für verschiedene Empfängerkreise gestaltet waren (fachkundiges Publikum, speziell interessierte Nichthöhlenforscher, breites öffentliches Publikum)." Lorenz, W., Fototagung Münzenberg 29
  • "In Österreich und in der BRD wird es zur Mode, eine Höhle nur dadurch zu schützen, indem man sie zusperrt, oder Nichthöhlenforschern den Zugang unmöglich macht."  Wiener, Poldi, Vereinsmitteilungen Salzburg 2-1975 In Memoriam: Tante Poldis Tratschspalte S. 5
  • "Welche Höhlen werden denn überhaupt von Personen außerhalb des VHM bzw. von "Nicht-Höhlenforschern" aufgesucht?" Triller, Höhlenpläne 22
  • "Was machten denn die "Nicht-Höhlenforscher" der Region bisher in den Höhlen?" "Auch wenn Höhlenfotografie mit all Ihren Gebieten auch zur Höhlenkunde zu rechnen ist - dürfen die "Höhlenkerle" eine harmlose künstlerische Aktfotografie nicht machen!!" Pfanzelter, Titelphoto 5
Nichthöhlentaucher "Einzigartig ist auf Kakaban auch der Binnensee: Hier findet auch der Nichthöhlentaucher ein Feuerwerk an Farben." Künneth Höhlentauchen 32
Nicht-Kalkhöhlen "Der vorliegende Artikel gibt also keineswegs eine ausführliche Liste aller "Nicht-Kalkhöhlen" - welche wir noch mit den "Nicht-Karsthöhlen" ergänzt haben - wieder, sondern fasst vor allem den gegenwärtigen Kenntnisstand der Kommission für Dokumentation zusammen." Bitterli, Ungewöhnliche speläologische Phänomene der Schweiz 101
Nicht-Karsthöhle
  • "Franz Lindenmayr: 6x6 Dias von Nicht-Karsthöhlen aus Schottland, Norwegen und Schweden" Lorenz, W., Höhlenfotographen-Treffen in Münzenberg 1981, Der Fränkische Höhlenspiegel 14-1981 S. 10
  • "Diesem Glossar bietet eine für das Hier vorgestellte Objekt zutreffende Definition, und es nennt derzeit noch die mittlerweile verschwundenen, aber ehemals "viele Kilomter langen" (lächerlich!) Paradise Caves am Mount Rainier...Typus unter den Nicht-Karsthöhlen: Befahrbare Hohlräume im Gletschereis sind per definitionem Naturhöhlen!" Herrmann, Rossmeerhöhle 117
  • "Nicht-Karsthöhlen sind hier nach jenem Prozess benannt und klassifiziert, der den größten Tiel des Hohlraumvolumens geschaffen hat." Plan, Oberneder, Nicht-Karsthöhlen 61
  • "Im beschriebenen Gebiet gibt es außer tektonisch-mechanisch und erosiv entstandenen Nichtkarst-Höhlen auh zahlreiche korrosive Hhölen." Cilek, Winkelhöfer, SIO2- Sinter in Sandsteinhöhlen der Sächsisch-Böhmischen Schweiz
  • "Der vorliegende Artikel gibt also keineswegs eine ausführliche Liste aller "Nicht-Kalkhöhlen" - welche wir noch mit den "Nicht-Karsthöhlen" ergänzt haben - wieder, sondern fasst vor allem den gegenwärtigen Kenntnisstand der Kommission für Dokumentation zusammen." Bitterli, Ungewöhnliche speläologische Phänomene der Schweiz 101
Nicht-Karst-Höhlenobjekte "Bei mehreren Begehungen konnte der Autor immerhin einige Nicht-Karst-Höhlenobjekte ausfindig machen, von denen hier zunächst vier vorgestellt werden sollen." Treyer, Lienzer 9
Nichtraucher-Höhlenforscher "Mehrere Mitglieder haben bereits erklärt, dass sie den starken Rauch nicht vertragen und daher fernbleiben müssen. Also bitten wir auch um Rücksicht auf die "Nichtraucher-Höhlenforscher." Angermayer, Eine Bitte - und noch eine,  Vereinsmitteilungen Salzburg 2 und 3 / 1958
Nichtschauhöhle
  • "Gruppiert nach Schauhöhlen, Nichtschauhöhlen und anderen Karsterscheinungen werden nach einer kurzen textlichen Vorstellung der jeweiligen Lokalitäten ausgewählte Abbildungen von Ansichtskarten gezeigt." Rosendahl, Höhlenansichten 69
  • "Es wurden vier Nicht-Schauhöhlen befahren und eine ganze Reihe von Schauhöhlen besucht." Wimmer, Vereinsfahrt 1973
Nichtschauhöhlenteil "Leider erfuhr ich erst kurz vor dem vereinbaren Termin, daß er eigentlich ziemlich ungeeignet dafür war, um in die Nichtschauhöhlenteile zu kommen." Lindenmayr, Mitteillungen der Vereinsleitung, Der Schlaz 77-1995, S. 3
Nischenhöhle
  • "Eine Halbhöhle, deren Portalbreite der Tiefe des Eindringens in den Gesteinskörper annähernd gleich ist oder diese sogar übertrifft, wird besonders dann, wenn auch die Höhe des Portales die Breite erreicht oder übertrifft, als Nischenhöhle oder Felsdach (Abri) bezeichnet. Derartige Felsdächer bieten ausreichenden oder guten Schutz gegen Witterungseinflüsse und sind häufig bedeutende urgeschichtlichte Fundstätten." Trimmel, S. 6
  • "Die Grotta di Fra Felice liegt in fast seiger stehenden Schichten zerriebener und sekundär wieder verbackener Brekzien. Sie ist eine künstlich sehr stark veränderte Nischenhöhle." Kyrle, Capri 27
    Le Moustier, Dordogne, F
  • "In ersterer Hinsicht kann man unterscheiden zwischen Erdbebenklüften, Spaltenhöhlen, Erosionshöhlen, Corrosionshöhlen, Ueberdeckungshöhlen und Bergsturzhöhlen; in letzter zwischen Schachthöhlen (wozu auch die Klippenbrunnen gehören), Tunnel- oder horizontale Höhlen, den zwischen diesen beiden liegenden schrägen und Etagenhöhlen und den Halbhöhlen oder Nischenhöhlen." Kraus 35
  • "Auf seiner Südseite öffnet sich oberhalb des Fahrwegs die 13 m lange Probstfelsenhöhle, eine weitgespannte, geräumige Nischenhöhle." Jantschke u.a., Mühlheim 68
  • "Istein...DIe von Mieg als Höhle 9 bezeichnete Nischenhöhle enthielt zahlreiche Geräteformen, klein und ohne besondere Sorgfalt gearbeitet, ovale Kratzer, Klingen und "Federmesserchen"." Kyrle, Speläologie 322
Nisthöhle
  • "In den Sommermonaten, wenn Drosseln flöten, Rotkehlchen trillern und Buchfinken jubeln, geht das Meisenpaar dagegen ziemlich stumm seiner Beschäftigung nach: Ein Dutzend und mehr Jungvögel gieren in der Nisthöhle nach Nahrung." Müller 22
  • "Spechte wollen ebenfalls, dass ihre Nisthöhle dauerhaft und stabil ist." Wohlleben 114
  • "Während die meisten Vogelarten ihre Nester hoch in den Baumwipfeln bauen, graben Keas Erdhöhlen mit langen Gängen, um dort ihre Eier auszubrüten. Dafür sind in der neuen Voliere spezielle Nisthöhlen eingebaut." ohne Verfasserangabe, SZ Nr. 201 1. September 2017 MÜNCHEN R5 Papageien statt Pumas
  • "Kaiser Friedrich will Falken aus ihrer Nisthöhle fangen lassen. Ein Mann wird dafür in einem Seil in die Höhle angelassen und wieder heraufgezogen." Keller, Slouflueg 36
Nixhöhle
  • "Mit der Suche solcher Mineralien hängt auch die oft wiederkehrende Bezeichnung von "Nixhöhlen" zusammen, deren Name keineswegs mit der Anwesenheit von Nixen in Höhlen zusammenhängt, sondern mit der Suche nach "Weißem Nichts" (Nihilum album), dem Galmei, der medizinisch hauptsächlich in Augenwässern Verwendung fand." Kyrle, S. 337
  • "Die häufige Bezeichnung als Nixhöhle oder Nixloch kommt nicht von der Sagengestalt, sondern verweist auf den Abbau von Bergmilch. " Wirth 339
Nymphenhöhle "Sicherstes Indiz für die Richtigkeit dieser Auslegung der Nymphenhöhle bei Homer sind die steinernen Mischkrüge. Wären sie aus gebranntem Ton, wären sie dem Dionysos geheiligt; aus Stein gehauen sind sie Symbole der Quellgöttinnen." Blumenberg 237
oberhöhlenführerhaft "Vor meiner Gruppe versuchte er mich oberhöhlenführerhaft über die Lautstärke meine Gruppe zu belehren." Faubel, Gegendarstellung 7
Offenbarungshöhle "Die altchristliche Kirche übernahm die heidnischen Kultstätten in ihre Praktiken und Rituale und wirkte an der Herausbildung einer für die Malerei zentralen Höhlensymbolik it, welche in folgenden drei Ausformungen in Erscheinung trat: "die Geburtshöhle, die Auferstehungshöhle und die Offenbarungshöhle". Mattes 56
Olchi-Höhle "Das Olchi-Kind sauste zur Olchi-Höhle und kam mit vier fetten Ratten zurück." Dietl, Die Olchis und die Teufelshöhle 34
Opferhöhle
  • "Die in älterer Zeit in Höhlen deponierten Gegenstände sind mitunter als Opfergaben zu betrachten (Opferhöhlen). Ihre Deponierung steht dann in Zusammenhang mit kultischen Vorstellungen." Trimmel, S. 151

    Tham Phra Nang Nok bei Railay, Provinz Krabi, Thailand
  • "Diese Besucherströme zeigen aber auch eine positiven Aspekt, indem durch die Konzentration auf eine Höhle andere, wenigere beachtete Höhlen umso besser geschützt werden können: das Nidlenloch spielt in gewissem Sinne die Rolle einer "Opferhöhle". Wildberger 146
  • "Wir können annehmen, dass viele der heute bekannten Opferhöhlen zufällig ausgewählt und verwendet worden sind, weil sie der in unmittelbarer Nähe lebenden Bevölkerung bekannt waren un die Örtlichkeiten gerade in das zeitlich-religiöse Denkmuster dieser Menschen passten." Kusch, Kulthöhlen 7
  • "Die Opferhöhlen kennzeichnen sich als solche durch die Erhaltung von Funden, welche mit Opfern im Zusammenhange standen." Kyrle, Speläologie 299
  • "Eine der besten Repräsentanten von Opferhöhlen wurde von J. Szombathy in der Fliedenhöhle bei St. Kanzian angetroffen." Kyrle, Speläologie 299
  • "Ich finde, es muss Opferhöhlen geben und man kann nicht jede Höhle schützen, auch wenn man es gerne möchte. Es ist wichtig, dass auch einmal der Opa mit seinem Enkelkind in eine Höhle gehen darf." Sörgel, Huber 113
Opiumhöhle
  • "In Kambodscha war Opium etwas völlig Natürliches. Es war überall zu haben, es gehörte zum täglichen Leben, und als ich nach Phnom Penh kam, gab es dort bereits Opiumhöhlen von ausgesuchter Eleganz." Tiziano Terzani, S. 164
  • "Als alles vertan war, kam die Ernüchterung. "Ich begriff, wie einer, der aus einer Opiumhöhle in den eiskalten Morgen tritt, daß ich in Europa keinen Boden mehr hatte." Wassermann 330
  • ""The Rover" spielt zehn Jahre nach dem Kollaps, nicht dem finalen atomaren, sondern dem ökonomischen, der die Weltwirtschaft restlos ruinierte, die Städte veröden und Australien zu einer Art Dritte-Welt-Land werden ließ, das seiner Bodenschätze wegen brutal ausgebeutet wird. Ein einsamer Kämpfer zieht hier über die Highways, setzt einer Räuberbande nach, die ihm seinen Wagen klaute und nimmt dabei den Jungen mit, den die Bande verletzt und verstört zurückließ. Zusammen klappern sie die Reste der Zivilisation ab, ein Rasthaus und eine Opiumhöhle, eine Militärstation und eine Zirkus, mit einer freudlosen Besessenheit, die dem besten Freund des Menschen gilt". GÖT R15
  • "Oregon...Andere Geschichten drehen sich um Glücksspiel, Opiumhöhlen und andere geheime Aktivitäten im Untergrund (infos: shanghaitunnels.info)" ohne Verfasserangabe, Gänsehaut-Feeling in Oregon, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 4, 5./6.1.2019, Wirtschaft, S. 29
Orakelhöhle
  • "Vor allem in einer Frage, der nach dem "inneren" Zusammenhang von Tempel und Orakelhöhle, hatt der Kommentator geschwankt..." Blumenberg 305
  • "Die Orakelhöhle der Sibylle heißt immer antrum, die Höhle der Hekate sowohl spelunca als auch antrum." Blumenberg 308
  • "Der Abgang in die Orakelhöhle befindet sich mitten in der Kirche Johannes des Täufers, die man über dem Kultort errichtete." KATALOG Reise 156
  • "Ueber diesen Quellenteich mit mephitischem Dunstkreis, an welchem die Samniter der Göttin Mephitis einen eigenen Tempel errichtet hatten, sowie über einige andere Geisterquellen und Orakelhöhlen habe ich im Jahre 1844 in einer Gelegenheitsschrift: die Amsanctusquelle im alten Samniterland, eine kleine Freundesgabe etc., Mehreres gesagt, und hätte dieses Thema leicht noch weiter ausführen können." Harless, Sämtliche Heilquellen
Originalhöhle, Original-Höhle
  • "In dem vom Pariser Architekturbüro Fabre-Speller entworfenen Rundbau werden 3000 der insgesamt 8000 Quadratmeter Grundfläche der Originalhöhle im Maßstab 1:1 nachgebildet." Haniman, S. 10
  • "Die Original-Höhle ist seit 1963 für die Öffentlichkeit gesperrt; der Besucheransturm wurde ab 1983 in einen Nachbau umgeleitet: Lascaux 2." Maier-Albang 34
  • "Die Originalhöhle („Lascaux I“ genannt) wurde 1963 für die Allgemeinheit geschlossen und darf täglich nur noch von maximal fünf Personen besucht werden." https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/geschichte/artikel/hoehlenzeichen
Original-Höhlenbuch "Er entstand eigentlich rein zufällig durch die unerwartete Möglichkeit, ein für den Höhlenkataster sichergestelltes Original-Höhlenbuch neueren Datums aus dem Angerlloch zu analysieren." Triller, Fundgrube 231
Original-Höhlenfeeling "Nur das ist dann das Original-Höhlenfeeling." Moosdorf 206
Ostmarkhöhle "Im Größenverhältnis 1:200 ist auch der "Topographische Höhlenatlas" durchgeführt, mit dem eine von einheitlichen Gesichtspunkten geleitete, kartenmäßig Darstellung unserer Ostmarkhöhlen begründet wurde." Spöcker, Kartenwerk 27
Ostmarkhöhlengebiet "Im massigen, ungeschichteten Riffdolomit der Ostmarkhöhlengebiete verwickeln primäre Gesteinslücken, Unterschiede in der Gesteinsbeschaffenheit, unregelmäßig geneigte Absonderungsflächen vielfach das Planbild der Höhlen." Cramer, Bau und Alter 29
Otterhöhle "3. Blumen der Tugend, Hans Vintler, Literatur: Zingerle 1874. 1 Stelle:  x "luege", Synonym: hol, aigen, ahus, Bedeutung: Otterhöhle / Der Otter lagert Beute in seiner Höhle, währen der Fuchs von hinten hineingräbt und das Aas stiehlt." Keller, Slauflueg 34
Paläohöhlensystem
  • "Fast alle unsere Höhlenreviere, wie das bei Badl, bei Peggau, im Untersberrg und unzählige andere, sind dadurch entstanden, daß das Muttergestein großer Teile einheitlicher Paläohöhlensysteme abgetragen wurde und in den stehengebliebenen Felsrippen und Felskegeln heute selbständig erscheinende Systeme übriggeblieben sind." Kyrle, Theoretische Speläologie 84
  • "Eine verkarstete, von Paläohöhlensystemen durchzogene Kalkschicht, die in heiße Erdtiefen abgesunken und heute auch wasserdurchlässig ist, stellen einen bisher übersehenen Typus geothermischeer Ressourcen dar, eine Höhlentherme." Hasenmayer, Höhlentherme 41
  • "Wie diese Kleinhöhlen oder Röhren aussehen, kann im Paläohöhlensystem Eurerwanger Bühl gezeigt werden." Forstmeyer, Frankenalb 30
  • "Doch nur wenige der uns heute erhaltenen Höhlen behielten ihre ursprüngliche Ausdehnung, zumeist treten uns nur manchmal wohl sehr ausgedehnte Überbleibsel von Paläohöhlensystemen entgegen." Kyrle, Allgemeine Höhlenkunde 7
Paläolithhöhle "Die alpine Fundgruppe, der, streng genommen, nur die Drachenhöhle, die Tischoferhöhle und die schweizerischen Paläolithhöhlen zuzuzählen sind; denn die Gudenushöhle bei Krems liegt bereits im Alpenvorlande." Kyrle, Speläologie 308
Papierhöhle "Erkundung der Papierhöhlen" - "Irgendwann begann die 1961 in Neu-Dehli geborene indische Fotografin Dayanita Singh, in ihrer Heimat Archive abzulichten. ..Archive, so wie sie früher in der ganzen Welt aussahen und jetzt, in den neuen Zeiten der umfassenden digitalen Observierung und Archivierung, nur noch in einzelnen Reservaten der Epochenverschleppung zu finden sind: Höhlen voller Papier, gestapelt, gebündelt oder abgeheftet, in Mappen, Ordnern, Schachteln oder Stoffbeuteln gesammelt, in Regalen oder Schubladen, auf Tischen und am Boden sich türmend." Süddeutsche Zeitung Nr. 167, 22. Juli 2013
Paradieshöhle "Noch deutlicher tritt dieser Gedanke zutage, wenn  wir uns vor Augen halten, daß bei den Paradieshöhlen der Übergang von der einen in die andere Sphäre nicht, wie es die Erreichung der Inseln der Seligen, aber in der Regel auch die Erreichung der von "Treibsandwüsten" geschützten Paradiesberge verlangte, eine dem Menschen unnatürliche Bewegungsform, nämlich das "Fliegen" oder zumindest das "Schwimmen" erforderte, sondern nur eine dem Menschen von Natur gegebene: die Fortbewegung auf der Erde." Bauer, China 265
Parkhöhle
  • "Durch die Parkhöhle Weimar - ihrer Entstehung nach keine Höhle, sondern ein Stollensystem - sin din eindrucksvoller Weise Travertine und die sie unterlagernden Lockergesteine aufgeschlossen." Thüringer Landesanstalt, Thüringen Untertage 158
  • "Auf dem Gebiet des ehemaligen thüringischen Herzogtums Sachsen-Weimar und Eisenach ist die Parkhöhle die einzige heute noch erhaltene und zu besichtigende bergbauliche Anlage der Goethezeit." Thüringer Landesanstalt, Thüringen Untertage 159
Partyhöhle
  • "Wer 43 Jahre alt ist und in einigermaßen soliden Verhältnissen lebt, für den ziemt es sich einfach nicht mehr, sich mitten im Mai als Action-Held oder als karibscher Freibeuter oder als Alt-Hippie-Rainer Langhans zuu verkleiden und sich der Gefahr auszusetzen, auf dem Weg zur Partyhöhle einem Azubi zu begegnen, einem Geschäftspartner oder der Polizei.", Neumaier, Tanz, S. 1
  • "Der Killerclown geht: Welcher Rassist oder Perverse (oder beides) wird uns also aus der schwülen Partyhöhle Downing Street 10 regieren?" Kennedy, Sagt nicht seien Namen 10
Paukenhöhle "Doch während die Fontanelle im Schädel, überzogen von der harten Hirnhaut, der dura mater, in den ersten Monaten nach der Geburt vollständig zuwächst, bleibt jene Membran, durch die der Hohlraum des Vorhofs mit der Paukenhöhle kommuniziert, lebenslang durchlässig. Der Schall, den sie weiterleitet und verstärkt, erreicht die innersten Windungen und als Signal verschlüsselt das entsprechende Hirnareal." Grünbein, Fontanelle 254
Pesthöhle "Ich habe noch nie solche ungesunden Wohnungen, Pesthöhlen und Brutstätten für jeden Ansteckungskeim angetroffen wie in den sogenannten Gängevierteln, die man mir gezeigt hat", schrieb Robert Koch." Dinauer, Pesthöhlen 55
Pfeilhöhle "plur. die -n, in der Anatomie, eine Höhle in dem Hirnhäutchen, welche durch den Rücken der Sichel unter der Pfeilnaht, von welcher sie den Nahmen hat, bis zu dem kleinen Gehirne läuft; Sinus sagittalis." ADELUNG
Phantasiehöhle
  • "Jedenfalls hat das Eingreifen der beiden Kaiser der Höhlenkunde Verschiedenes gebracht: des Kaisers Rudolfs eine erste musterhafte Beschreibung einer österreichischen Höhle, das des Nero nur ein erstes Beispiel zum Stichwort des Speläologischen Fachwörterbuches "Phantasiehöhle": eine Höhle, die nicht existiert" (Vornatscher)
  • "Die Phantasiehöhlen in der Art Cuylenborchs fanden ihren Nachahmer in dem Frankfurter Maler Georg Heinrich Hergenröder." Röder 22
  • "Man hat sich dann zum Teil mit recht unschönen und nicht sehr scharfen Bezeichnungen wie "Phantasiehöhle" beholfen." Fielhauer, Höhlennamen 10
  • "Die Sage hat sich nicht nur der Höhlen häufig bemächtigt, sie hat auch überdies Phantasiehöhlen geschaffen, deren Existenz nicht nachweisbar ist." Kraus 220
  • "Von Mythen und Sgen, die sich auf Höhlen beziehen, kann man zwei Hauptgruppen unterscheiden, nämlich solche, die sich reine Phantasiehöhlen schufen und solche, die an bestehende Naturhöhlen anknüpfen." Kyrle, Speläologie 336
Philosophenhöhle "Sie gibt die Gegenfigur zur Statik der Philosophenhöhle; die Veränderung des Bodens, der Erde, durch das, was darunter an ihr und  mit ihr geschieht und sie nicht nur als experimentellen Dunkelraum nutzt." Blumenberg 644
Pipinghöhle
  • "So beobachtete DEMEK in vulkanischen Tuffen in Korea eine 13 m lange Pipinghöhle mit einer Ganghöhe von 2, 5 m." Hoydem, Piping 17
  • "Durch weitere Inkasion kann es sogar bis zur Bildung kuppelförmiger Hallen kommen, wie es in einigen Berichten über Pipinghöhlen in den Badlands der USA beschrieben worden ist." Hoydem, Piping 17
Pizzahöhle "Münchens erste Pizza-Höhle!" Reiner, Münchens 12
Plateauhöhle
  • "Der Bergbau auf Blei, Zink und auf die in zahlreichen Plateauhöhlen abgelagerten Ockererden hat viele weitere Belege dafür ergeben, daß seit der Zeit einer intensiven Verkarstung im Keuper, die bis in die Gegengwart fortschreitende Lösungsarbeit des unterirdischen Wassers immerfort Spuren hinterlassen hat." Cramer, Britische Inseln 174
  • "Die Koppenwallnertheorie von rascher, intensvier Durchflutung infolge Abfluß örtlicher Schmelzwasserseen könnte auch auf die Plateauhöhlen zutreffen, deren größte am Rande von Hohlformen gelegen sind." Knapczyk, Morphologische Beiträge, Hagengebirge 1976, S. 19
Platos-Höhle "..Ach, wenn sterben wir denn einmal? fragt das Kind und betastet jede Grasspitze auf dem Landschaftsgemälde in der Platos-Höhle, wie sie ausdrücklich genannt wird, obwohl sie doch so wenig von jener hat." (Jean Paul Unsichtbare Loge) Blumenberg 553
Pleuroperitionealhöhle "Unter dem Antriebe eines Zentralorgans regen sich Bauch und Brustkorb, die Pleuroperitonealhöhle blähte sich und zog sich zusammen, der Atemhauch, erwärmt und befeuchtet von den Schleimhäuten des Atemkanals, mit Ausscheidungsstoffen gesättigt, strömte zwischen den Lippen aus, nachdem er in den Luftzellen deer Lunge seine Sauerstoff an das Hämoglobin des Blutes zur inneren Atmung gebunden." Mann, Der Zauberberg 420
Ponorhöhle
  • "Um 1650 richtet Jonas Sandoz in einer Ponorhöhle am Col-des-Roches (NE) eine unterirdische Mühle ein." Wildberger 52
  • "Gelegentlich sind solche Schwinden für Menschen befahrbar, dann sprechen wir von Ponorhöhlen." Wildberger 92
  • "Nur die relativ wenigen Quell- und Ponorhöhlen stehen noch mit der heutigen Oberfläche und ihrer Entwässerung in Verbindung: dort findet aktuell die Hauptverkarstung statt." Plan, Spötl 47
    Der Reitertrett-Wasserschlinger, Reiteralm, Bayerische Alpen, D
  • "Vermutete Ponorhöhle ist nicht zugänglich." Cramer, Klaus, Forschungswoche Steinernes Meer, Der Schlaz 3-1970
  • "Das Gugansschluckloch ist eine Ponorhöhle südlich von Frankenfels." Plan, Hartmann, Kalkalpen-Ostabschnitt 672
Prachthöhle "Nach traumhaften Exkursionen im 3-D-Format durch die Welt der Höhlen, durch die Kristallreiche der Erde, durch einige Eishöhlen Österreichs, durch einige Prachthöhlen der Schweiz noch ein letzter Beitrag." Lindenmayr, Chäslöcher
Primärhöhle
  • "Wir Forscher unterscheiden ..die "Primärhöhlen" von den "Sekundärhöhlen". "Primär" bedeutet, 'von Beginn an' oder 'ursprünglich'. Solche eine Höhle hat sich also gleichzeitig mit dem sie umgebenden Gestein gebildet". Pflitsch 14
  • "Solche Primärhöhlen gibt es aber nicht nur im Vulkangestein." Bauer, ohne Sonne 68
    < Kubler Cave, Galapagos  
  • "In einem ersten Schritt wird geschaut, ob eine Höhle gleichzeitig mit dem Gestein entstanden ist (Primärhöhle) oder erst, als das Gestein bereits verfestigt ist (Sekundärhöhle). Filipponi, Ermitage 48
  • "In der Steiermark zählen über 99,9 Prozent aller derzeit bekannten Höhlen zu den Karsthöhlen, nur einige wenige sind als Primärhöhlen anzusprechen." Kusch, Steiermark 11
  • "Zahlreiche kleine Primärhöhlen entstanden, wenn bei der Bildung von Karbonat-Sedimenten (z.B. bei der Kalktuffbildung) die Hohlräume während der Sedimentation ausgespart blieben..." WIKIPEDIA

 

Primärhöhlung
  • "Deshalb nehmen wir an, daß sich der Platz der Primärhöhlung in der untersten Kontaktzone des Basaltes befunden hat." Eszterhas, Bubics, Die Ortenberger Basalthöhle 25
  • "Es ist höchstwahrscheinlich, daß die thermofluidale Kontaktzone, die die Primärhöhlung verursacht hat, in größerer Tiefe liegt." Eszterhas, Bubics, Die Ortenberger Basalthöhle 25
Privathöhle
  • "Die erhebliche Bedeutung, wleche der großzügigen Erschließung und seriösen, weiterblickenden Leitung von Schauhöhlenunternehmungen zukommt, hat denn auch manche Staaten bestimmt, im Eigenbesitz befindliche Höhlen, die sich zu Schauzwecken eignen, selbst zu verwalten oder doch unter die fachliche und administrative Kontrolle des Staates zu stellen und Privathöhlen zu pachten oder sogar zu enteignen." Willner, Jenolan Caves 100
  • "Mancher einer könnte jetzt boshaft meinen, man sollte doch seine neigene Privathöhle entdecken und sich heimlich daran erfreuen." Denneborg, Vorsicht Satire! 20
  • "Ach du lieer Gott, Walter muss blau gewesen sein, denn er schreibt von einer geheimnisvollen "Privathöhle" mit tollen Fortsetzungen, von denen selbst die, die davon wussten, diskret schwiegen." Nowak, Kühlloch
Projekthöhlerergruppe "Projektorientierte Höhlerer sind normalerweise gebietsgebunden. Sie sind auf gute nachbarschaftliche Verhältnisse angewiesen. Projekthöhleerergruppen haben oft ein paar Spezialisten in der Truppe, die mit Öffentlichkeitsarbeit umzugehen wissen." Saknussem 35
Projektionshöhle "Auf der diesjährigen Documenta wurden abenteuerliche Projektionshöhlen und - bunker eingerichtet, nur um einem einzigen Videofilm eine Heimat zu geben..." (Ungleiche Geschwister)
Pseudo-Höhlenforscher "Die Untersuchung des Luegloches von fachmännischer Seite ist in mehr als einer Hinsicht von Wichtigkeit, und zwar....2. als Fundplatz für diluviale Thierreste, wie die Pseudo-Höhlenforscher behaupten..." Kraus 258
Pseudo-Karsthöhle
  • "Die in diesem Kapitel beschriebenen Höhlen werden somit als Nicht-Karsthöhlen oder Pseudokarsthöhlen im weiteren Sinn bezeichnet." Plan, Oberneder, Nicht-Karsthöhlen 61
  • "Die Knehynska jeskyne bei Celadna ist mit 64 m Höhenunterschied die tiefste Pseudokarsthöhle." Drewitz, CSSR 24
Quarzithöhle "Die größten Quarzithöhlen findet man in Brasilien und Venezuela." Wenger 70
Quellbachhöhle "Es handelt sich hier um eine eindeutige aktive Wasserhöhle mit überraschend großen Räumen (wie die "Hyperklamm" eine auf Uberg-Verhältnisse zurechtgestutzte Superklamm), die für uns stark im Verdacht steht, weiter unten die linke Quellbachhöhle im Gr. Wasserfalltal zu bilden." Waagner et al, Neuforschungen im U-berg 73, Vereinsmitteilungen Salzburg 3/1973 
Quellhöhlchen "Zwischendurch zeigte uns Hans Peter Orth noch ein hochinteressantes Quellhöhlchen an der Südwestflanke des Jochbergs." ´Glaser, Workshops 28
Quellbachhöhle "Dr. Carl Endriß nennt kürzere Höhlen "Grotten" und unterscheidet zwischen "Quellgrotten" und "Quellbachgrotten". Kraus 70
Quellhöhle 
  • "Kolowrathhöhle...Sie nähert sich der Quellhöhle auf gut einen Kilometer, ein Zusammenhang besteht mit großer Wahrscheinlichkeit." Meyer, Barbarossasystem 68
  • "Insbesondere Wasser- und Quellhöhlen spielten hier eine übergeordnete Rolle." Mattes 34
  • "Die teilweise recht enge Quellhöhle selbst ist auf 500 m Länge und 79 m Tiefe getaucht, allerdings ohne dass die trockenen Höhlenteile dahinter erreicht worden wären." Wildberger 172
  • "Etwas weiter oben öffnet sich der riesige Eingangsrachen der Grotte d'Enfer, einer ca. 50 m langen Quellhöhle." Lindenmayr, Höhlenkundliche Studienfahrt 1970, S. 19
  • "Gua Kabyan....Da den Einheimischen noch weitere Eingänge bekannt sind, darunter eine imposante Quellhöhle, ist sicherlich noch nicht alles aufgearbeitet." Fritsch, Kalimantan 31
  • "Pegnitzversickerung..Bei niederem Wasserstand kann man einige Meter weit in die Quellhöhle hineinwaten, bis dann die weit herabreichende Rückwand den Weiterweg sperrt."
    Höhlen rund um Pegnitz, Fränkische Alb
Quellhöhlenhinterland "Der Weg zum Fürstenbrunner Quellhöhlenhinterland scheint nun immer wahrscheinlicher." Schwarz, Ab in die Tiefen 29
Quellhöhlenniveau
  • "Haseke-Knapczyk unterschied drei Höhlenniveaus in den Salzburger Kalkalpen: Höhlenruinenniveau (2200+-300 m Höhenlage), das Riesenhöhlenniveau (1600+-400 m) und das Quellhöhlenniveau (800 +-300 m). Plan, Spötl 46
  • "Eine grobe Einteilung ist jene nach Ruinen-, Riesen- und Quellhöhlenniveau." ´Winkler, Speläogenese 125
  • "Das Quellhöhlenniveau ist mit der Riesenquelle des Schwarzbachs vertreten." Jantschke, Reiteralm 40
  • "Alle Autoren sind sich einig, dass sich die Höhlen in den nördlichen Kalkalpen in drei Hauptniveaus einteilen lassen und zwar in das Höhlenruinenniveau, das Riesenhöhlenniveau und das Quellhöhlenniveau." Müllauer, Höhlensedimente im Untersberg 25
  • "Das Quellhöhlenniveau gliedert HASEKE-KNAPCZYK am Beispiel der Fürstenbrunnerhöhle in derei Stockwerke." Kuffner, Höhlenniveaus 129
Quelltopfhöhle "In der Nähe von Cabrerra an der Nordküste findet man die Cueva Dudu, eine Quelltopfhöhle mit sagenhaften Sichtweiten, die den Vergleich mit einigen mexikanischen Cenoten nicht zu scheuen braucht." Künneth Höhlentauchen 48
Quelltuffhöhle
  • "Professor Quenstedt beschreibt eine Reihe von Quelltuffhöhlen aus Württemberg, von denen aber mehrere seither der Ausbeute dieses für Bauzwecke sehr geeigneten, leichten Gesteines zum Opfer gefallen sind." Kraus 108
  • "Aus Bayern wird von Gümbel eine derzeit jedoch bereits wieder zerstörte Quelltuffhöhle erwähnt, welche bei Valley im Mangfallthale lag und Mühltalhöhle genannt worden ist." Kraus 109
Quellungshöhle "Leichte Rundwanderung von ca. 5 km durch den bewaldeten Ausstrich von Werraanhydrit (Zechstein 1) mit Präsentation des Höhlenbildungstypus der Quellungshöhlen (bubble caves), die durch die Wasseraufnahme und damit 60%-iger Volumenzunahme flach lagernder Anhydritbänke an der Oberfläche des Geländes entstehen. (Sachsenstein)
Querhöhle "Die Liethöhle ist wie die Goetzhöhle bei Meiningen eine Spalthöhle mit Längshöhlen, Querhöhlen und Stollenhöhlen, die 10 bis 35 Meter Höhe haben und teils 20 Meter unter das Steinbruchniveau hinabreichen..." Lübke, S. 155
Rachenhöhle "Ejektive Konsonanten werden erzeugt, indem in der Rachenhöhle eine Lufttasche gebildet und die Luft komprimiert wird", sagt der Anthropologe. Blawat, Katrin, Plappern in dünner Luft - Linguisten finden Sprachlaute, die fast nur in Hochlagen vorkommen, Süddeutsche ZeitungNr. 134, 13. Juni 2013, S. 16
Randhöhlentheorie "Schon öfters habe ich mich mit Willi über dessen "Randhöhlentheorie" unterhalten, die besagt, dass es auf dem Plateau nur Schächte gibt aber keinen Zutritt in die Horizontalsysteme." Zagler, Eisrohrhöhle 248
Räuberhöhle
  • "... ohne einen Blick auf die Landschaft zu werfen, die man vom Plateau aus überblicken kann, betrat sie, geführt von einem Jungen mit der Fackel, die sogenannte Räuberhöhle." Flaubert 426
  • "Wir folgten ihm diskret, während er in ein Labyrinth verworrener Gäßchen eindrang, wo man an einer Räuberhöhle nach der anderen vorbeikam. Unser Schritt wurde schneller und nun begann ein Galopp mit fliegenden Haaren..." Gautier 92
  • "Beliebt war das Motiv der Räuberhöhle, das zum Beispiel Rombout van Troyen in einem Gemälde eindrucksvoll gestaltet hat." Röder 20
  • "Die in der Literatur des 18. Jahrhunderts negativ konnotierten Räuberhöhlen gingen dabei heist auf reale Vorlagen zurück." Mattes, Höhlennutzung, 291
  • "Räuberhöhlen und Diebeslöcher gibt es zuhauf." Lindenmayr, Räuberhöhle 43
  • "Wenn Sie eine Aktentasche gehabt haben", fuhr die Schwester fort, "dann wird man sie Ihnen wiedergeben. Sie tun, als wären Sie in eine Räuberhöhle gefallen. Kein Mensch hält sie fest." Boschwitz, Der Reisende 248
  • "Sie trank eine Flasche Limonade, kaufte sich einen Stock aus Stechpalme, und ohne einen Blick für die Landschaft, die man von der Hochfläche überschaut, betrat sie die Räuberhöhle (caverne de Brigands bei Aspremont), hinter einem fackeltragenden Knirps. Der Wagen erwartete sie in Le Bas-Bréau.." Flaubert, L'éducation sentimentale (439)
  • "vor den Toren von Paris...Dieser kurze Rasen, diese steinigen Pfade, die Kreide, der Mergel, der Gips, die herbe Monotonie des  brachliegenden Landes, die Gärtner zwischen dem Frühgemüse....diese Einöden tagsüber, Räuberhöhlen in der Nacht, die Mühle, die sich langsam im Kreise dreht.... Hugo, Die Elenden 12
    Räuberhöhle im Naabtal / existiert nicht mehr
Räucherhöhle "Als der Rauch-Alarm wieder abgestellt war, qualmte es im Sitzungssaal JAN 4Q2 wie in einer Räucherhöhle". (Cáceres Javier)
Randhöhle "In Zirknitz geschah Derartiges noch nie, trotzdem die großen Randhöhlen dort wahre Sicherheitsventile gegen die Hochwässer bilden könnten, wenn sie nicht mit Baumstämmen, Schilf, Astwerk, Sägespänen und anderen Einschwemmungen fast hermetisch verschlossen wären." Kraus 150
Raubhöhle "plur. die -n, eine Höhle, so fern sie zur Verbergung des Raubes dienet; die Räuberhöhle, so fern sie Räubern zum Aufenthalte dienet" ADELUNG
Rauchlochhöhle "Während die Arbeiter am Vorplatze der Stopfnadelhöhle die Trümmer der gesprengten Steine beseitigten und Bohrlöcher einschlugen, machten wir in der Rauchlochhöhle eine interessante Entdeckung." Behm-Blancke 53
Rattenhöhle "Wie alle großen Marshals nd Detektive der Kinogeschichte wehrt er sich gegen Einschränkungen und recherchiert auf eigene Faust. Die Welt, in die er gerät, ähnelt den Gothic Adventure Games unserer Computerspieltage: Feuchtigkeit tropft von den Decken, diffuses Licht, Grabkammern und Rattenhöhlen, verrätselte Hinweise." Petzold Christian, All die Toten - Scorseses "Shutter Island", 2010, Süddeutsche Zeitung Nr. 69, 22. März 2013, Feuilleton, Seite 11
Rave-Höhle "Eine kreative Idee für den Standort stellte Musk jetzt zur Abstimmung: Braucht Tesla unter der brandenburgischen Gigafactory eine Rave-Höhle, fragte er bei Twitter? Fast 90 Prozent antworteten mit : Ja." JPS, Die erste Million 18
Referenzhöhle "Im Unterschied zu der früher von Stefan Glaser erstellten Karte auf Basis TK25, sollte nun nach EU-Vorgabe ein 10x10-km Raster unterstützt und pro Feld eine Referenzhöhle (incl. Koordinate) benannt werden."  Tätigkeitsbericht Fachbeirat Kataster, Bereich West, Der Schlaz 118-2012, S. 74
Rekordhöhle
  • "Salzgrabenhöhle...Dafür wurden leider "den Münchnern" von Außenstehenden die negativen Folgen (z.B. Verschmutzung der Höhle durch die zahlreichen Besucher) dieser Rekordhöhle angelastet." Cramer, Aus der Chronik 19
  • "Jetzt wurde ihr durch die "Cueva del Viento" auf Tenerife der Rang abgelaufen. Leider bringt der Bericht keinerlei Raumbeschreibung über diese Rekordhöhle." Nowak, Saludos Amigos
Relaxhöhle "...ein sechsstelliger Betrag hatte wohl nicht ausgereicht, um allein diese weit verzweigte Unterwelt zu kreieren.
"Wenn Ihnen da zu öffentlich ist, haben wir noch eine Relaxhöhle. Eine Art Schwitzhütte. Möchten Sie sie sehen?" (Klüpfel und Kobr, Rauhnacht, S. 47)
Rentnerhöhle
  • "Nach Meinung der Caveseekers gehören dazu u.a. ein paar Objekte, die auf deren Web-Seite zusätzlich noch als "Rentnerhöhle" bezeichnet werden. Noch ein Höhlenbegriff!" Kirchhöfer/Dechent, Höhle 67
  • "Wie sähe nun wohl bei unseren zackigen Kameraden ein künftiger Höhlen-SCHUTZ aus? Etwa vielleicht so. Un-Höhlen / Rentner-Höhlen / Opfer-Höhlen / Höhlen mit/ohne Tarn-Namen (?) usw." Müller, Kleine Orientierungshilfen 31
Resthöhle "Im W und E gehören lange Einbruchszonen mit unter Nr. 27 erfaßten Resthöhlen zum genetisch gleichen System, die Höhle ist vom Typ 1.11." Laumanns, Höhlen Islands 7
Riesen-Halbhöhle "Hoch oben auf dem Berg, über dem Hotel Sarazeno, sahen wir eine gewaltige Riesen-Halbhöhle mit meterlangen Stalaktiten, die Teufelsgrotte." Rellich, Süditalien 89
Riesenhöhle
  • "eine ganze oder nahezu unverzweigte Höhle mit einer Gesamtlänge über 5000 m", nach Trimmel, S. 9
  • "Warum also nicht rasch ins Münster, auch es eine Höhle, eine Riesenhöhle? Einst bot sie Raum für die gesamte Stadtbevölkerung." Marti, Högerland, S. 171
  • "Ein Windzug aus einem Felshaufen hat ihm im Nationalpark eine Riesenhöhle verraten, in der die Dicke Berta, ein 18 Meter hoher Tropfstein, steht." Döbber, Wilde Unterwelt 32
  • "Mit dem Abschluß der Frauenofen-Forschung in den Jahren 2000 und 2001 wurde das "Hinterland" des Frauenofens - das Gebiet der Pitschenbergalm näher untersucht, zunächst mit dem Ziel, eine bergseitige Verbindung mit der Riesenhöhle zu finden." Deubner, Tennengebirgsforschung 20
  •  
Riesenhöhlengröße "Etliche neue vermessene Gangstrecken, sodaß die Höhle immer näher an die Riesenhöhlengröße heranwächst." Lindenmayr, Frauenofen 1972
Riesenhöhlenkomplex "Jedenfalls ist der gesamte, nunmehr dritte Untersberger Riesenhöhlenkomplex eine hochinteressante Sache, die eine konsequentere und systematischere Vorgangsweise verdienen würde." Knapczyk 1984, zitiert in: Holvan, Neuvermessung der Windlöcher 24
Riesenhöhlenmarke
  • "An den beiden Forschungstagen konnten über 800 m Ganglänge vermessen und außerdem die Riesenhöhlenmarke von 5.000 m überschritten werden." Brunner, Die Ochsenmaulhöhle 111
  • "Abgeschlossen wurden hier die Forschungen in den Jahren 2001/2002 zusammen mit Mitgliedern des VHM und des Salzburger Höhlenvereins, wobei am tiefsten Punkt des Buschmeistercanyons auf - 485 m der gewaltige Milleniumdom entdeckt werden konnte und die magisch 5000 m Riesenhöhlenmarke überschritten wurde." Brunner, Erforschung der Ochsenmaulhöhle 51
Riesenhöhlenniveau
  • "Haseke-Knapczyk unterschied drei Höhlenniveaus in den Salzburger Kalkalpen: Höhlenruinenniveau (2200+-300 m Höhenlage), das Riesenhöhlenniveau (1600+-400 m) und das Quellhöhlenniveau (800 +-300 m). Plan, Spötl 46
  • "Die zwei großen aktiven Schachtsysteme Grand Canyon und vor allem eine Schachtfolge von 618 m Tiefe (Pfingstschacht) führten zwar bis auf 1492 m Seehöhe, aber nicht zum vermuteten Riesenhöhlenniveau." Denneborg, Steineres Meer 515
  • "Wir scheinen, mit 1250-1300 Meter Seehöhe rund 100 Meter unter den oberen Labyrinthen liegend, nahe der einstigen Basis dieses Riesenhöhlenniveaus zu sein, wo die Wasserbewegung nur sehr gering war, und sich die ganze Trübe allmühlich in Form mächtiger Schlamm- und Lehmbänke absetzen konnt." Knapzyk, Zehentner, Durchbruch 28
  • "Der Übergang vom Oberen- ins Untere (Unteröd) Riesenhöhlenniveau erfolgt über canyonartige Zubringer bzw. tiefe Schächte (Perpendikel - 80 Meter)." Dumfahrt, Gamslöcher 91
  • "Alle Autoren sind sich einig, dass sich die Höhlen in den nördlichen Kalkalpen in drei Hauptniveaus einteilen lassen und zwar in das Höhlenruinenniveau, das Riesenhöhlenniveau und das Quellhöhlenniveau." Müllauer, Höhlensedimente im Untersberg 25
Riesenhöhlenschwelle "Schön längst haben wir unser Traumziel, die 5-Kilometer-Riesenhöhlenschwelle, weit überschritten." Knapczyk, Zehenter, Durchbruch 28
Riesenhöhlensystem
  • "Schwalbenkopfloch...Leider haben sich die anfänglichen Erwartungen an den Zugang in ein neues Riesenhöhlensystem unter den weiten Karrenfeldern der Oberalp nicht ganz erfüllt, aber in den Folgejahren wurde der große Zubringerast bis in Oberflächennähe verfolgt und auch sämtliche Seitenäste erforscht und kartiert." Dickert, Wägital 27
  • "Weitere Forschungen werden zeigen, ob auch diese Höhlen zu einem Riesenhöhlensystem zusammengeschlossen werden können." Geyer, Höhlen im östlichen Toten Gebirge 178
  • "Dazu gehören vor allem Schachtsysteme, di emit Riesenhöhlensystemen, wie dem Feuertal-Höhlensystem in Verbindung stehen." Kuffner, Höhlenniveaus 93
  • "Reiteralm...Auf dem Plateau gibt es bis zu 650 m tiefe Schächte und ein Riesenhöhlensystem." Vogel, Zaenker, Bayr. Alpen 62
Riesenkesselhöhle "3) Riesenkessel- und Steinhaufenhöhlen, Glazialphänomene", Tell, Schweden 11
Riesenseeschauhöhle "Mönchsberg-Riesenseehöhle...Es wird jedem Höhlenforscher empfohlen, diese Höhle zu besichtigen. Die Eröffnung der Riesenseeschauhöhle wird voraussichtlich am 1. April stattfinden." Vereinsmitteilungen Salzburg 4-1974 Tante Poldis Tratschspalte S. 18
Riffhöhle
  • "Sie entstehen in Korallenriffen durch das ungleiche Wachstum der einzelnen Teile des Riffs. Ihr Grundriß ist unregelmäßig, ebenso sind die Raumprofile völlig unausgeglichen. Ihr Vorkommen ist an das jeweilige Verbreitungsgebiet der Korallen gebunden und demnach nur in wärmeren Meeren möglich." Trimmel, S. 13
  • "Ursprüngliche Höhlen...b) in den klastischen Gesteinen: die horizontalen Riffhöhlen und die Klippenbrunnen." Kraus 36
  • "Für Höhlentaucher sind Riffhöhlen in der Regel weniger attraktiv, da sie sich nie sehr tief ins Riff erstrecken." Künneth Höhlentauchen 69
  • "Ferner spricht man von Lavahöhlen, Riffhöhlen u.v.a." Oedl, Höhlenforschung 3
  • Im organogenen Gestein sind nur die Riffhöhlen zu den primären Höhlen zu zählen." Kyrle, Theoretische Speläologie 16
Ritualhöhle "In Indien habe ich die Ritualhöhle der Thug gesucht, das war eine religiöse Mörderzunft, die Reisende der Göttin Kali opferte." Gschlößl, Höhlenheiligtümer 46
Robbenhöhle "Wir ließen das Boot ins Wasser und fuhren davon, ohne anzuhalten, bis Inish na Bro, wo es eine berühmte Robbenhöhle gab. Es kam selten vor, daß man dort keine Robben fand. Wir sagten uns, daß wir diese Höhle am besten zuerst durchsuchen sollten." O'Crohan 233
Röhrenhöhle "An dieser Stelle kann auch der periodischen, intermittierenden oder Stundenquellen, denen auch die Bezeichnung Hungerbrunnen beigelegt wird, gedacht werden, welche darauf beruhen, dass ein Hohlraum, der mit Wasser gefüllt wird und aus dem eine aufsteigende Spalte oder Röhrenhöhle ins Freie führt, den Hebergesetzen folgend sich bis weit über die höchste Erhebung der aufsteigenden Röhre entleelrt." Fruhwirth, Ueber Höhlen 2, S. 115
Ruinenhöhlenniveau "Kolkbläser...Die Gänge des Beyond Tschernobyl führten wieder nach oben in das Ruinenhöhlenniveau zum Vorwärts." Denneborg, Steinernes Meer 515
Ruinenhöhlensystem

"Einig sind sich die  erwähnten Autoren in der Vorstellung, dass nach und während der Abtragung der Sedimente das Ruinenhöhlensystem vermutlich weiter gestaltet wurden." Winkler, Speläogenese 127

Sackhöhle
  • "In Höhlen mit nur einer Tagöffnung (Sackhöhlen) hängt das Höhlenklima davon ab, ob die Höhle in Bezug auf den Eingang aufsteigend, absinkend oder annähernd horizontal verläuft." Trimmel, S. 83

    Idäische Zeushöhle, Kreta, GR
  • "Das ist ein Sackhöhle. Wenn es im Winter draußen kalt ist, dringt kalte Luft in die Höhle ein. Weil kalte Luft schwerer ist als warme strömt sie wie Wasser in die unteren Bereiche.." Pflitsch 3
  • "Die ältere Forschung hielt den "Eiskeller" für eine blind endende Sackhöhle mit statischer Bewetterung." Hofmann-Montanus, Frauenmauerhöhle 176
  • "Es handelt sich bei ihr (Schellenberger Eishöhle) um eine "Sackhöhle", d.h. die im Winter einfließenden Kaltlufmassen können im Sommer von der wärmeren Außenluft nicht verdrängt werden, daher herrscht in der Höhle Windstille." Referat von G. Kellerer nach F. Kral, Das Alter der Eisbildung in der Schellenberger Eishöhle/Untersberg, Der Schlaz 2-1970
  • "Wieder erweisen sich die Portale als kleine Sackhöhlen, als ich aber in einen Versturztrichter hinabsteige, erblicke ich ein unscheinbares schwarzes Loch; ein Stein poltert mehrmals aufschlagend in die Tiefe." Peter, Syrien 33
Sagenhöhle
  • "Die Beschaffenheit der Sagenhöhlen, die auf Naturhöhlen zurückführen, haben immer Eigenschaften, die in der Natur auch aufzufinden sind." Kyrle, S. 336
  • "Auf der Suche nach diesen unter der einheimischen Bevölkerung zumeist als Sagenhöhlen bekannten Grotten begaben sich urbane Entdecker, die von Ursprünglichkeitssehnsucht, dem Traum unverfälschter Einfachheit und Zivilisationsflucht fasziniert waren." Mattes 223
  • "(Kraus) In seinem Hauptwerk Höhlenkunde erwähnt er in- und ausländische Sagenhöhlen und stellt fest: "Zumeist existieren derartige Höhlen gar nicht, manchmal aber beziehen sich Sagen auf bestehende Höhlen, die in Vergessenheit gerathen sind, und die Sage bietet oft Anhaltspunkte zu ihrer Wiederentdeckung." Wirth 334
  • "Eine weitere Sagenhöhle soll es im Hölloch am Gabelstein geben." Stein, Sagenhafte Höhlen an der Lahn 75
  •  
Saisonschauhöhle "Im übrigen kann der Besuch entweder nur innerhalb einer bestimmten Zeit des Jahres (Saisonschauhöhle) oder Sommer und WInter hindurch (ganzjährig bewirtschaftete Schauhöhlen) stattfinden, er ist gewöhnlich auf bestimmte Stundes des Tages beschränkt (ordentlicher Höhlenbesuch).." Willner, Jenolan Caves 100
Salonhöhle "Die Höhle ist dann durch entsprechende obertägige und unterirdische Erschließungsanlagen - sei es in einfacher, mehr weniger alpine Leistungen erfordernde Weise ("Touristenhöhlen") oder durch Promenadewege, Höhlenbahnen u. dgl. bequem und vollständig gefahrlos ("Salonhöhlen") - zugänglich gemacht, sehr oft elektrisch beleuchtet und durch ein Tor abgeschlossen." Willner, Jenolan Caves 99
Salonlöwenhöhle "Wenn ich, dachte ich, anstatt der alten, schon beinahe vollkommen verfaulten äußeren Fensterflügel meines Hauses, neue anschaffen will, muß ich den Preis annehmen und also hatte ich beschlossen, den Wildgans-Preis anzunehmen und mich in die Salonlöwenhöhle auf dem Schwarzenbergplatz zu begeben." Bernhard, Meine Preise 88
Salpeterhöhle "Aus diesen Gründen und teilweise auch wegen des Fehlens entsprechender Lagerstätten in unserem alpinen Gebiete sind Salz-, Gips- und Sodahöhlen nur sehr selten, Salpeterhöhlen überhaupt nicht anzutreffen." Kyrle, Theoretische Speläologie 28
Salzhöhlen
  • "Wasserströmungen können das Salz rasch aushöhlen, doch die Hohlräume sind nicht stabil, weshalb große Salzhöhlen selten sind." Wenger 70
    Cardona, Spanien
  • "Aus diesen Gründen und teilweise auch wegen des Fehlens entsprechender Lagerstätten in unserem alpinen Gebiete sind Salz-, Gips- und Sodahöhlen nur sehr selten, Salpeterhöhlen überhaupt nicht anzutreffen." Kyrle, Theoretische Speläologie 28
  • "Der Besuch der Dionysios-Grotte, der irischen Basalthöhlen und, um ein weiteres Beispiel der selben Klangart zu nennen, der Marabar-Höhlen in Indien, lehrt uns, daß in manchen Höhlen des Menschen Ohr und Herz ganz anders angesprochen wird als z.B. in Lave- Salz- und Gipshöhlen." Stolze, Klangsysteme 182
Salzwasserhöhlen "(Islas Medas) Hier findet der Sporttaucher einige sehr schöne, gut zu betauchende Salzwasserhöhlen, in denen zum Teil an verschiedenen Stelle aufgetaucht werden kann." Künneth Höhlentauchen 45
Samhain-Höhle "In unserer Samhain-Höhle ist die Wassergeister aktiv", meinte er, und damit war die Höhle nur schwer begehbar und daher zu riskant für ein gemeinsames Fest." Limpöck, Zauberkraft 182
Sandstein-Halbhöhle "Es ist dies nicht gnaz zu Recht geschehen, da Sandsteinhöhlen und Sandstein-Halbhöhlen in ihrem Bau teilweise recht bemerkenswert sind und oft Raumgebilde besonderer Eigenart und Schönheit darstellen." Stolberg, Schwarzwald 10
Sandsteinhöhle
  • "Die in Südafrika lebenden Überreste der Buschmänner, ein südafrikanisches Jägervolk, das als das afrikanische Urvolk angesehen wird, lebten noch im 19. Jahrhundert und wahrscheinlich auch heute noch in natürlichen Sandsteinhöhlen." Lübke, S. 31
  • "Ein Beispiel für eine Sandsteinhöhle ist die 6 km lange Grotte de Penzenas." Wenger 70
  • "Das uralte Dorf Chndzoresk mit seinen bizarren Sandsteinhöhlen muss einfach erkundet werden." Dum-Tragut 4237
  • "Östlich des Erzgebirges, nämlich in der Sächsischen Schweiz bei Dresden, befindet sich noch ein im Kreidesandstein gelegenes kleines Pseudokarst-Gebiet, in dem etwa 200 Sandsteinhöhlen vorhanden sind." Bahl, DDR 7
  • "Khasi Hills..Mawsynram..dort gibt es Sandsteinhöhlen." Sulzbacher, Hallstatt 2016, S. 167
Sangeshöhle "In der Sönghellir, der Sangeshöhle unterhalb des Snaefellsjökullgletschers, singt sogar die Höhle mit: Einen Ruf oder Schrei erwidern das konkave Gewölbe und die glattgeschliffenen röhrenartigen Einbuchtungen mit mekwürdigem Brummen und starken Verdoppelungen, klirrendem Hall oder langandauernden Echos. Dvergamál nennen das die Isländer - das Echo ist der Zwergen Sprache." Müller 280
Säuferhöhle "Nun ist der Weg in den profanen und privaten Drogengebrauch offen, und sobald dieser betreten wird, geht es fast unaufhaltsam in die Sucht- und Säuferhöhlen hinunter." Sloterdijk 141
Säuglingshöhle "Longeborne..Höhepunkt der Pilgereise war ein Besuch der "grotte de poupons" (Säuglingshöhle)." Lindenmayr, Sexualität - eine Fortsetzung 62
Schachteinbruchshöhle "Sie entstehen auch ähnlich wie geschlossene Höhlen, nur ist der Unterschied, daß keine lange Lavaröhre gebildet wird, sondern das Massedefizit nur lokal und die Lavadecke noch nicht ausreichend verfestigt ist." Laumanns, Höhlen Islands 5
Schachthöhlchen "Dort findet man mehrere kleine Ponore, Dolinen und Schachthöhlchen." Lindenmayr, Franz, Rätselhafter Fund im Steinernen Meer, Der Schlaz 3-1970
Schachthöhle
  • "Von nicht wenigen Schachthöhlen ist bekannt, daß ihre Fortsetzung nach der Tiefe hin durch verklemmte und verkeilte Baumstämme versperrt ist, zwischen denen Schutt, Humus und andere Sedimente zu einem festen Pfropfen verbacken sind, der einen Schachtboden vortäuscht." Trimmel, S. 70

Gouffre de Padirac, Lot, F

  • "Auch heute kommt es noch vor, daß Tiere in Schachthöhlen abstürzen, und sicher ist das schon in vorgeschichtlicher Zeit der Fall gewesen." Franke 19
  • "In manchen Fällen sind Höhlen und Schächte miteinander verbunden, sodass man ein Karstmassiv von oben nach unten befahren kann. Ein berühmtes Beispiel in Frankreich isst die über mehrere Schachthöhlen im Parmelan-Karst oberhalb von Annecy erreichbare Grotte de la Diau." Wenger 51
  • "In den Pyrenäen und in Hochsavoyen liegen die tiefsten Schachthöhlen der Welt." Bauer, ohne Sonne 115
  • "Unter dem Majatempel von Chichén Itza liegt eine Schachthhöhle, die als kultische Opferstätte eine große Rolle spielte." Bauer, ohne Sonne 120
  • "Heute am Tage des 50jährigen Bestehens können wir über 600 erforschte und katastralisch erfaßte Höhlen in salzburg dessen Grenzgebiet berichten, die sich in 50 Eishöhlen, 322 Trockenhöhlen, 80 Wasserhöhlen und 148 Schachthöhlen gliedern." Angermayer, E., Rückschau auf den III. Internationalen Kongress für Speläologie, Vereinsmitteilungen Salzburg 1/1962
Schachthöhlenbefahrung "Bei einer Schachthöhlenbefahrung in nicht freundlichem Gebiet ist es am besten, wenn der Schachtmund ständig bewacht wird." Saknussem 32
Schachthöhlencharakter "Als sie wieder auftauchte, war ich drinnen und sie, relativ zu mir, draußen, an der Stelle, wo das Seil aus dem Eingangsschacht herunterhing. Reinhard und ich stiegen weiter in die Tiefe der im Eingangsbereich Schachthöhlencharakter habenden Riesenhöhle." Lindenmayr, Angst und Höhle 42
Schachthöhlenforschung
  • "Im Rahmen seiner Schachthöhlenforschungen in der fränkischen Alb untersuchte Richard Erl zwischen 1936 und 1939 mit seinen Kameraden von der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg auch den Schacht der Esperhöhle." NHG Kulthöhlen 107
  • "Manfred Moser aus Regensburg ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Schachthöhlenforschung." Gschlößl, Höhlenheiligtümer 43
  • "Im Rahmen seiner Schachthöhlenforschung in der Fränkischen Alb untersuchte Josef Richard Erl zwischen 1936 und 1939 mit seinen Kameraden von der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg auch den Schacht der Esperhöhle bei Leutzdorf." Graf, Kulthöhlen in Nordbayern 16

 

Schachthöhlenfund "Die Skelettreste aus der Rappenfelsenhöhle, Knochenhöhle und Roter-Brunnen-Höhle sind vielleicht anders als die Schachthöhlenfunde zu bewerten, da es sich hier um Horizontalhöhlen handelt." Wieland, Überlegungen 404
Schachthöhlengrabung "Somit setzte die 1981 durchgeführte Ausgrabung des Kleebergschachtes im Bärnhofer Wald die Tradition der Schachthöhlengrabungen in der Frankenalb fort." Leja, Kleebergschacht 6
Schachthöhlenopfer "Ob es sich hier um eine besondere Art der Bestattung oder Beseitigung von Toten handelt oder um ein Menschopfer, läßt sich natürlich ohne weiteres nicht sagen - dennoch ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß der Befund im Eulenloch in den Kreis der urnenzeitlichen Schachthöhlenopfer gehört, welche ihrerseits bereits schon auf ältere Traditionen zurückgehen." Wieland, Überlegungen 405
Schädelhöhle
  • Wie es sich windet
    in Rotz und Wasser
    Narben aufreißt Wund
    ränder weit auseinanderbricht
     
Der Schädelhöhle
Erinnern einpresst
bis aus den Augen
das Salzige quillt
(Schreiben - ein Gedicht von Ulla Hahn, in: Wiederworte, S. 128)
  •  "Alles ekelte mich, die mit Haaren verklebten Skalpelle, das Knacken der Schädelhöhle, die weichlich-rosa Gehirne der Labormäuse und vor allem der widerliche Geruch von Latexhandschuhen und toten Tieren, den ich unter den Seifenspendern abzuschrubben versuchte."  Fauve, Jeanson, Das Gedächntnis44
 
  • "Richtig, ja, beim Astrocytom. Als ich ihr sagte, astro komme vom griechischen astron und bedeute "Gestirn", während cytus lateinisch "Zelle" bedeute und vom griechischen Kytos gleich "Höhlung" abstamme, da lächelte sie träumerisch und sprach nicht mehr vom Geschwulst oder Tumor, sondern vom Stern in ihrer Schädelhöhle oder einfach von ihrem Stern."    Markus Werner, Am Hang, Frankfurt am Main 2006
  •  "Denn während die Schädelhöhle eines fünfjährigen Kindes im Volumen schon fast der eines Erwachsenen gleicht, bleibt der Gesichtsschädel noch lange auffällig klein." Grünbein, Fontanelle 248
Schädelhöhlenklaustrophobiker "Hier verwechselt sich schlicht jemand mit seinem Gehirn. Es fällt schwer, über die Schädelhöhlenklaustrophobiker nicht im Stile von Woody Allen und Otto Walkes zu spotten: "Großhirn an Auge, Großhirn an Auge. Hier ist alles dunkel. Lass mich doch auch mal raussehen!" Keil 132
Schattenhöhle
  • "Die Erinnerung an einen indischen Gott, der vor jeder Läuterung irgendwo einkehrt, vermengte sich in ihr mit der Erinnerung, daß Tiere eine bestimmte Stelle wählen, um sich einzupuppen, von von diesem Gedanken, der ihr den Eindruck machte, ungeheuer gesund und erdsicher zu sein, war sie auf den sinnlichen Duft von Pfirsichhecken gekommen, die an einer sonnenbeschienenen Hausmauer reifen: das logische Ergebnis von alledem war, daß sie im glühenden Schein der sinkenden Sonne unter dem Fenster stand, während sich der Prophet in die dahinterliegende Schattenhöhle zurückgezogen hatt. Er hatte ihr und Walter tags zuvor..." Musil 781
  • "So wird der Traum des Hieronymus zur Gegen-Paideia: aus der Schattenhöhle der schönen Worte über den Weg der Peinigungen durch eine ungeliebte, weil ungebildete Sprache zum reinen Licht hin, dass nicht mehr der unerträgliche Glanz der Idee des Guten, sondern die strenge Unerträglichkeit des Gottesgerichts ist." Blumenberg 266
Schatzgräberhöhle "Der majestätische Großglockner bei strahlendem Himmel, der Empfang und die Bewirtung beim Lamprechtofen durch die Sektion Passau des D.A.V. und die alte Schatzgräberhöhle selbt boten eindrucksvolle Erlebnisse. Angermayer, E.l Rückschau auf den III. Internationalen Kongress für Speläologie, Vereinsmitteilungen Salzburg 1/1962
Schatzhöhle
  • "In nahezu allen Höhlengebieten wird vom Vorhandensein von Schätzen in Höhlen erzählt. Oft genug sind Schatzsagen der Anlaß für kühne Forschungsvorstöße gewesen, die in früheren Jahrhunderten der ungenügenden Ausrüstung und Erfahrung wegen mitunter tragischen Ausgang nahmen. Skelettreste von Schatzgräbern wurden im Lamprechtsofen bei Lofer (Salzburg) gefunden..." Trimmel, S. 176

    Puppe eines Schatzgräbers im Lamprechtsofeneingang, Salzburg, A
  • "In ihre Obhut gibt er nach dem Rat der Athene die Gastgeschenke, die ihm die Phäaken auf den Strand mitgegeben hatten. Die Höhle wird zum erstenmal zur Schatzhöhle." Blumenberg 241
  • "die legendäre Überlieferung hat nicht versäumt, die frühestmögliche Schatzhöhle dem Urvater Adam selbst zuzuschreiben, der durch ein Depot von Gold, Weihrauch und Myrrhen für die Erben vorgesorgt hätte, nachdem sich die Drohung zu bestätigen schien, daß er sterben müsse." Blumenberg 310
  • "Es gibt Kirchen, in denen die kunstvoll gestalteten, prachtvoll inszenierten Altäre aussehen, als stammten sie direkt aus Ali Babas Schatzhöhle." Mathig 61
  • "Freimannsloch...von weit und breit kommen noch heute Schatzgräber, um diese berühmte Schatzhöhle zu suchen; sie müssen aber stets unverrichteter Dinge abziehen, weil sie trotz alles abergläubischen Hokuspokus den Eingang nicht zu finden vermögen." Kraus 221
  • "In meiner Schatzhöhle, dem Pickwick, erstand ich am 11. November 1947 - wenn ich das Buch heute vom Regal nehme, finde ich das Datum auf dem Vorsatzblatt, in der Kursivschrift notiert, deren ich mich damals befleißigte - den Zauberberg." Sontag, Wie wir jetzt leben 92
  • "In einer Schatzhöhle ist ja nichts schlimmer als der Satz "Nimm mit, so viel du tragen kannst", wenn man gar nichts tragen kann." Schirrmacher, Ego 270
Schauhöhle
  • "Die Vollauswertung von Höhlen...erfolgt in der Regel im Dienste des Fremdenverkehrs. Geeignete Höhlen werden für den Besuch einer größeren Anzahl von Menschen zugänglich gemacht. Finden in erschlossenen Höhlen fallweise oder regelmäßig Führung statt, so spricht man von Schauhöhlenbetrieben. In höhlenreichen Gebieten übersteigt die Zahl der Schauhöhlen auch dann, wenn das betreffende Gebiet gut erschlossen ist, nicht 2 % der Gesamtzahl der Höhlen." Trimmel, S. 190

      Akiyoshi-dai Plateau, Japan Ngilgi Cave, Westaustralien
  • "Schauhöhlen...sind die für den Touristenbesuch erschlossenen Höhlen..und manche von ihnen sind längst zu internationalen Touristenattraktionen geworden." Franke 35
  • "Schauhöhlen werden solche natürliche Offenbarungen des Berginnern genannt; sie bieten den zahlreichen Turisten und Naturfreunden Eindrücke unvergeßlicher Art von märchenhaften Erscheinungen und erwecken auch das naturwissenschaftliche Interesse des Besuchers" Oedl, Schauhöhlen 45
  • "Besonders der Ausbau der Schauhöhlen ist ein wichtiger Punkt in der Höhlenerschließung und erfordert viel Kopfzerbrechen." Oedl, Schauhöhlen 48
  • "Zuletzt wollten wir uns noch kurz die Schauhöhle ansehen." Glaser, Wendelstein 102
Schau-Wasser-Tropfstein-Eis-Riesen-
Schacht-Luxushöhle
"Erfolg verheißend´, ca 1cbm Material aus dem vermuteten Eingang zur ersten Schau-Wasser-Tropfstein-Eis-Riesen-Schacht-Luxushöhle., der Teufelsmühle am Funtensee, bewegt." Forschungswoche Steinernes Meer, Der Schlaz 3-1970
Schauhöhlenabschnitt "Altensteiner Höhle...Die im Schauhöhlenabschnitt zahlreich vorhandenen Seitengänge und Karstschlote zeugen von der Intensität der Verkarstung bei der Höhlenentstehung." Thüringer Landesanstalt, Thüringen Untertage 88
Schauhöhlenbeleuchtung "Mit der ab 1881 sukzessive einsetzenden Elektrifizierung der Schauhöhlenbeleuchtung veränderte sich ebenso die Wahrnehmung des Unterirdischen." Mattes 220
Schauhöhlenbesuch "Nun, beim Schauhöhlenbesuch fällt er immerhin nicht ins Gewicht, deshalb wäre solch ein Besuch ohne Unannehmlichkeiten mit Null zu bewerten." Bäumler, Unannehmlichkeitsgrade 8
Schauhöhlenbesucher
  • "Mitten in der Höhle ist ein großer Parkplatz für Schauhöhlenbesucher." Lindenmayr, Höhlenkundliche Studienreise 1970, S. 20
  • "Am nächsten Tag bewegte sich eine kleine Autokolonne zuerst Richtung Skocjanske Jame, wo wir uns in die Scharen der Schauhöhlenbesucher einreihten." Holvan, Impressionen 37
  • "Beim Verlassen der Mammuthöhle trafen wir auf eine besonders nur in den Sommermonaten vorkommende Form von im Rudel auftretenden Höhlenlebewesen, die Schauhhöhlenbesucher, welche beim Anblick von uns "echten" vor Dreck strotzenden Höhlenforschern ein erlebnisreiches "Ach guck mal, ach, nee, sieh mal" hervorbrachten (Anmerkung: Es wurde Seitens der Dachsteinhöhlenverwaltung merküwürdigerweise für diese Sonderattraktion (ausnahmsweise?) kein Aufpreis verlangt.)" Wieser, Aichinger, Dittmer, X. Jubiläums-Speläowoche am Dachstein im Juli 1994, S.40
  • "Ihr Lebensunterhalt ist um so gesicherter, je mehr Höhlen mit Glattstrich versehen werden. Jeder, der auf diese Weise Geld verdient, findet seine moralische Rechtfertigung in den Massen zahlender Schauhöhlenbesucher und im Dank des Vaterlandes." Krieg, Höhlenschutz 73
  •  
Schauhöhlenbetreiber "Die Bereitschaft der Schauhöhlenbetreiber, den Betrieb rund um die Schauhöhle für ein paar Tage völlig anders ablaufen zu lassen." Zagler, ECRA 2019, 21
Schauhöhlenbetreuer "Im gleichen Jahr wie Franz starb auch Hans Matschiner, der ebenfalls der Saalfeldenr Höhlenforschergruppe angehörte und der nach Marianne Schreders Pensionierung einige Jahre lang Gastwirt und Schauhöhlenbetreuer im Lamprechtsofen war." Die Redaktion/Aus dem Verein, ATLANTIS 1-2 2016, S. 63
Schauhöhlenbetrieb
  • "Die bis heute erhalten gebliebenen Werbematerialien und Geschäftsakten zu den unterirdischen Feiern verdeutlichen die ökonomische Bedeutung dieser Veranstaltungen für die Schauhöhlenbetriebe." Mattes 216
  • "In der "Gerberei" findet sich eine überwältigende Formenvielfalt, die im Ergebnis des Schauhöhlenbetriebes aber leider nicht mehr vollständig erhalten ist." Brust 38
  • "Von 1930 bis 1943 verlief der Schauhöhlenbetrieb ungestört, bis Kriegsereignisse die Einstellung des Führungsbetriebs notwendig machten." Zygowski, Aggertalhöhle 36
  • "Appelshöhle..Bis zum Beginn des 2. Weltkrieges lief der Schauhöhlenbetrieb mehr schlecht als recht, um dann gänzlich zum Erliegen zu kommen." Leja, Appelshöhle 14
  • "Götzhöhle bei Meiningen....wann der Schauhöhlenbetrieb (vermutlich kriegsbedingt) eingestellt worden ist, entzieht sich meiner Kenntnis." Bahl, DDR 6
Schauhöhlenbewilligung "Bei der Erteilung einer Schauhöhlenbewilligung ist freilich auf die Interessen des Höhlenschutzes entsprechend Bedacht zu nehmen." Stöger 363
Schauhöhlendesign "Nachmittags dann die moderierte offene "Diskussionsrunde zu Themen rund um Schauhöhlendesign und Öffentlichkeitsarbeit". Brack, Drachenhöhle Syrau 40
Schauhöhleneffekt "Und so wohl die Grüntöne auch unserem Auge tun: Der Schauhöhleneffekt beruht ja gerade darauf, einmal eine andere Welt zu erleben." Moosdorf, Sophienhöhle 195e
Schauhöhleneingang
  • "Von hier aus steigen wir zum offiziellen Schauhöhleneingang hinab." Lang, Höhlen in Franken 60
  • "Diesen zentralen Raum erreicht man heute von Osten her durch einen Treppenaufstieg vom künstlich geschaffenen Schauhöhleneingang aus." Glaser, Hypogene Höhlengenese 51
Schauhöhlenende "Altensteiner Höhle...Der Gang zum heutigen Morgentordom wurde freigeräumt und die Höhle im Bachgang bis zum heutigen Schauhöhlenende erschlossen." Thüringer Landesanstalt, Thüringen Untertage 89
Schauhöhlenerschließung "Ebenso folgten dem zunehmenden Fremdenverkehr auch bald die ersten Schauhöhlenerschließungsmaßnahmen." Cramer, 400 Jahre Höhlenforschung 18
Schauhöhlenführer
  • "Dies zeigt deutlich, wie sehr derm it 2,50 DM überaus billig verkaufte Schauhöhlenführer Anklang findet." Rathgeber 38
  • "Dem Verlauf einer Höhle auf der Oberfläche zu folgen, so etwas regt die Phantasie an, viel mehr als die Ausführungen von hierzulande oft wenig qualifizierten Schauhöhlenführern über Tropfsteine, die aussehen mögen wie Adler, Kreuzigungsgruppe oder Madonnen mit Kind." Gebelein, Mühlbach 227
  • "Ronald braucht für seinen Artikel für den geplanten Schauhöhlenführer noch ein paar Daten, also fahren wir am 20.4. wieder nach Steinau." Stein 1984, S. 116
  • "Dabei kam in der Laichinger Tiefenhöhle heraus, dass die Radon-Konzentrtion in der Luft so hoch ist, dass man einen täglich 8 Stunden dauernden Aufenthalt durch Schauhöhlenführer nicht weiter erlauben kann." Sörgel, Boldt 83
  • "In einem hölzernen Schutz-Höhlenhaus, gastfreundlich, sitz ein (hauptberuflicher) Schauhöhlenführer." Kittel, Harz
Schauhöhlenführung
  • "Heute sind die Malereien Truels, die er, so übersetze ich seine Absicht hoffentlich richtigs ins Deutsche, im Geiste der Magdalenienmaler, übertragen auf die heutige Zeit, gemacht hat, auf jeder Schauhöhlenführung durch die Bramabiau-Höhle zu sehen." Lindenmayr, Zeitgenössische Kunst
Schauhhöhlen-Führungstexte "Letztere Tatsache wäre akzeptabel; wie viele Schauhöhlen-Führungstexte sind in dieser Beziehung fehlerhaft!" Knolle, Kubacher Kristallhöhle 128
Schauhöhlengattung "Doch will ich hier im folgenden meine Eindrücke in den hervorragenden Vertretern der drei Schauhöhlengattungen wiedergeben." Oedl, Schauhöhlen 46
Schauhöhlenklima "Dies ist zugleich als Anregung zu verstehen, dem Thema "Schauhöhlenklima" seitens der Höhlenforschung in der Zukunft einen größeren Raum zu geben." Preu, Textilstaub 31
Schauhöhlenkomplex "Der ganze Schauhöhlenkomplex mit seinem unbeschreiblichen Formenreichtum an Tropfsteingebilden ist eine echte Touristenattraktion." Der Bürgermeister von Velburg, bei der offiziellen Neueröffnung der König-Otto-Höhle, 3. Juni 1977, Der Fränkische Höhlenspiegel 8-1978, S. 17
Schauhöhlenkonkurrent "Mendips...der Zwang, seine Schauhöhlenkonkurrenten im Wettbewerb um zahlungswillige Touristen mit etwas Besonderem auszustechen, hat hier eine einmalige Sumpfblüte hervorgebracht." Lindenmayr, Herman the German, Teil 1, S. 50
Schauhöhlenkonzept "Speziell der Familie Oedl als führende Persönlichkeiten des Salzburger Höhlenvereins gelang es in wenigen Jahren trotz beträchtlicher Schwierigkeiten und Kosten ihr Schauhöhlenkonzept zu realisieren." Klappacher, Entdeckungsgeschichte 7
Schauhöhlenleitung "Mammuthöhle..Darauf wurde von den Kameraden versucht, einen oder zwei Höhlenführer zur Unterstützung zu holen. Ihre Bitte wurde aber von der Schauhöhlenleitung abgelehnt, die von sich aus die Gendarmerie verständigte." ohne Verfasserangabe, Höhlenunfälle im In- und Ausland
Schauhöhlen-Nutzung "Das ist ein Hinweis auf die früheste "Schauhöhlen"-Nutzung, die bis heute für dieses Objekt ungebrochen anhält." Winkelhöfer, Geschichte der Höhlenforschung in Sachsen S. 1
Schauhöhlenplan, -pläne "Freytag..Er propagierte eine Ausgliederung der Schauhöhlenpläne und die Übergabe der Höhlenerschließung an ein Finanzkonsortium, an dem er selber wohl nicht unbeteiligt sein sollte." Klappacher, Salzburger Höhlengeschichte - Teil 2; S. 20
Schauhöhlenprojekt
  • "Durch die enge Verbindung Czoernigs zur Entdeckung und Erforschung der Eisriesenwelt war er von Anfang an auch mit der Realisierung des Schauhöhlenprojekts verbunden." Klappacher, Czoernig 39
  • "Freytag gelang es, den Konkurrenten Woltersdorf im Kampf um das lukrative Schauhöhlenprojekt auszuschalten und übernahm im Auftrag des Vereins die Verhandlungen mit einer Schweizer Kapitalgruppe, die am Ausbau der Schauhöhle Interesse zeigte." Klappacher, Salzburger Höhlengeschichte - Teil 2, S. 20
Schauhöhlenrundfahrt "Im Sommer Schauhöhlenrundfahrt in Österreich, mit viel Regen (HP 10/1966)", Scherrer, 1965, Höhlenpost 135, S. 39
Schauhöhlenteil
  • "Der Schauhöhlenteil endet an einem Balkon, der den Blick auf eine ca. 40 m tiefe Schlucht frei gibt, auf deren Grund ein Bach fließt." Stenzel, Belgien 31
  • "Der Montag ist bei den meisten Menschen unbeliebt, doch dieser Mon38tag sollte den Höhepunkt des Aufenthalts bringen: eine Befahrung der Höhle von Postojna im Schlaz und außerhalb der Schauhöhlenteile!" Holvan, Impressionen
  • "Der Schauhöhlenteil wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erweitert." Pfarr, Jewel Cave 157
  • "Auf dem etwa 200 m langen Führungsweg des Schauhöhlenteils, der über einen künstlichen Ein- und Ausgang zugänglich ist, bekommt der Besucher die größten und prachtvollsten Räume zu sehen." Lang, Höhlen in Franken 60
  • "Der Schauhöhlenteil wird von der Gasthauspächterin Elisabeth Hollaus mitbetreut." Klenovec, Haitzmann 79
Schauhöhlenunternehmen
  • "Dennoch boten zur Zeit der Ersten Republik allein in Niederösterreich noch rund 20 Schauhöhlenunternehmen einen regelmäßigen Führungsbetrieb an." Mattes 222
  • "Abgesehen von den touristischen Aufgaben für den Betrieb des Schauhöhlenunternehmens zählt auch die wissenschaftliche Weitererforschung der Eisriesenwelt zu unseren Agenden." Oedl 54
  •  
 
Schauhöhlenunternehmer "Derbyshire...lange Warteschlangen...diesen Umstand haben sich die anderen Schauhöhlenunternehmer in der Umgebung nutzbar gemacht und verkünden groß auf Schautafeln: Bei uns gibt es keine Warteschlangen." Lindenmayr, Herman the German Teil 1, S. 49
Schauhöhlenunternehmung "Der Bestand und der wirtschaftliche Erfolg größerer und kleinerer Schauhöhlenunternehmungen in den verschiedendsten Ländern der Erde beweist die Richtigkeit der Erkenntnis, daß eine Höhle tatsächlich durch die Befriedigung immaterieller Bedürfnisse der vorerwähnten Art materiellen Interessen dienstbar gemacht werden kann, u. zw. unter Umständen in einem Maße, daß die Höhle nicht nur für die Schauhöhlenunternehmung selbst ein unmittelbares Ertragsobjekt bildet, sondern auch - durch die damit verbundene Förderung des Fremdenverkehrs - volkswirtschaftliche Bedeutung zu erlangen verma." Willner, Jenolan Caves 98
Schauhöhlenverbund "Schauhöhlenverbund: 6 Schauhöhlen sind Mitglied, Bandbreite 140.000 Besucher in Teufelshöhle bis 2000 Besucher in Osterhöhle, gesamt 227.000 Besucher im Jahr." Sörgel, Protokoll 2016, S. 70
Schauhöhlenvereinbarung "Auch der Entwurf für einen Pachtvertrag der Entrischen Kirche (formell wollte Czoernig in dies Schauhöhlenvereinbarung in Vertretung Hermann Grubers einspringen) stammte aus der Feder Oedls." Klappacher Salzburger Höhlengeschichte S. 26
Schauhöhlen-Verordnung "Aus dem heutigen Staatsgebiet kam es erst 1928 im Rahmen des "Bundesgesetzes zum Schutz von Naturhöhlen" und der Schauhöhlen-Verordnung von 1929 zu einer staatlichen Reglementierung des Höhlenführerwesens, die eine Berechtigungprüfung vor einer amtlichen Kommission vorsah." Mattes 220
Schauhöhlenweg
  • "Der Schauhöhlenweg führt vom Leissnerdom nach Süden ansteigend zur Adlergrotte und weiter ansteigend durch einen künstlich erweiterten Durchstieg zu einem weiteren großen Raum, der Orgelgrotte." Glaser, Hypogene Höhlengenese 51
  • "Wir waren eine kleine Gruppe von Höhlenforschern, die sich auf den von einem schweren Unwetter beschädigten Schauhöhlenwegen ihren Weg in den Berg suchte." Lindenmayr, Geruchssinn 62
  • "Der Dom ist eine rundliche Halle von etwa 8 m Durchmesser und 13 m Höhe, der ausgebaute Schauhöhlenweg endet hier." Zagler, Wendelsteinhöhle 14
Schauhöhlenwesen
  • "Es gibt in vielen europäischen Staaten nationale Vereinigungen, die das Schauhöhlenwesen umfassen." Oedl, Spötl, Schauhöhlen 369
  • "Einen wichtigen Zweig der modernen Höhlenwirtschaft bildet dass Schauhöhlenwesen." Willner, Jenolan Caves 98
Schauhöhlenwirtschaft "Wir können drei Arten von Schauhöhlenwirtschaften unterscheiden, u. zw. die freie, die gewerbliche und die industrielle Schauhöhlenwirtschaft." Willner, Jenolan Caves 98
Scheißhöhlen "Das Blöde an diesen Scheißhöhlen sind die Ecken und Kanten", sagte Michi, während er kontinuierlich Seil gab." Gers, Mord 79
Schichtenbasishöhle "Der Rein trocknet oft im Winter vollkommen ein, und wir haben deshalb provisorisch ins Auge gefasst, diesen Winter... durch diese Schichtenbasishöhle in das Massiv einzudringen zu versuchen." Scherrer, 1952, Höhlenpost 135, S. 3
Schichtfugenhöhle
  • "Die Höhle endet nach 27 Meter in einer dicken Lehmschicht. Sie ist eine der in der region sehr seltenen Schichtfugenhöhlen." AGS 71
  • "Bei Schichtfugenhöhlen kommt es, vor allem wenn die Schichten nicht besonders dick sind, auch häufig zur Ausbildung kastenförmiger Querschnitte, bei denen die Decke und die Höhlensohle von einer Schichtfläche und die Wände von zwei parallelen Klüften gebildet werden." Bauer, ohne Sonne 78
  • "Nach Nordosten fällt in der großen Halle die Decke ab und der Höhlenraum ist hier deutlich als Schichtfugenhöhle angelegt, der bald, von Versturz angefüllt, unschliefbar eng wird." Schmidt, K, Osterloch 8
  • "Die Grotticella delle pozze (Tümpelhöhle), eine Schichtfugenhöhle, enthält reichlich verkittete Brandungssediments." Kyrle, Capri 15
  • "Die größten Höhlen sind Karsthöhlen. Kohlensäurehaltiges Sicker- und Kluftwasser schafft ihre Anlage durch chem. Lösung des massigen Kalks und Dolomits nach Breite und Tiefe, ausgehend von unregelmäßigen Klüften (Zerklüftungshöhlen mit Pfeilern, nach deren Zerstörung Hallen), Bruchfugen einheitl. Richtung (Bruchfugenhöhlen) und Schichtfugen (Schichtfugenhöhlen)." Brockhaus, Der Grosse Brockhaus 5. Band Gp-Lz, Wiesbaden 1954, S. 503
  • "Ein gutes Beispiel für eine Schichtfugenhöhle ist die Emmahöhle in der Taugl bei Hallein." Kyrle, Theoretische Speläologie 44
  • "Diebskeller...Es liegt hier nahezu der "Idealtyp" einer Schichtfugenhöhle vor, sie ist die größte ihrer Art im Gebiet Königstein." Winkelhöfer, Diebskeller 5
Schichtfugen-Höhlenbildung "BECK informiert 1894 über Schichtfugen-Höhlenbildungen." Winkelhöfer, Geschichte der Höhlenforschung in Sachsen S. 2
Schichtfugenhöhlen-Entstehung "Die Schichtfugenhöhlen-Entstehung wird letztmalig 1923 durch mehrarmige Urstromauswaschung zu erklären versucht (MÖRTZSCH), danach erkennen die meisten Autoren den Verkarstungscharakter." Winkelhöfer, Geschichte der Höhlenforschung in Sachsen S. 2
Schichtfugenhöhlenräume "Unter Schichtfugenhöhlenräumen (Schichtfugenhöhle) verstehen wir diejenigen Karsthohlräume, bei denen die Schichtfugen der Korrosion den Weg vorgezeigt haben." Kyrle, Theoretische Speläologie 44
Schichtgrenzhöhle
  • "Dies scheint mir darauf hinzudeuten, daß das Schneckenloch ursprünglich als Schichtgrenzhöhle angelegt und vorwiegend an den durch Verwerfungen vorgezeichneten Linien durch die Höhlengerinne erweitert worden ist." Trimmel, Schneckenloch 102
    Das Schneckenloch 
  • "Der Hauptraum der Höhle erstreckt sich unter dem Ross-Eisschelf, ist also eine Schichtgrenzhöhle zwischen der kontinentalen Masse der Antarktis und der hunderte Meter (über die tagfernen Fortsetzungen) Kilometer dicken Überdeckung aus Gletschereis." Herrmann, Rossmeerhöhle 116
  • "(Schneckenloch)..Es handelt sich um eine Schichtgrenzhöhle." Klampfer et al, Schneckenloch 14
  • "Bettelmannshöhle...Es ist nicht ausgeschlossen, daß es sich hier sogar um eine Schichtgrenzhöhle handelt." Laichinger Höhlenfreund 6-1968, S. 28
  • "Die Bildung von Schichtgrenzöhlen, im herkömmlichen Sinne als Höhlenbildung im Kontaktbereich zweier verschiedener Gesteine verstanden, ist im Untersuchungsgebiet als eher unbedeutend einzustufen." Kuffner, Höhlenhorizonte 125
Schichthöhle "LAMPRECHT (1931) nennt den Diebskeller eine Schichthöhle." Winkelhöfer, Diebskeller 7
Schicksalshöhle "Das "Angerloch", oder wie auch immer dieses Schlüsselloch des Estergebirges geschrieben werden will oder soll, ist auch eine Schicksalshöhle vom Klaus und auch von uns." Lindenmayr, Vater 46
Schiffshöhle "Während des Ausflugs der Touristen, der nur in die Fingalshöhle und über die Oberfläche von Staffa führt, blieben sie unentdeckt in der Schiffshöhle. Sie gerieten also nicht in Verlegenheit, mit dieser leicht lärmenden Gesellschaft in Berührung zu kommen..." Verne, Der grüne Blitz, 219
Schlafhöhle
  • "Theoda trat mit dem Gedanken an die mütterliche Schlafhöhle in den kühlen düstern Gang und sah an­fangs nur Nacht unten und Licht-Sternchen oben - endlich tat sich ihr das Schattenreich auf, mit einer schimmernden Sternendecke und mit Hügeln, Felsen, Grotten und Höhlen in der Höhle." Jean-Paul 533
  • "Es können verschiedene Fundsituationen unterschieden werden: regelmäßig benutzte Wohnhöhlen, gelegentliche Verstecke, Wochenstuben (Fledermäuse u.a.) oder (Winter-) Schlafhöhlen...." Wildberger 42
  • "Mich aber interessierten die Positionen da draußen, tausende Seemeilen entfernt, Hafenstädte wie Paramaribo, Bombay oder Mombasa. In meiner Schlafhöhle, die nur der Leuchttropfen des Transistors erhellte, waren solche vokalreiche Ortsnamen reine Wonne." Grünbein, Zoo 19
  • "Die Sieben Schläfer erwachen nach langem Schlaf. Als der erste vor ihre Schlafhöhle tritt, wundert er sich über die Steine, die davor liegen." Keller, Slouflueg 38
  • "Ein enges Loch am Boden - Eingang zur Schlafhöhle Sandkasten." Lindenmayr, Tiefe
  • "Dabei stieß einer einen Meßstab in Grabowskis Schlafhöhle. Er erschrak  sehr und drückte sich ängstlich in die Ecke." Murschetz, Der Maulwurf Grabowski
Schlafsackhöhle "Gegen Mitternacht löste sich der Haufen langsam auf, kroch in seine Schlafsackhöhlen unter dem Dach auf dem Matratzenlager." 
https://www.lochstein.de/ver/salz/2011jubi/2011jubi.htm
Schlauchhöhle "Nach A. von Humboldts Vorgange unterscheidet man: Spaltenhöhlen, Gewölbhöhlen, die man auch Grotten nennt, wenn sie geringe Tiefe oder einen weiteren Eingang haben; Schlauchhöhlen, enge, gewundene Kanäle." Brockhaus, 14. Auflage, 1894
Schlingerhöhle
  • "16.-18.8. Das Wetter verschlechtert sich nun radikal. Die Plymouth Cave wird vermessen, der Petrefaktencanyon zur Großhöhle gewürgt, die Obere Arena mit großen Schlingerhöhlen erkundet." Knapczyk, Hagengebirge 1976, S. 9
  • "Eine Ausnahme bildet das Hochplateau um den Bitzkogel, wo in rund 2250 Meter Höhe große Portale mit anschließenden geräumigen Schlingerhöhlen erhalten sind." Knapczyk, Morphologische Beiträge Hagengebirge 1976, S. 14
Schlingerhöhlenruine "Der Hauptgang endet kurz nach dem Schneedom in Schotter- und Schuttmassen. Vermutlich ist hier eine verlegte Verbindung zur benachbarten Schlingerhöhlenruine der "Arphidia" gegeben." Klappacher, Röth-Eishöhle 20
Schloßhöhle

"Vorzüglich soll die Flut auch mit vermehrt werden durch den Bach von Adelsberg, der dort bei der Schloßhöhle sich in die Felsen stürzt, so einige Meilen unter der Erde fortschießt und hier in einer Schlucht wieder zum Vorschein kommt." Seume 61

Schlufhöhle "Altstadtfelsenschluf...1,1 km O Beuron begrenzt der Altstadtfels die vom Peterfels kommende Felsreihe talabwärts. An seinem Fuss liegt diese kleine Schlufhöhle, die aus der Eingangsnische zunächst abfallend
bergwärts zieht..." Jantschke u.a., Mühlheim 124
Schlundhöhle
  • "..Erosion und Corrosion..sie wirkte sowohl in senkrechter Richtung als auch in horizontaler und bildete in ersterer Hinsicht Schacht- und Schlundhöhlen und in letzerer horizontale oder Tunnelhöhlen." Kraus 36
  • " Die meisten englischen Schlundhöhlen beginnen nach Dawkins mit senkrechten, weiten Abstürzen, die Einsturzschlünden gleichen." Kraus 51
    Gaping Gill
Schmelzwasserhöhle "Jeden Herbst suchen die Höhlenführer den besten Einstieg in die Schmelzwasserhöhle....Spitzbergen", Maier-Albang, Unterm Gletscher, S. 34
Schmetterlingshöhle "Die Ofentalhöhle  ist eine typische Schmetterlingshöhle und damit biospelologisch von hohem Interesse." Menne, Hochkalter 50
Ofentalhöhle
Schmugglerhöhle "Das Motiv der "Schmugglerhöhle" taucht besonders in der Kinderliteratur häufig auf." Lindenmayr, Räuberhöhle 44
Schneehöhle
  • "Du wurdest in einer Schneehöhle gezeugt und im Sommer geboren, an dem Tag, an dem der Fretla in voller Blüte stand und Feuer über die Heide sprühte." Tunström, S. 201
  • "Blickt man hinab nach St. Kassian und auf die Hochfläche von Pralongia, findet man zahlreiche Foto-Spots. Nicht entgehen lassen sollte man sich als Fotomotiv eine Schneehöhle. Besonders wenn es draußen warm ist, wird es hier angenehm kühl." ohne Verfasserangabe, Postkartenidylle in Alta Badia, Panorama 3/2021 promotion, S.84
Schreibhöhle
  • "Immerhin haben wir (im Sinn einer bescheidenen Kompensation) die Chance, nicht nur unser eigenes Leben zu leben, wei wir diesen Weg ins Ende, der unser Leben ist, gemeinsam mit anderen Menschen - als Teilhaber auch ihrer Leben - gehen, unter denen doch stets einige nette Menschen sind, und dies selbst dann, wenn einer davon, Hans Blumenberg, sich entschlossen in eine Höhle - eine Schreibhöhle am Fuss der Baumberge - zurückgezogen und die Klingel am Höhlenausgang abgestellt hat." Marquart 26
  • "Die Sommermonate 2015 muß Friederike Mayröcker im Krankenhaus verbringen, abgeschnitten von ihrer legendär gewordenen papierenen Schreibhöhle." Klappentext zu Mayröcker, Pathos und Schwalbe
Schutzhöhle
  • "Man unterscheidet Höhlen, die als ständiger Aufenthaltsort dienen (Wohnhöhlen), und Höhlen, die nur vorübergehend (Schutz- und Zufluchtshöhlen) hiezu herangezogen werden." Trimmel, S. 180

    Simony-Hotel am Dachstein, A
  • "So wurden das "Bergloch bey Fleding" oder die "Seelen-Grotte" bei Gottschee (Kocevje) aufgrund ihrer besonderen Topografie als Schutzhöhlen bei Türkeneinfällen verwendet." Mattes 103
  • http://www.schutzhoehle.de/
  • "Unmittelbar neben dem Weg zum Schoberstein befindet sich links am Hang im Bereich des steilen Schroffen- und Wandgebietes des SO-Abfalles des Schobersteines die beschriftete Schutzhöhle". Kirchmayr, Schutzhöhle
  • "Und dann stand für mich fest: Das Medizinrad würde im Bauch von Mutter Erde erbaut werden, in einer Schutzhöhle des Untersbergs - in seiner Unterwelt, in der den Sagen nach, die Untersbergmandl und Kaiser Karl hausten - in der die Kelten ihre Anderswelt verehrten und in der die Seelen in der Zwischenwelt lebten." Limpöck, Zauberkraft 162
  • http://www.schutzhoehle.de/
Schutz-Höhlenhaus "In einem hölzernen Schutz-Höhlenhaus, gastfreundlich, sitz ein (hauptberuflicher) Schauhöhlenführer." Kittel, Harz
Schwarzweiß-Höhlenphoto "Um unsere Zeitschrift auch optisch interessant gestalten zu können, benötigen wir laufend gute Schwarzweiß-Höhlenphotos, Graphiken etc." Kaufmann, In eigener Sache, ATLANTIS 3-1978, S. 3
Schwefelhöhle
  • "Minder bekannt sind die irrespirablen Dämpfe in den Schwefelhöhlen am Büdös in Siebenbürgen und die Höhle bei Ribar nächst Neusohl (Ungarn), in welcher nach Rosenmüller "giftige Gase" vorkommen sollen." Kraus 85
  • "Eigenthümlich sind die Schwefelhöhlen in Siebenbürgen in dem Bege Budosch." Brockhaus Bilder-Conversationslexikon Band 2, Leipzip 1838
Schwefelsäurehöhle "Dazu zählen kugel- bis blasenartige Kolke und Kuppeln, perlschnurartig angeordnete, auffallend runde Räume in einer meist ansteigende Folge, die blind enden, spezielle Raumprofile in Schwefelsäurehöhlen, die am Wasserspiegel erweitert wurden, charakteristische Kanäle an der Decke, hervorstehende und charakteristisch skulptierte Felsnasen, sowie iene labyrinthische Anordnunge der Gänge." Spötl, Plan, Hypogene Höhlen 50, Spötl, Plan, Christian, Höhlen und Karst in Österreich
Schwermutshöhle "Die Poetologie der Höhle ist vielfältig....Die Katakomben, in die man vor Verfolgung flüchtet. Die Schwermutshöhle des Kulturpessimusmus." Mangold, Neuen Odem 43
Seelen-Höhle "Am Tung-t'ing ("Höhlen-Hallen")-Berg gibt es die "Seelen-Höhle" (ling-tung): Wenn man dort hineingeht, glaubt man immer vor sich ein Licht zu sehen." Bauer 269
Seelentiefenhöhlen Blumenberg, Höhlenausgänge 684
Seeräuberhöhle "Heinz und Harry sind nicht da. Sie durchstreiften die Insel. Vielleicht sind sie zu den Seeräuberhöhlen gegangen, die für die erste Zeit unser Zuhause sein sollen, bis wir uns selbst ein Haus gebaut haben..." Wittmer, S. 19
Seitenhöhle
  • "Gegen Süden zeigt sich ein Eingang zuu einer Seitenhöhle; man gelangt dahin mittelst einer 11 Schuh hohen Leiter, indem man durch einen mehrere Ellen langen, sehr niedrigen Gang gebückt in eine herrliche Grotte geht, welche vortreffliche Tropfsteine hat." Heller 19da b
  • "Noch war die Durchfahrt nicht frei, da bediente man sich einer Seitenhöhle, die mit Lehm und Schotter vollgestopft war, und grub sich zwei Monate lang 90 m weit hindurch, bis man wieder an schiffbares Wasser gelangte." Hofmann-Montanus, Lurloch 15
  • "Etwa dreißig Seitenhöhlen, die bereits begangen, aber noch nicht kartiert sind, ergeben eine zusätzliche Höhlenstrecke von rund 5000 m." Hofmann-Montanus, Lurloch 9
  • "Gomantong Caves..oben in den Seitenhöhlen liegt brauchbarer Guano, es ist aber Guano von den Schwalben, der demjenigen der Fledermäuse an Wert nachsteht." Kusch, Gomantong 37
  • "Verfolgt man über bis jetzt noch unwegsame Felsblöcke u. durch enge Durchgänge die rechts abgehenden Seitenhöhlen, so gelangt man zunächst in mehrere sich aneinander reihende Grotten, voll der in zierlichen Gestalten vorkommenden Tropfstein-Gebilden, aus welchen die Phantasie mehr oder weniger leicht wunderl. Gestalten der verschiedensten Art sich schaffen kann, und welche nach dem Vorgang anderer Höhlen als Kanzel, Orgel, Fahne, Ohr, Taufstein, Wasserfall, schwarze Katze, Adler pp genannt werden." Gümbel, Tropfsteinhöhle 24
Seitenhöhlung "Solche Höhlungen an den Spitzenpartien von Eiskegeln wollen wir Spitzhöhlungen nennen zum Unterschied von Seitenhöhlungen, die sich an der Seite von Eiskegeln, und von Grundhöhlungen, die sich an den unteren Schichten eines Eiskegels befinden." Kyrle, Theoretische Speläologie 152
Sekundärhöhle
  • "Bei einer 'Sekundärhöhle' war...das Gestein zuerst da. Erst danach hat sich in diesem Gestein die Höhle gebildet." Pflitsch 14
  • "Wo ein Korallenriff aber durch Hebung der Erdkruste über den Meeresspiegel herausgehoben wurde, ist es nicht ganz einfach, festzustellen, ob die Hohlräume wirklich von Anfang an im Riff vorhanden waren, oder ob sie durch die Brandung entstanden sind, also Höhlen aus zweiter Hand, oder um im geologischen Sprachgebrauch zu bleiben, Sekundärhöhlen sind." Bauer, ohne Sonne 71
  • "Karsthöhle...Sekundärhöhle in verkarstungsfähigem, das heißt physikalisch oder chemisch löslichem Gestein." Bauer, ohne Sonne 125
  • "Alle bisher beschriebenen Höhlentypen, einschließlich der Karsthöhlen, sind nach der Ablagerung des Gesteins entstanden. Diese wurde früher als Sekundärhöhlen bezeichnet." Plan, Oberender, Nicht-Karsthöhlen 70
  • "In einem ersten Schritt wird geschaut, ob eine Höhle gleichzeitig mit dem Gestein entstanden ist (Primärhöhle) oder erst, als das Gestein bereits verfestigt ist (Sekundärhöhle). Filipponi, Ermitage 48
Silbersandhöhle "Bergwerke....eine grobe Untergliederung kann erfolgen in: Erzbergbau...Kohlebergbau und Abbau von Gips, Kalk, Kaolin oder Sand in Lagern i.w.S. (letztere in Gebieten mit Sandsteinen als Stubensandsteinhöhlen, Silbersandhöhlen usw. bezeichnet, weit verbreitet und zur Fegsandgewinnung angelegt)." Striebel, Typen künstlicher Hohlräume 92
Siphonhöhle "Wulfbachquellhöhle...In den Folgejahren taucht der Pforzheimer Höhlentaucher Jochen Hasenmayer in der Höhle, die im Jahr 1962 zu den längsten Siphonhöhlen der Erde gehört." Jantschke u.a., Mühlheim 64
Skorpionhöhle "Unterirdische Städte, die bis 12 Stockwerke - 60 Meter - in die Tiefe reichen und in denen 500 bis 30000 Menschen oft jahrelang lebten, entsprechen in ihre Planmäßigkeit Ameisenhaufen und Skorpionhöhlen. Sie waren Notunterkünfte..." Westerholz 94
Sodahöhlen "Aus diesen Gründen und teilweise auch wegen des Fehlens entsprechender Lagerstätten in unserem alpinen Gebiete sind Salz-, Gips- und Sodahöhlen nur sehr selten, Salpeterhöhlen überhaupt nicht anzutreffen." Kyrle, Theoretische Speläologie 28
Sommerhöhle "Unter dem eigentlichen Bild ist ein Bild von der gemütlichen Höhle, in die der Mann und die Frau gezogen sind, als das Baby gekommen war. Es war ihre Sommerhöhle, und davor haben sie Weizen gepflanzt." Kipling, Die Katze-die-eigene-Wege-ging/Genau-so-Geschichten 202
Sommerhöhlenwind "Ein Unterschied zwischen Sommer- und Winterhöhlenwind besteht allerdings." Ausobsky, Gedanken 23
Sonnenhöhle "Später begegnete uns in diesem Massiv eine ganze Serie von solchen Sonnenhöhlen mit Tropfsteinschmuck." Kittel, Provatina-Expedition 1978, S. 35
Sonntagshöhlenforscher "Wir schätzen die erreichte Tiefe auf etwa - 170 m; es ist Sonntagabend, daher taufen wir den Ort "Galerie des spéléos du dimanche" (Gang der Sonntagshöhlenforscher). Linder, Deborence 12
Space-Age-Höhle "Die plüsch-poppigen Space-Age-Höhlen der Sechjziger und Siebziger, der Kunststoffpapst Luigi Colani, der seine Weltraumwohnzimmer auf einem Schloss in Westfalen ausbrütete." Wichert, Zywietz , The Germans 30
Spaltenhöhle
  • "Wir fanden eine enge Spaltenhöhle, nicht besonders groß, aber schwer zu begehen, und obwohl wir nicht weit eindrangen, hielten wir uns doch recht lange mit dieser Erkundung auf." Franke 39
  • "Häufiger aber sind Spaltenhöhlen, bei welchen sich durch Gleitbewegungen von F
  • "Wo sich ein Bergsturz vorbereitet und Felswände im Laufe von Jahrhunderten und Jahrtausenden an Sprüngen quer zum Hang auseinander zu rücken beginnen, bildeten sich Spaltenhöhlen." Bauer, ohne Sonne 81
    Die Steinklüfte bei St. Gilgen, Salzburg
  • "In ersterer Hinsicht hann man unterscheiden zwischen Erdbebenklüften, Spaltenhöhlen, Erosionshöhlen, Corrosionshöhlen, Ueberdeckungshöhlen und Bergsturzhöhlen; in letzter zwischen Schachthöhlen (wozu auch die Klippenbrunnen gehören), Tunnel- oder horizontale Höhlen, den zwischen diesen beiden liegenden schrägen und Etagenhöhlen und den Halbhöhlen oder Nischenhöhlen." Kraus 35
  • "Kleines Bauernloch bei Sackdilling...Es handelt sich um eine Spaltenhöhle mit anschließender kleiner Halle im Nordabhang des Allmannsberges." Graf, Kulthöhlen in Nordbayern 19
Spalthöhle
  • "Die Liethöhle ist wie die Goetzhöhle bei Meiningen eine Spalthöhle mit Längshöhlen, Querhöhlen und Stollenhöhlen, die 10 bis 35 Meter Höhe haben und teils 20 Meter unter das Steinbruchniveau hinabreichen..." Lübke, S. 155
  • "Die Pumperhöhle, eine Schacht- und Spalthöhle, auch Wasserschlinger genannt, die uns über viele Jahre beschäftigt hat." Rosenbauer 37
  • "Die Bärenkogelhöhle 1 ist eine komplex angeordnete, 300 m lange und 45 m tiefe Spalthöhle." Plan, Oberender 65
  • "Etliche Halbhöhlen und durch Massenbewegungen entstandene Abrissklüfte bzw. Spalthöhlen kommen hier vor." Plan, Hartmann, Kalkalpen-Ostabschnitt 559
  • "Die größte Ausdehnung haben schachtartig entwickelte Spaltöhlen: die A-Steig-Abrißkluft und die Tieftalbruchfuge, wo 2014 entdeckte bedeutende Teile erst zum Teil vermessen sind." Plan, Hartmann, Kalkalpen-Ostabschnitt 670
Spalthöhlenbildung
  • "Ein schönes Beispiel für Spalthöhlenbildung findet sich auch am Westhang des Mühlsteins südöstlich der Stadt Salzburg....Trockene Klammen" Plan, Oberender, Nicht-Karsthöhlen 66
  • "1895 notiert der Hamburger Oberlehrer NOELTING, daß die KRONEsche Erklärung der Spalthöhlenbildungen um einen primär wirksamen, erosiven Faktor erweitert werden muß." Winkelhöfer, Geschichte der Höhlenforschung in Sachsen S. 2
Spechthöhle
  • "Es ist völlig offen, ob im Park wirklich Fledermäuse leben und verweist auf die Erstellung der "speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung". Diese legt nahe, an insgesamt elf Bäumen "mit fledermausrelevanten Strukturen", also Astlöchern oder Spechthöhlen, eine Überprüfung auf Fledermausbesatz durchzuführen". Baumkletterer setzen dabei Endoskop-Kameras ein." Salger, Rätselraten R9
  • "Nachdem Spechthöhlen viele Folgenutzer haben, sollen sie auch langfristig erhalten bleiben, da an ihnen im Laufe der Zeit wichtige Totholzstrukturen wie Mulmhöhlen entstehen." Nationalparkverwaltung, Schlüsselwerte
  • "Alte Bäume, in denen sie gern in verlassenen Spechthöhlen leben, werden weniger, weil sie aus Sicherheitsgründen gefällt werden." Anlauf, Fledermaus in Wohnungsnot R2
  • "Im Sommer wohnen sie versteckt in Hohlräumen an Gebäuden, in Felsspalten, aber auch in morschen Bäumen und alten Spechthöhlen, von denen aus sie in der Dämmerung auf Insektenjagd gehen." Thüringer Landesanstalt, Thüringen Untertage 64
  •  
Speihöhle "Eine Unterscheidung zwischen Wasserschlingern (Schlundhöhlen, Flußschwinden, Ponoren Katavothren) und Wasserspeiern (Riesenquellen, Kephalarien, Speihöhlen) wurde wiederholt gemacht, es werden jedoch mit diesen Ausdrücken keine besonderen Höhlenarten, sondern nur der Anfang oder das Ende einer Wasserhöhle bezeichnet." Kraus 36
Spiegelhöhle "Doch bieten sich, wenn man den optischen Grundbedingungen nachgeht, die unerprobten Varianten als "Fortschreibungen" an: zum einen die zur Produktivität ohne Nachahmungsbezug auf die Natur zureichend beleutete Werkstatthöhle, zum anderen das Gehäuse der gesteigerten Reflexion, des optisch verstärkten Selbstbezuges, im Raffinement: die Spiegelhöhle." Blumenberg 417
Tarocchi
Spielhöhle
  • "Warum hat sich die Frau, unanständig kostümiert, in die Spielhöhle der Natur begeben? Hunde laufen nicht frei herum!" Jellinek 132
  • "Die "Spiel-Höhle" der Promontory lockte wohl schon bald auch die verbliebenen Fremont-Frauen an." Franz, Die Spielhöhle 78
Spitzenhöhlung "Solche Höhlungen an den Spitzenpartien von Eiskegeln wollen wir Spitzhöhlungen nennen zum Unterschied von Seitenhöhlungen, die sich an der Seite von Eiskegeln, und von Grundhöhlungen, die sich an den unteren Schichten eines Eiskegels befinden." Kyrle, Theoretische Speläologie 152
Spornhöhle
  • "Nur die im Pegnitztal verlaufende Wasserberghöhle ist zu den "Spornhöhlen" zu zählen. Cramer, Ponorhöhlen 11
  • "Im Niveau der Talsohlen münden aktive und periodisch aktive Sohlengerinne aus; auch Spornhöhlen und kürzere Durchbrüche finden sich hier, mit allen Einzelformen der Höhlenbildung und des Höhlenverfalls: seitliche wasserführende Tunnelstrecken, Versinkungen und Pseudoquellen, Felsbrücken und Nischenhöhlen." Cramer, Britische Inseln 178
Spukhöhle "August Kopisch, der schon lange Jahre in Neapel war, wagte zusammen mit seinem Freund Ernst Fries aus Heidelberg im August 1826 in eine Grotte zu schwimmen, die nur den Fischern bekannt und bei diesen als Spukhöhle gefürchtet war." KATALOG Reise 183
Stalagmitenhhöhle "Agios Demetrios (Selenitsa)...Sie ist in jeder Karte eingezeichnet und viele Reiseführer erwähnen sie als sehenswerte "Stalagmitenhöhle." Krieg, Höhlenschutz 70
Stalagtitenhöhle "Hier zeigt sich nach Dawkins eine der schönsten Stalagtitenhöhlen Englands, besonders reich an prächtigen Kleinsinterformen, Calcitkristll- und Warzensinterbildungen." Cramer, Britische Inseln 179
Stalaktitenhöhle
  • "Wenig Erscheinungen bereiteten mir mehr Vergnügen, als die Formen zu beachten, welche der auftauende Sand und Ton annahmen, wenn sie an den Seiten eiens tiefen Eisenbahnabschnittes, an dem ich auf meinem Weg zum Dorfe vorbeikam, herabflossen, eine Erscheinung, welche in so großem Umfang nicht sehr häufig ist, obwohl die Anzahl frisch aufgeworfener Dämme aus entsprechendem Material sich seit der Erfindung der Eisenbahnen sehr vermehrt haben....Das Material bestand aus Sand.....Der ganze Einschnitt macht mir den Eindruck einer dem Lichte bloßgelegten Stalaktitenhöhle. Die bunten Schattierungen des Sandes sind besonders reich und anmutig und umfassen die verschiedenen Eisenfarben....(Thoreau, Walden, S. 297)
  • "Über und unter dem Wasserfall ist eine schön geöffnete Stalaktiten-Höhle gebildet, durch einen Tropfsteinpfeiler gestützt, und mit Seitenlogen geschmückt." KATALOG Reise 71
  • "Die hier abgebildete Höhle gehört zu den merkwürdigsten Stalaktitenhöhlen, die man bis jetzt kennt, und zeichnet sich besonders durch ihren Umfang und ihre mannichfaltigen labyrinthischen Krümmungen aus, denen man, so wie den darin angetroffenen Gegenständen besondere und zum Theil sehr sonderbare Namen beigelegt hat." Bertuch, Kinderbuch, Aggeteleker Höhle
  • "Zu den berühmtesten dieser Tropfstein- oder Stalaktitenhöhlen gehören die von Adelsberg und St. Canzian im Karst, die Baumanns-, Biels- Hermanns- und Scharzfelderhöhle im Harz, die Barbarossa- oder Kyffhäuserhöhle bei Frankenhausen..." Brockhaus, 14. Auflage, 1894
Stealth-Höhlerer "Die Ausüstung des Stealth-Höhlerers ist erstaunlich ähnlich." Saknussem, Passive 31
Steinhaufenhöhlen "3) Riesenkessel- und Steinhaufenhöhlen, Glazialphänomene", Tell, Schweden 11
Steinhöhle
  • "Das schlichte Haus ist, nach einigen Veränderungen, auch heute noch der geduckte, aus groben Quadern errichtete Bau, eine mönchische Behausung für einen grossen Herrn, Schlupf und Schutz und Steinhöhle, aus der der Maler wohl wie ein Bär hervorbrach, um hinter seiner Staffelei den zentralen Teil seines Alpentriptychons zu malen: La natura." (Segantini, S. 72)
  • "Auf Steinhöhlen bewegen sich noch
    anmutige Figuren geritzt"
    von längst Sandgewordenen" Rose Ausländer, Treffpunkte
  • "Da er weiter ging, die Sache ärger wurde und zuletzt Bedenklichkeit gewann, kroch in eine trockene Steinhöhle, die nicht weit vom Wege war, die er wußte, und in der er sich schon manchmal vor einem Regen verborgen hatte, um auch heute das Gefahrdrohendste vorübergehen zu lassen." Stifter, Großvater 147
  • "In Steinhöhlen herrscht die lokale Durchschnittstemperatur, weshalb es in der thailändischen Höhle um die 20 Grad warm ist." Hütten, Angst 2
  • "Dahinter das Dorf, Kareno, uralt, eng, finster, sarazenisch, düstere Steinhöhlen unter verblichen braunem Ziegelstein, Gassen bedrückend traumschnal und voll Finsternis, kleine Plätze plötzlich in weißer Sonne aufschreiend, Afrika und Nagasaki, darüber der Wald, darunter der blaue Absturz, weiße, fette, satte Wolken oben." Hesse, Klingsor 107
Steinhöhlsystem "Es ist früher Morgen, als Pergerhanns erfährt, dass der Suchtrupp auf eine große, unterirdische Höhlung gestoßen ist; eine Art Grotte, drückend schwül und seeartig ausgebreitet durch ein tropfendes Steinhöhlsystem - verschlungen bis in den letzten Trappgang." Edelbauer, Das flüssige Land 153
Steinzeithöhle
  • "Die Entwicklung der ältesten Musikinstrumente und auch der ersten flächigen Malereien in den Steinzeithöhlen wie jener von Chauvet wird dahingehend gedeutet." Filser, Hubert, Der Neandermensch, Süddeutsche Zeitung Nr. 141, 23. Juni 2015, S. 16
  • "Perfekte Kopie - An diesem Donnerstag öffnet eine n(WEeue Replik der Steinzeithöhle von Lascaux ihre Pforten." Hanimann, Perfekte Kopie, 16
  • "(Weltenburger Enge) Die Region ist auch reich an Streinzeithöhlen, Befestigungsanlagen aus der Bronzezeit, vorgeschichtlichen Grabhügeln und anderen historischen Schätzen." Sebald, Schonzeit R11
  • "Ihre Mami wollte, dass sie zu Hause blieb und half, auf den großen Trockenpfählen vor ihrer Steinzeithöhle Häute zum Trocknen aufzuhängen, aber Taffy verdrückte sich sehr bald hin zu ihrem Papi, und sie fischten." Kipling, Wie das Alphabet entstand/Genau-so-Geschichten 120
Steinzeithöhlenkrakel

"das dunkel deiner augen ist soul für meine seele

deine augenbrauen sind steinzeithöhlenkrakel

die vom beutemachen im morast erzählen"

Stichprobenhöhle "Hier sind also bewußt keine Stichprobenhöhlen." Tätigkeitsbericht Fachbeirat Kataster, Bereich West, Der Schlaz 118-2012, S. 74
Stirnhöhle
  • "...fast möchte man mitlachen, wäre da nicht
    der feine druck, der zwischen stirnhöhle
    und nasenwurzel sitzt, hinterm gesicht..." (das weidenkätzchen, Jan Wagner)
  • "Auch die Nasennebenhöhlen, deren bekannteste die Kiefer- und Stirnhöhle sind, werden von vielen Experten als überflüssige Relikte aus grauer Vorzeit angesehen." Brater, Neandertaler 58
Stirnhöhlenkatarrh "Bruno als Samariter untersucht ihn; er glaubt an einen beginnenden Stirnhöhlenkatarrh, derweil ich Alfred Bögli zutuschle: "Er leider aber nicht unter Kopfweh. Ich glaube eher, er habe zu viel von der unsicheren Wetterlage und usnern Bedenken gehört." Nünlist 167
Stoffhöhle "Der Tabernakel drehte sich auf; das Ding, der Kelch, wurde, schon unter Tüchern, in die Farbenpracht seiner Stoffhöhle gestellt; der Tabernakel dreht sich wieder zu - und jetzt der strahlende Goldglanz der verschlossenen konkaven Wölbung." Handke, Sainte Victoire 66
Stollenhöhle "Die Liethöhle ist wie die Goetzhöhle bei Meiningen eine Spalthöhle mit Längshöhlen, Querhöhlen und Stollenhöhlen, die 10 bis 35 Meter Höhe haben und teils 20 Meter unter das Steinbruchniveau hinabreichen..." Lübke, S. 155
Strandhöhle
  • "Da noch keine Saison war, hatten wir die herrlichen Strandhöhlen ganz für uns alleine." Lindenmayr, Sardinien 39
  • "Die ehemals daselbst vorhanden gewesene Strandhöhle wurde von römischen Patriziern benutzt, um in ihr Kühlung..zu suchen." Kyrle, Capri 21
  • "Die Basalthöhlen dürften kaum zu den ursprünglichen Höhlen zu rechnen sein; sie werden daher erst später unter den Strandhöhlen (Halbhöhlen) behandelt werden." Kraus 40
  • "In einer der Strandhöhlen der Cala Luna auf Sardinien, die zu Beginn der 80er Jahre einen Touristenboom erlebt hat, waren im Mai 1988 an den noch vom Tageslicht erhellten Wänden viele Graffitis zu sehen." Lindenmayr, Sexualität - eine Fortsetzung 65
  • Dyrhólaey (Torhöhleninsel) wird diese durch die Strandhöhle vom Festlande abgeschnittene Insel genannt." Kyrle, Theoretische Speläologie 28
Stubensandsteinhöhlen
  • "Bergwerke....eine grobe Untergliederung kann erfolgen in: Erzbergbau...Kohlebergbau und Abbau von Gips, Kalk, Kaolin oder Sand in Lagern i.w.S. (letztere in Gebieten mit Sandsteinen als Stubensandsteinhöhlen, Silbersandhöhlen usw. bezeichnet, weit verbreitet und zur Fegsandgewinnung angelegt)." Striebel, Typen künstlicher Hohlräume 92
Suchthöhle "Nun ist der Weg in den profanen und privaten Drogengebrauch offen, und sobald dieser betreten wird, geht es fast unaufhaltsam in die Sucht- und Säuferhöhlen hinunter." Sloterdijk 141
Südrandhöhle "Von wesentlich größerer Bedeutung für die weitere Entwicklung der heimischen Höhlenforschung sollte aber 1948 die Entdeckung der großen Südrandhöhlen im Hagengebirge werden." Klappacher, Abel 118
Super-Höfo "Nachdem wir gerade zufällig nichts besseres vorhaben, ziehen die vier Super-Höfos Bilanz und die schaut nicht gerade gut aus." Brunner, Torwächter 50
Superhöhle
  • "Nun legen Speleos nicht nur Diskretion an den Tag, sie haben auch einen langen Atem. So kommt es vor, dass manche in der Überzeugung, vor den Toren einer Superhöhle zu stehen, Jahre damit verbringen, den Eingang freizulegen." Wenger 144
  • "Die Super-Höhle, das wäre eine Sensation. Und stachelt die Neugier an, den Urtrieb, der nicht nur in Bayern des 21. Jahrhunderts unterbeschäftigt ist." Beck, In der Unterwelt 3
  • "Eine einmalige Tour unternahmen Klaus und ich alleine, als wir nämlich nur zu zweit uns aufmachten ins Kantabrische Felsgebirge, um ein paar der dortigen Superhöhlen zu besuchen." Lindenmayr, Vater 45
Superspezialhöhlenforscher "Immerhin wissen wir jetzt, dass mit unseren Superspezialhöhlenforschern definitiv was faul ist." Gers, Mord 114
Süßwasserhöhle "Ähnlich wie auf Yucatan findet man in de Dominikanischen Republik einige sehr interessante Süßwasserhöhlen (genannt Cuevas oder Pozos). Künneth Höhlentauchen 48
Syphonhöhle "Die tiefer liegenden, stark verschütteten, aber hochinteressanten Syphonhöhlen mit mächtigen Schluchten und Galerien wurden mit allen Mitteln neuzeitlicher Technik in weiteren acht Jahren schwerster Arbeit dem Berginnern abgerungen." Brand, Teufelshöhle 54
Taborhöhle "Wildenmandelloch bei Golling (Salzburg)..Diese Version wird noch dadurch unterstützt, daß die Höhle nach Art der Taborhöhlen befestigt war, was in den Salzburger Landen eine seltene Erscheinung ist." Kraus 226
Talabflußhöhle "Schlüssellochhöhle..Spielberghöhle..Beide waren Talabflußhöhlen und erhielten ihr Wasser durch Ponore." Spöcker, Laubensteingebiet 173
Talzuflußhöhle
  • "Wir entnehmen dem Kataster, ob das einzelne Objekt eine Horizontal- oder Vertikalhöhle darstellt, ob wir es mit einer Ponorhöhle, oder einer Quellgrotte (Talzuflußhöhle, vgl. Abb. 24) zu tun haben, ob es sich um eine Kammerhöhle oder Spaltenhöhle handelt, ob eine Sackhöhle oder Durchgangshöhle vor uns liegt, ob wir eine im greisenhaften Zustand befindeliche (Höhlenruine, Felstor) oder verhältnismäßig junge, in ihren ursprünglichen Formen noch gut erhaltene Höhle vor uns haben, ob eine Wasserhöhle vollständig oder nur teilweise, dauernd oder nur vorübergehend wasserfüllt (innundiert) ist, ob eine zahlreich Kalksinter- und Tropfsteinbildungen bergende Höhle (Tropfsteinhöhle) als Schauhöhle erschlossen ist." Huber, Der Höhlenkataster 23
  • "Die zur Schauhöhle erschlossene Binghöhle ist eine ehemalige Talzuflußhöhle im verschwammten Werkkalk." Cramer, Oedl, Schoenstein-Höhlengebiet 31
  • "Als Talzuflußhöhle kann unsere Höhle kaum angesprochen werden, da ihr das dazugehörige Hinterland fehlt." Cramer, Grünreuther Höhle 149
  • "Die größte der in den Konglomeraten ausmündende Höhlen, Wookey Hole, stellt ein vierfaches System von W-O gerichteten, etagenförmigen übereinander geordneten Talzuflußhöhlen dar, mit vormwiegendem Horizontalverlauf." Cramer, Britische Inseln 175
  • "Hierzu gehört die Sun Hole, eine passive Talzuflußhöhle." Cramer, Britische Inseln 176
Tannhäuserhöhle "Ich dachte an den Fahrtenerzähler; natürlich mußte er unter den Bergwerksgeschichten auch Geschichten vom Venusberg erzählen, vom Hörselberg, von der Tannhäuserhöhle; im Kalil könnte ich nur solche Geschichten erzählen, die interessieren sich dort für Bergleute nicht...", Fühmann 12
Tauchhöhle
  • "Wulfbachquellhöhle...Die aktive Fluss- und Tauchhöhle lässt sich grob in zwei Höhlenbereiche gliedern." Jantschke u.a., Mühlheim 62
  • "Leider ist dieses Verfahren auf Tauchhöhlen beschränkt, doch gibt es vergleichbare Bemühungen mit automatischen Laserscannern, die z.B. in der Dachstein-Südwandhöhle eingesetzt wurden." Meyer, Neue Entwicklungen 222
Tauglhöhlenforscher ""Probiers mit dem Kopf vorn", bin ich, als ausgebuffter Tauglhöhlenforscher mit Engstellen vertraut, schnell mit gutem Rat zur Hand." Dumfarth, Explosion 56
Teilhöhle "Oberfeldhöhlen...Später, als sich das Ilmtal soweit entwickelt hatte, dass der Flußpegel unter dem Niveau der Höhle lag, diente die Ilm als Vorfluter für  die Höhlenbäche der drei Teilhöhlen." Thüringer Landesanstalt, Thüringen Untertage 97
Tempelhöhle / Tempel-Höhle
  •  T"Mein Guide wusste aber eine Tempelhöhle in einem benachbarten Hindu-Wallfahrtsort, in die eine Treppe zu einer Priesterin hinabführte." Gschlößl, Höhlenheiligtümer 46
  • "Mein Bild ein Gebirg bei Nacht, in dessen Tempel-Höhle zwei Gestalten am Altar beten. Es soll nichts ausdrücken aus Ehrfurcht". Hermann Hesse in einem Brief an Josef Bernhard Lang im Juli 1917, zitiert nach Kunstmuseum Bern, Der Maler Hermann HesseSchön 2012
  • "Besonders die letzten drei Zeilen sind hervorhebenswert: "Mein Bildchen ist ein Gebirg bei Nacht, in dessen Tempel-Höhle zwei Gestalten am Altar beten." Lindenmayr, Gräserhöhle 263
  • "Das Ergebnis ist eine verschlossene daoistische Tempelhöhle und zwei große Portale ohne Gang dahinter." Steiner, Ermakova, Dongbei 31
  • "Und so ging es weiter bis ins 8. Jahrhundert n. Chr., wie aus manchen Schriftrollen hervorgeht, die in den Tempelhöhlen von Dunhuang entdeckt wurden; in diesen Handschriften wurde zum Beispiel die Zahl 405 als III IIII geschrieben, also mit vier senkrechten Stäbchen, denen, durch einen Abstand getrennt, fünf weitere folgten." Bottazzini, Wie die Null, S. 46
Temperaturhöhle "In einigen finden sich höchst auffallende Tropfsteingebilde (Tropfsteinhöhlen), in anderen in großer Menge Knochen (Knochenhöhlen), in andern merkwürdige Eisbildungen (Eishöhlen), noch andere enthalten Dampf (Dampfhöhlen) oder Wasser (Wasserhöhlen), und aus einigen bläst ein eigenthümlicher Wind (Windhöhlen), der zuweilen merkwürdige Temperaturabwechselungen zeigt (Temperaturhöhlen). Brockhaus, Bilderconversationslexikon 1838, S. 405
Teufelshöhle
  • "Die Höhle heißt Teufelshöhle. Sie ist seit dreihundert Jahren in unserem Familienbesitz." Dietl, Die Olchis und die Teufelshöhle 67
  • "Und in der Teufelshöhle kannst du dann Gruselführungen veranstalten." Dietl, Die Olchis und die Teufelshöhle 141
  • "Teufelshöhlen sind gleich den Teufelstobeln, Teufelsschluchten und wüsten Aeckern gesuchte Orte zur Beschwörung des Satans." Fruwirth, Ueber Höhlen 1, S. 9
  • "In ihrem Schoß, der Mutter Erde, verbergen sich ungehobene Schätze. Sagen, wichtige Quellen zur Kulturgeschichte von Höhlen im Mittelalter, berichten u.a. von (Jung)frauenhöhlen, Schatzhöhlen und Teufelshöhlen." Mattes, Höhlendunkel 66
Theatergeschichtshöhle "Am Ende fährt Dorns Bühnenkasten wieder ruckelnd nach hinten in die dunkle Theatergeschichtshöhle, aus der er kam. Zurück bleibt weniger ein Schrecken als eine metaphysische Heiterkeit." Dössel, Pures Spiel 9
Thermalhöhle
  • "In der tropfsteinreichen Thermalhöhle Grotta Giusti in Monsummano Terme nahe dem berühmten Heilbad von Montecatini setzte der Kurbetrieb vor 160 Jahren ein." Bengesser Pavuza 355
  • "Eine weitere Anomalie stellen Thermalhöhlen dar, deren Wärme von Thermalwässern bzw. den damit zusammenhängenden Luftströmungen stammt." Spötl, Pavuza, Höhlenatmosphäre 128
Thermenhöhle "Ueber Einstürze von solchen Hohlräumen lieen keine Beobachtungen vor, die man mit Bestimmtheit auf Thermenhöhlen zurückführen kann." Kraus 105
Tiefenhöhle
  • "Er sei womöglich in eine unentdeckte Tiefenhöhle oder ins Aibischloch beim Konradsfelsen gestürzt." Hillegaart 16
  • "Im folgenden wird auf drei Tiefenhöhlen eingegangen, die in Gebirgen liegen, in denen auch umfangreiche karsthydrologische Untersuchungen durchgeführt wurden." Völkl, Tiefenvorstösse
Tierhöhle "Vocabularius optimus - Johannes Kotmann d.J. (alemannisch/schwäbisch, um 1328)...b) 1x "lug"; Synonym: lustrum; Bedeutung: Tierhöhle." Keller, Slouflueg 41
Todeshöhle "In dem Buch von Mark Twain, das Sie alle kennen, sind in der Höhle, in die sie mit den Erwachsenen hineingegangen sind, zunächst Höhlenwanderer, Höhlenpilger, dann wird sie zu einer kleinen, kindlichen Liebeshöhle, und dann wird sie für sie, so sehen sie es selbst zur Todeshöhle werden - sie haben sich verlaufen." Klaus Heinrich, Über unseren Ausstieg 64
Todeshöhlenluft "So tief war die illegale Truppe heute zum Glück nicht vorgedrungen. Vielleicht hatten sie es auch gar nicht vorgehabt, wollten nur mal ein bisschen Todeshöhlenluft schnuppern. Aber warum hatte sie keine Genehmigung eingeholt." Gers, Mord 83
Topfsteinhhöhle "Ein lohnendes Ziel im Hinterland ist auch die Topfsteinhöhle Cueva El Soplao." Baedecker, Spanien 208
Touristenhöhle
  • "In dieser Zeit wurde wie in der Vergangenheit nach Möglichkeit verhindert, daß genaue Höhlenpläne aufgenommen und veröffentlichit wurden, weil befürchtet wurde, "daß der Nachbar erfahren könnte, wie weit die Touristenhöhle unter sein Gründstück reicht"." Miotke, Mammoth Cave 22
  • "Die Höhle ist dann durch entsprechende obertägige und unterirdische Erschließungsanlagen - sei es in einfacher, mehr weniger alpine Leistungen erfordernde Weise ("Touristenhöhlen") oder durch Promenadewege, Höhlenbahnen u. dgl. bequem und vollständig gefahrlos ("Salonhöhlen") - zugänglich gemacht, sehr oft elektrisch beleuchtet und durch ein Tor abgeschlossen." Willner, Jenolan Caves 99
  • "Diese Höhle an der Westküste der südlichen Mani ist das Paradebeispiel einer griechischen Touristenhöhle." Krieg, Höhlenschutz 72
Trabantenhöhle "Mit anderen Worten: POSTOJNA vereint in isch die anthropoustischen Qualitäten, die wir in den klingenden Trabantenhöhlen des westlichen Mittesmeeres finden, bisweilen ausgeprägter." Stolze, Klangsysteme 184
Trauerhöhle So fluch' ich allem, was die Seele
Mit Lock- und Gaukelwerk umspannt,
Und sie in diese Trauerhöhle
Mit Blend- und Schmeichelkräften bannt!
?? SZ zu Weihnachten 2001
Traumhöhle
  • "Wie aus einer phantastischen Traumhöhle trat ich aus dem Schuppen hervor an den wiedergekehrten Tag, verwundert, daß ich noch lebte." Hesse, Zyklon 221
  • "Aus der Traumhöhle ins Labyrinth", Blumenberg, Höhlenausgänge 465
  • "Leider verstehe ich mich nicht auf Traumdeutung und kann abschließend nur noch feststellen, daß meine Traumhöhlen stets aufregender sind als die Realität." Triller, Höhlenträume 10
Trockenhöhle
  • "Ein Jahrzehnt später hat Pfarrer Karl Gussmann die Gutenberger Trockenhöhle entdeckt und um dieses ungeklärte Schicksal gewußt." Hillegaart 16
  • "Abgesehen vom besinnlichen Parcours durch Halbdunkel und Stille im ersten Teil will der neue Museumskomplex ohne unnötige Echo- und Tropfgeräuscheffekte - Lascaux ist eine Trockenhöhle - vor allem Verständnishilfe leisten." Hanimann, Perfekte Kopie, S. 16
  • "Am gegenüberliegenden Flußufer öffenet sich in der Felswand das 60 m breite Portal der Gua Kabayan, eine Trockenhöhle, bisher erforscht auf ca. 600 m Länge." Fritsch, Kalimantan 31
  • "An solcher Nahrung ist besonders in Wasserhöhlen kein Mangel und daraus erklärt sich auch die augenfällige Tatsache, daß wir in Wasserhöhlen ein viel reicheres und mannigfaltigeres Tierleben antreffen als in Trockenhöhlen." Wettstein, Tier- und Pflanzenwelt 30
  • "Hauptbedingungen waren Trockenhöhlen, frei von Ueberschwemmungsgefahr, möglichst steinschlagfrei, Wassertränke in oder an der Höhle, Mehrräumigkeit, damit sich die Bären nicht gegenseitig störten, viel Nischen und Ausbuchtungen, möglichst ausgeglichener Höhlenboden und trockene Lehmablagerungen." Vojkffy, Höhlenbärenjäger 154
Troglodythenhöhle Rochholz (Armeseelenbrode) denkt an Frau Holle: wir aber halten am hohlen Felsen fest, da weit und breit an gewiße Troglodytenhöhlen, die ältesten Menschenwohnungen derselbe Brauch und Glaube besteht." Sepp, Altbayerische Sagen
Tropfsteinhöhle
  • "Im Weichbild der alten Hansestadt Attendorn besitzt das Sauerland eine Tropfsteinhöhle, die sich in ihrer Schönheit und Mannigfaltigkeit mit der Dechenhöhle messen kann..." Lübke, S. 179
  • "Mir ging es nicht um die Kristallstruktur, um die "Mikroformen", sondern um jene Gestalten, die die bizarre Szenerie einer Tropfsteinhöhle bestimmen." Franke 173
  • "Im August 2013s zeigten Aufnahmen aus London, wie ein Trupp Arbeiter auf eine Störung in den Kanälen von Kingston stößt - gespenstische Bilder einer Tropfsteinhöhle aus Feuchttüchern mit Fett. Als der Pfropfen abgetragen war, ging die Nachricht um die Welt: Der Fettberg wog 15 Tonnen." Schulz 12
  • "Es ist eine nicht-intentionale Schönheit. Sie ist ohne die Absicht des Menschen entstanden, wie eine Tropfsteinhöhle. Formen, die für sich betrachtet häßlich sind, geraten zufällig und ohne jeden Plan in so unvorstellbare Nachbarschaften, daß sie plötzlich in rätselhafter Poesie erstrahlen." Kundera 98
  • "Immer wieder, im frühen Herbstdämmer der Städte, unter Tage beim Besuch von Bergwerken und Tropfsteinhöhlen, in den weiten Niemandsländern im Traum, tauchen plötzlich Bilder der Tiefsee auf, nie gesehen, nur aus den Taucherfilmen bekannt. Weniger anschaulich als  jede Mondlandschaft..." Grünbein 237
  • "Gleich neben dem Hochmoor lag da die Tropfsteinhöhle, neben der Wanderdüne der rauschende Wildbach unter Föhren." Grünbein, Kindheit im Diorama, 121
  • "Nach der Beschaffenheit der Höhlenräume und der in ihnen vorkommenden Tropfsteingebilde und Ablagerungen lassen sich dieselben in unserem Gebirge unterscheiden in:...Tropfsteinhöhlen, welche mit mehr oder weniger ausgedehnten Tropfsteinbildungen versehen sind." Gümbel, Geognostische B., Band 4, S. 488
  • "Die schönste Schwelle, die ich je gesehen habe, war natürlich entstanden und bildete den Eingang zu einer Tropfsteinhöhle: eine aus dem Lehmboden gewachsene kompakte Leuchtbahn, vollkommen abgerundet, eine zusätzliche Sohle unter den Sohlen, von einem gläsernen Weiß." Handke, Der Chinese des Schmerzes 132
Tropfstein-Schauhöhle "Die "paläohzoische Bucht von Graz", der "Karst im Grünen", wird dem Kontinent die räumlich größten Tropfstein-Schauhöhlen bescheren." Hofmann-Montanus, Lurloch 14
Trümmerhöhle
  • "Im Gegensatz zu Trümmerhöhlen erreichen korrosiv erweiterte Klüfte nur eine maximale Länge von etwa 2,5 Metern." Arnold Eibenstock 55
  • "Im Kurzbericht über die Höhlen im Eibenstöcker Granitgebiet charakterisiert ARNOLD (1984)die größeren Höhlen des Gebietes als Trümmer- bzw. Überdeckungshöhlen und durch Hangabgleiten entstandene Höhlen." Hubrich 45
  • "In dieser Trümmerhöhle feierte die HFG Dresden im August mit vielen Gästen ein Schlachtfest." Der Höhlenforscher, S. 47
  • "Trümmerhöhlen sind dadurch charakterisiert, daß die Raumausdehnung unregelmäßig und sehr vielfältig gegliedert ist." Winkelhöfer, Die Höhlentypen im Sandstein 40
  • "Quirl..Unter den großen Felsblöcken findet man einige kleine Trümmerhöhlen." Bellmann, Höhlenführer Elbsandsteingebiet 309
Trümmerhöhlensystem "Das meist sehr feuchte Trümmerhöhlensystem "Etagenhöhle" besteht aus zwei Höhlenteilen." Bellmann, Höhlenführer Elbsandsteingebirge 104
Tuffhöhle Schleier-Wasserfallhöhle im Ammertal, Bayern, 
  • "Tuffhöhlen und Lavahöhlen sind primär entstanden. " Bauer, ohne Sonne 126
  • "Ausserordentlich interessant ist die nahegelegene Tuffhöhle (15), eine sehr bedeutende Karsthöhlenstrecke von etwa 20 m Höhe, die aber von horizontal geschichteten Sedimenten erfüllt ist." Kyrle, Capri 12
  • "Hannessenloch (auch Berthahöhle genannt) bei Seeburg...Letztere Höhle war 1823 entdeckt worden und soll die bedeutendste Tuffhöhle von Württemberg gewesen sein." Kraus 108
  • "Auf die Tuffhöhlen bei den Schleierfällen im Ammertal wurde bereits hingewiesen." Triller, Das Alpenvorland 155
  • "Unter Tuffhöhlen verstehen wir solche Höhlen, bei denen wenigstens ein Teil der Raumgrenzflächen von Tuffgestein gebildet wird." Kyrle, Theoretische Speläologie 16
Tuffsteinhöhle
  • "J. Ch. Reinhart soll die in der Nähe von Rom gelegenen Tuffsteinhöhlen auf der Jagd entdeckten haben, und Gmelin wird das Verdienst zugesprochen, 1810 den ersten gemeinsamen Ausflug der deutsch-römischen Künstler zu diesem wildromantischen Platz initiiert zu haben." Röder 96
  • "Wenn bei den legendären Ausflügen auch Wein und Gesang bald gegenüber dem Zeichnen in den Vordergrund traten, ließen sich die Künstler doch weiterhin von den Tuffsteinhöhlen inspirieren." KATALOG Reisen 119
Tunnelhöhle
  • "..Erosion und Corrosion..sie wirkte sowohl in senkrechter Richtung als auch in horizontaler und bildete in ersterer Hinsicht Schacht- und Schlundhöhlen und in letzerer horizontale oder Tunnelhöhlen." Kraus 36
  • "(Gouffre de Cabouy) Hier beginnt schon die Führungsleine, die den Taucher hinab in die große Tunnelhöhle lotst." Künneth Höhlentauchen 40
    Landschaft und Höhlen im Tal der Cesse, Herault, F / Minerve
  • "Nach...teilen wir ein: Nach der Gestalt von Höhlen mit einem Eingang oder mehreren, Durchgangshöhlen, Horizontal- oder Tunnelhöhlen, Vertikalhöhlen (Schächte und Schlote, je nachdem sie hinab oder hinauf ziehen)." Oedl, Höhlenforschung 3
  • "Eine andere solche Strandhöhle, welche wie ein Tunnel eine ganze Insel durchquert, ist die Tunnelhöhle von Torghatten in der Nähe von Trondhjem an der norwegischen Westküste." Kyrle, Theoretische Speläologie 28
  • "Im Raum von Trondheim liegt die 124 m über dem Meeresspiegel liegende Tunnelhöhle von Torghatten, die mit 160 m Länge und 17 m Breite die ganze Insel durchbricht." Lindenmayr, Skandinavienreise 17
Tunnelstrandhöhle ""So ist beispielsweise die Landzunge, welche in dem Kap Portland, dem südlichsteen Teile der Insel Island endet, von einer großen "Tunnelstrandhöhle" durchbohrt. Dyrhólaey (Torhöhleninsel) wird diese durch die Strandhöhle vom Festlande abgeschnittene Insel genannt." Kyrle, Theoretische Speläologie 28
Überdachungshöhle "Großes Lautertal..Unbedeutende Überdachungshöhle nördlich von der Plattenhöhle im gleichen Felskranz." Laichinger Höhlenfreund 6-1968, S. 27
Überdeckungshöhle
  • "Das Auftreten von Überdeckungshöhlen ist in allen Gesteinen möglich. Sie entstehen dann, wenn zwischen aufeinander getürmten Blöcken mehr oder minder geschlossene Hohlräume freibleiben. In der Regel sind Überdeckungshöhlen kleinräumig." Trimmel, S. 18

    Torrekullen, Schweden
  • "Diese Überdeckungshöhlen, wie sie der Fachmann nennt, haben meist einen sehr unregelmäßigen Verlauf und sind besonders gefährlich, weil die Trümmer nicht sorgfältig übereinandergeschichtet sind, sondern recht zufällig und oft auch wackelig liegen." Bauer, ohne Sonne 81
  • "Die Höhlen am Rande der Inselberge in Zentralaustralien sind meist Überdeckungshöhlen unter riesigen Felstrümmern." Bauer, ohne Sonne 81
  • "Auf Capri konnten Überdeckungshöhlen (Versturzhöhlen) nur in der Marinella di Tiberio beobachtet werden." Kyrle, Capri 31
  • "'Arnold, Eibenstock 55 
  • "In ersterer Hinsicht hann man unterscheiden zwischen Erdbebenklüften, Spaltenhöhlen, Erosionshöhlen, Corrosionshöhlen, Ueberdeckungshöhlen und Bergsturzhöhlen; in letzter zwischen Schachthöhlen (wozu auch die Klippenbrunnen gehören), Tunnel- oder horizontale Höhlen, den zwischen diesen beiden liegenden schrägen und Etagenhöhlen und den Halbhöhlen oder Nischenhöhlen." Kraus 35
  • "Meistens erreichen solche Höhlen jedoch nur eine geringe Länge und sind für die speläologische Forschung uninteressant." Stein, Höhlen im Basalt 236
Uferhöhle
  • "Uferhöhlen entstehen in Tälern mit steilen Talhängen jeweils am Prallhang; dort tritt zuerst eine Nischenbildung durch Unterwaschung ein, die den Ausgangspunkt zur Entstehung einer geräumigen Uferhöhle darstellt. Ein langsames Einschneiden des Gerinnes führt vielfach bei fortdauernder Erosionswirkung zur synchron laufenden Zunahme der Raumhöhe." Trimmel, S. 21

Uferhöhle in der Verdonschlucht, Var, F

  • "Die tiefste befahrbare Höhle ist die Arche-Noah-Halbhöhle auf 143 m, eine Donau-Uferhöhle nördlich von Hainburg (NÖ)," Plan Oberender 16
  • "Asyl findet er dann in kleinen Uferhöhlen." Wirth 338
  • "Die Grottes de Pranal (Puy de Dôme) sind aber nicht durch infiltriertes Wasser erodirt, sonder sie sind Uferhöhlen, die von der Sioule gebildet worden sind (nach Elie de Beaumont), und sind daher Halbhöhlen (Nischenhöhlen) von geringer Tiefe." Kraus, Höhlenkunde 41
  • Zu den Erosionshöhlen gehören die Ufer- und die Küsten-(Brandungs-)höhlen, z.B. die Fingalshöhle, Blaue Grotte auf Capri." Brockhaus, Der Grosse Brockhaus 5. Band Gp-Lz, Wiesbaden 1954, S. 503
  • "Ufer- oder Brandungshöhlen kommen in Festgesteinen der Küste oder vorgelagerter Felsen vor, können aber auch am Rand sehr großer Seen liegen." Hajda, Karst 103
Uhuhöhle "In dem dunklen Grund einer tiefen Waldschlucht liegt Huhka, die Uhuhöhle..mit stillen Seen im ewigen Dunkel." Hillegaart 14
Unfallhöhle "Inzwischen wurde von einer weiteren Außendienstmannschaft die Zufahrt zur "Unfallhöhle" markiert und in St. Koloman ein Telefonstützpunkt eingerichtet." Obermair, Höhlenrettungsübung 1977, S. 27
Unhöhle
  • "Und noch ein Unikum: Die Unhöhle - Diese etwas sonderliche Begriffsschöpfung stammt von den Caveseekers und steht nach Ansicht dieser Gruppierung für "Hohlräume, deren Besuch nicht unbedingt notwendig ist." Kirchhöfer/Dechent, Höhle 67
  • "Wir anderen machen noch einen ausgedehnteren Abendspaziergang im Bereich der Koten 1888 und 1894 m E der Aiblhöh und finden für den nächsten Tag zwei beschnüffelnswerte Objekte, sowie weitere drei Unhöhlen (zur Definition des Begriffes "Unhöhle" siehe Trimmel, H. (1995):Speläologisches Fachwörterlexikon, oder aber auch Salzburger Unhöhlenbuch, Band XY, unter dem Kapitel "Ungelöste Probleme der theoretischen Speläologie")." Dachs, Hagengebirge 1991 S. 6
  • "Wie sähe nun wohl bei unseren zackigen Kameraden ein künftiger Höhlen-SCHUTZ aus? Etwa vielleicht so. Un-Höhlen / Rentner-Höhlen / Opfer-Höhlen / Höhlen mit/ohne Tarn-Namen (?) usw." Müller, Kleine Orientierungshilfen 31
unterhöhlen
  • "In die Kultur aus der Tiefe der Erde ihre Substrate holt, unterhöhlt sie den Boden, auf den sie das Ihrige stellt. Das Maß ihrer Herrlichkeit wird zu dem ihrer Gefährung." Blumenberg 644
  • "Etwa vier Meter vor dem Absturz ragt ein Felskeil aus dem Schüttern Lehmbelag, achtzig" Zentimeter hoch, vorn ausgehöhlt und auf schräger Fläche ruhend." Nünlist 128
  • "Die Unterhöhlung füllen wir mit Splittersteinen." Nünlist 131
  • Gleichheit der Wahrnehmung bei Unterschiedlichkeit des leitenden theoretischen Konzepts - dieser so außergewöhnliche wie beglückende Sachverhalt ist seinerseits in gewisser Weise subversiv. Er unterwandert und unterhöhlt die allgemein verbreitete Überzeugung, es komme letztlich und entscheidend auf die Theorie oder "Methode" an, mit derman arbeite." Weimar 82
  • "Die Umwertung, die er betreibt, soll jener zukünftigen den Boden bereiten - und unterhöhlt sie. Denn dem großen Kraftakt, den sie ankündigt, ist sie ganz unähnlich." Tücke, Nietzsche 44
  • "Definieren grenzt an Unterhöhlen und setzt dem Zugriff der Träume aus." Aichinger, schlechte Wörter 8
unterhöhlt(e)
  • "Das grandiose Naturschauspiel der Verbindung von Wasserfällen und unterhöhlten Felsen, über dem der Sybillen- und der Vestatempel thronen, übte auf alle Reisenden in jener Zeit die größte Anziehungskraft aus." Röder 93
  • "Wahrscheinlich wollte er, wie man erzählte, nur ein klein wenig von dem Wege abweichen, weil derselbe schief und mit glattem Eise belegt war, und geriet dadurch in den Schnee, der über einer weiten Grube lag, und ihn trügerisch unterhöhlt hatte." Stifter, Großvater 145
  • "Ähnlich wie Luther, der seinen Namen, ursprünglich "Luder", in Anspielung auf das griechische Wort für Freiheit (eleutheria) änderte, das Gewissen dem Zugriff der Kirche, also der äußeren Ordnung entzog und diese dadurch unterhöhlte (bis Kant und Hegel es dem Staat überantworteten), unterminiert Gandhi das abendländische Politikverständnis, indem er ihm den Begriff der Freiheit entwindet, den Fetisch, den in Frage zu stellen für sämtliche Spielarten der Ideologie des Westens den größten Tabubruch darstellt und den Gandhi genau deswegen in Frage stellt, wodurch er, doppeltes Paradox, zum Freiheitskämpfer gegen die vom Westen auferlegte Unfreiheit wurde."  Weidner, Jenseits des Westens, 305
  • "Wenn jedes Ich von einem Unbewußten unterhöhlt wird, so ist es vorbei mit der Selbstherrlichkeit eines Bewußtseins, das sich selber zu kennen und darum zu schätzen meint." Sloterdijk, Kritische Vernunft 113
  • "Die Interessen der Bevölkerungspolitik erscheinen in erster Linie dadurch berührt, daß in unterhöhlten Gebieten, sei es infolge der obertägigen Wassernot, sei es wegen der durch Verklausung von Abzugshöhlen hervorgerufenen Sumpfbildung usw., die Gesundheitsverhältnisse leiden können und aus diesem Grunde ein staatliches Eingreifen sich oft als notwendig erweist." Hochegger, Höhlenwirtschaftspolitik 3
Unterhöhlung
  • "Mehr noch, er muß sich diese allererst graben, denn es kommt nicht nur auf die Erforschung der Schatten jener Vorurteile an, sondern auch und noch mehr auf die Unterhöhlung des Bodens, auf dem sicher zu stehen scheint und glaubt, was einer trügerischen Unterwelt seinen Bestand verdankt." Blumenberg 627
  • "Von unten kommt das Schicksalhafte, Unterhöhlung des Bodens ist die Grundform einer Veränderung vor allen Veränderungen, die erst dem Unsicherheitserleben folgen." Blumenberg 647
  • "Lange analysierte die Öffentlichkeit die Ursachen und Folgen, sicher aber ist: Die Vorgänge in Erfurt stellten eine weitere Etappe in der fortschreitenden Unterhöhlung der freiheitlich-demokratischen Ordnung dar. Sie haben mehr als lokale oder nationale Bedeutung." Bärfuß, Krone der Schöpfung 69
  • "Schon der Eingang, welchen die Sektion Schweizermühle durch eine Leiter bequemer zugänglich gemacht hat, zeigt eine ungewöhnliche Form und besonders fällt hier die totale Unterhöhlung der ziemlich hohen Felsen auf, die alle nur auf schwachen Säulchen, welche wie Sanduhren aussehen, stehen." Bellmann, Höhlenführer Elbsandsteingebirge 302
  •  
Unterkunftshöhle "Die einstige Klausnerhöhle links und die vom Vorplatz aus tief in des Gestein ragende spätere Unterkunftshöhle." (Klause bei Neunhof), NHG Kulthöhlen 94
Unterwasserhöhle
  • "Gilli wartet bereits lachend an einer etwa fünf Meter hohen Klippe am Rande des Sees und reibt sich die Hände. Im Abgrund wartet ein Wasserloch, so tief, dass der Boden nicht zu sehen ist, eine schwarze Unterwasserhöhle...." Oeing, S. 29
  • "Scherrer und Sprengler tauchen im ersten Siphon des Creux Genat(JU) ca. 125 m weit, eine der größten Distanzen in Unterwasserhöhlen zu dieser Zeit." Wildberger 52
  • "Anders ist es natürlich in einer Unterwasserhöhle mit klarem Wasser und genügend großen Räumen." Bauer, ohne Sonne 20
  • "Inzwischen kann man Altersbestimmungen, die etwa 50 000 Jahre zurückreichen, auf diese Weise durchführen. Berühmt geworden sind die Tropfsteinproben aus einer Unterwasserhöhle der Insel Kephallinia, für die auf diese Weise ein Alter von 16 000 und 20 000 Jahren festgestellt wurde." Bauer, ohne Sonne 89
  • "Gibt es tatsächlich Wasser unter der Marsoberfläche, könnten dort Bedingungen herrschen wie in den mexikanischnen Unterwasserhöhlen von Yucatan." Charisius, Bauch der Erde 33
Unterwasserhöhlennetz "Unter 50.000 Quadratkilometer des Alpenvorlandes erstreckt sich das größte nachgewiesene Unterwasserhöhlennetz der Erde." Künneth Höhlentauchen 18
Unterwasser-Höhlensystem
  • "Der Kampf um das längste und tiefste Unterwasser-Höhlensystem wird fortgesetzt." Künneth Höhlentauchen 14
  • "Abgesehen von den technischen Schwierigkeiten, die sich beim Filmen in einem Unterwasserhöhlensystem diesere Größenordnung ergeben, ist es nicht ganz einfach, den Betrachter von Filmszenen an die außergewöhnliche Situation wirklich heranzusführen." Bauer, Höhlenfilme 158
  • "Ein Beispiel ist das Unterwasserhöhlensystem Sac Actun in Yucatan." WIKIPEDIA 2020
  • "Eine schon klassich zu nennende Geschichte passierte im Unterwasserhöhlensystem hinter der Keld Head Quelle in Yorkshire/GB: "dead man's handshake". Lindenmayr, Tod und Höhle 116
    Keld Head Quelle, Yorkshire
  • "Allein im Jahr 2020 wurde für das ausgedehnte geflutete Sistema Sac Actun, das mehrere Cenotes auf Yucatan verbindet, die gewaltige Länge von 347 Kilometer ermittelt, was es zum größten Unterwasserhöhlensytem der Welt macht." Fitch, Subterranea 28
Unterwasser-Höhlenwelt "Werden sie jetzt der Taucher, der Sie vorher waren, und nehmen sie Abschied von Ihrer Unterwasser-Höhlenwelt." Lindenmayr, Höhle als Motiv von Meditationen 83
Unterwasserquellhöhle "Das gefärbte Wasser eines Höhlenbaches in der Schrattenfluh (LU) erscheint in 20,6 km Entfernung in der Resurgence des Siebenhengste-Hohgant-Systems, der Unterwasserquellhöhle Bätterich im Thuner See (BE), dies ist bis heute die längste, nachgewiesene Karstwasserverbindung der Schweiz geblieben." Wildberger 53
Unterweltshöhle "Im Rahmen der sich entwickelnden mythologischen spielte die Höhle eine entsprechende Rolle. Unter dem Einfluß antiker Literatur erlebten die Unterweltshöhle, die Nymphengrotte und andere numinose Höhlen ihre Wiedergeburt." Röder 16
Unwetterhöhle "Schon wieder ein Eisklumpen! "Weg hier!", schreit Oskar. "Das sind riesige Eisklumpen! "In die Unwetterhöhle!", ruft Mette." Siegner, Der kleine Drache Kokosnuss und die Wetterhexe, S. 10
Uralthöhle "Und ich meine, es wird sich nicht vermeiden lassen, dass wir auch auf Platons Höhlengleichnis zu sprechen kommen und was uns, die wir uns dem so nahe wähnen, so fundamental davon scheidet - Uralthöhlen." Klaus Heinrich, Über unserer Ausstieg 63
Urhöhle(n)
  • "Die Täler haben offenbar ein älteres System, eine Urhöhle also, zerschnitten." Bauer, ohne Sonne 99
  • "Dass die hohen Bogenfenster der Halle zugemauert sind, verstärkt den Eindruck einer Urhöhle: Wir sind - noch erwartungsfroh - im warmen Mutterschlund des Stücks, in der Gebärmutter von "Medea.Matrix": Schoß für ein mythisch-metaphysisches Geburts- und Racheritual, wie der "Medea"-Stoff es hergeben könnte." Drössel, Im Unterus 11
  • "In oder vor den Urhöhlen der Menschheit geht es zwar einigermaßen wild zu." Trabant, Philologische Speläologie 166
Urhöhle der Sehnsüchte Überschrift eines Artikels im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung am 22. Januar 2008 über eine Inszenierung der Oper "Maskenball" von Verdi an der Staatoper in Berlin
Urhöhlenraum "Lehmann bezeichnete diese durch die tektonischen Bewegungen geschaffenen Hohlräume im Berginneren, die vielfach mit der Außenwelt gar nicht in Verbindung stehen, als "Urhöhlenräume"." Trimmel, Werden und Vergehen 33
Urhohlraum "Witzenhäuser Höhle...Dieser Urhohlraum scheint heute kaum mehr erreichbar - falls er noch teilweise existieren sollte." Pflug, Fulda-Werra-Bergland 147
Urmenschenhöhle "Wir denken uns, dass die wahre Natur allem seinen Platz im einheitlichen Sein zuweist. Wenn man seinen Platz gefunden hat und ihn nicht verläßt, dann kann einem nichts passieren. Es ist die Phantasie der Höhle, der Mutterleibshöhle oder der Urmenschenhöhle, wo einem nichts Böses geschehen kann." Hampe, Tunguska 199
Urnenbestattungshöhle "Inge Resch-Rauter glaubte in den Erdställen Urnenbestattungshöhlen und Kulträume zu erkennen." Cichocki/Weichenberger, Erdstallforschung 47
Ursprungshöhle/n
  • "Interessant ist es, daß auch auf der kurzen Strecke, auf welcher die Punkva nach ihrem Austritte von der sogenannten Ursprungshöhle nochmals verschwindet, abermals ein vermehrtes Wasserquantum nach dem Wiedererscheinen bemerkbar ist." Kraus 199
  • "Nie ist es stärker zu spüren, als in jenen kommenden Monaten, in denen wir in uns jeden Sonntag Abend in jener Ursprungshöhle treffen, um für Mutter Erde zu trommeln. Könnte es einen bezeichnenderen Namen für diese Höhle als "Ursprungshöhle" geben? Dort sind wir wieder den Ursprüngen des Lebens nahe, dem Wasser als tragende Lebenskraft, geborgen im Bauch von Mutter Erde und der Dunkelheit als stille Verbündete." Limpöck, Zauberkraft 179
  • "In Ursprungshöhlen haben die Sterblichen, die Geborenen, ihren Anfang und ihr Ende." Sloterdijk, Sphären1 278
Venezianerhöhlen "Historische Bergwerksanlagen sind nicht imer einfach als solche zu klassifizieren. Hinweise ergeben sich u.U. aus der volkstümlichen Bezeichnung (z.B. Venedigerlöcher, Venetianerhöhlen, Zwerglöcher)." Striebel, Typologie künstlicher Hohlräume 92
Verbruchhöhle "Was wir hier beschrieben vor uns finden, das sind Verbruchhöhlen, Hohlräume zwischen Felsbrocken, die ganz beachtliche Dimensionen annehmen können." Lindenmayr, Merlin 96
Vereinshöhlentour "An der Vereinshöhlentour in die Schellenberger Eishöhle haben beinahe 30 Personen teilgenommen." Lindenmayr, Mitteilungen der Vereinsleitung, Schlaz 77-1995, S. 3
Versteckhöhle "Als solche kann man jene Höhlen bezeichnen, die der Mensch dazu benützte, sich unsichtbar zu machen oder Gegenstände vor dem Zugriff Dritter zu bewahren." Kuntscher, Tirol 9
Versturzhöhle/-n
  • "Sekundäre Höhle unter Felstrümmern" Bauer, ohne Sonne 127
  • "Die Landzunge, welche die Marinella di Tiberio in eine nördliche und eine südliche Bucht teilt, weist in ihren Blockhalden mehrere Versturzhöhlen auf." Kyrle, Capri 6
  • "Sind diese Dächer nur klein, nennen wir sie Felsdächer, sind sie etwas größer, dann spricht man von "Versturzhöhlen". Lindenmayr, Gräser 261
  • "Versturzhöhle: durch Versturz entstanden" WIKIPEDIA 2020
  • "Ein ehemaliger unterirdischer Wetzsteinabbau bietet unter anderem die Höhle in der Wolfsschlucht, eine Versturzhöhle mit Inschriften." Hofmann, Höhlen..im Inntal 37
Vertikalhöhle
  • "Vertikalhöhlen werden oft als Schachthöhlen bezeichnet, obwohl der Ausdruck genaugenommen für solche Hohlräume reserviert bleiben sollte, die vorwiegend aus "Schächten" bestehen." Franke 82
  • "In einer der größten Vertikalhöhlen der Welt, dem Gouffre Berger bei Vercors, wurden anläßlich einer der größten Expeditionen Temperturwerte registriert." Franke 250
  • "Im Weißenkirchener Karst, einem kleinen Karstgebiet von 5,5 mal 4 km Ausdehnung mit devonischen Kalken, entwickelte sich die Vertikalhöhle durch hydrothermale Prozesse." Pfarr, Hranicka 156
  • "Nach...teilen wir ein: Nach der Gestalt von Höhlen mit einem Eingang oder mehreren, Durchgangshöhlen, Horizontal- oder Tunnelhöhlen, Vertikalhöhlen (Schächte und Schlote, je nachdem sie hinab oder hinauf ziehen)." Oedl, Höhlenforschung 3
  • "(Explosionshöhlen) Meist handelt es sich um Vertikalhöhlen." Laumanns, Höhlen Islands 5
Verwahrhöhle
  • "So redete sie nicht mehr vom Schatten, sondern vom Schattenwurf, vom Grab als von der Verwahrhöhle, eine Nacht nicht mehr ei nfach eine Nacht, sondern ein romantisches Rezidiv der Nacht, was sie nicht davon abhielt, wieder und wieder The River von Bruce Springsteen zu hören…" Lewitscharoff 48
Verwandlungshöhle "Hätten wir nicht die Verwandlungshöhlen und die Höhlen, in die wir jeden Abend kriechen, umam nächsten Morgen aufzuwachen, aber wohlgemerkt, in einer Höhle, und wenn wir sie verlassen, sind wir wieder in einer, nämlich dem großen Gewölbe, das ein Schrecken war für die antiken Höhlendarsteller, was sich für uns inzwischen verflüchtigt hat in ein unendliches Universum, noch dazu eins, das in die Weiten springt - wir würden es nicht aushalten dort." Klaus Heinrich, Über den Ausstieg 65
Verwitterungshöhle
  • "Es handelt sich also um eine Verwitterungshöhle im Granit mit bergmännischer Erweiterung." Hubrich, Blauenthaler Höhle 44
  • "In den Gneissfelsen Mittelschwedens habe ich viele derartige Verwitterungshöhlen untersucht, z.B. die zweistöckige historische und in einem Roman beschriebene interessante Höhle Kattegale am nördlich Ufer des Tisnaresees." Tell, Schweden 11
Verwitterungs-Überdeckungs-Schutthalden-Höhle "Hans Karl Becker, der Vorsitzende des Vereins für Höhlenkunde in Frankfurt e.V., kreierte für die Dornburg den Namen der "V.... (Becker 1925, S. 261)." Stein, Höhlen im Basalt 237
Verzweiflungshöhle "Nachdem man mit Geduld, Ergebung und einigem Humor bis in das letzte große Gemach der Höhle vorgedrungen ist, eilte man wieder dem Tageslichte zu und nannte dieses verwünschte Loch Verzweiflungshöhle." Kornfeger, Stubenbilder 1838
Vollbluthöhlenbewohner "Mit der Zeit wurde die Population der Vollbluthöhlenbewohner merklich widerstandsfähiger gegen das Gift als es ihre unbeübten Vettern in der Außenwelt sind." Fitch, Subterranea 49
Vorhöhle
  • "Bei den nächtlichen Arbeiten in der Vorhöhle ist ein Mann in den Tümpel gestürzt und bewußtloch hervorgegangen worden." Hofmann-Montanus, Lurloch 52
  • "Sie hatten Bahn gebrochen aus den Vorhöhlen zu den Innenkammern unserer Berge." Hofmann-Montanus, Lurloch 81
  • "Die kleine nischenförmige Vorhöhle, eine typische Brandungsbildung, geht allmählich in die Einfahrt über." Kyrle, Capri 21
  • "Kleine Sackdillinger Höhle...Die linke Seitenwand einer Spalte, welche das Felsmassiv in seiner ganzen Höhe senkrecht durchschneidet, bildet, etwa 2,5 m über dem Boden stark ausladend, mit der überhängenden Felswand eine, der, gegen den Hintergrund sich verschmälernd, in einen schmalen Spaltengang überleitet." Franz, Kleine Sackdillinger Höhle 40
  • "Über die vorgeschichtlichen Grabungen in der großen Wookey Hole und unter den Vorhöhlen und Überhängen der Umgebung beriichtete ausführlich H.E. Balch in einem Prachtwerk." Cramer, Britische Inseln 176
Vulkangesteinshöhle
  • Die Teilnehmer der Studienreise waren Mitglieder der Vulkanspeläologischen Kollektivs der Ungarischen Gesellschaft für Karst- und Höhlenforschung: István Eszterhas...Imre Gönczöl als Spezialist für Vulkangesteinhöhlen sowie Speläofotograph.." Eszterhas, Bubics, Die Ortenberger Basalthöhle 13
  • "Die dominierenden und größten Vulkangesteinshöhlen sind Lavaröhren." Hajda, Karst 100
  •  
Vulkanhöhle
  • "Größere Vulkanhöhlen gibt es in Kenia, auf den Azoren, in Korea und auf den Kanarischen Inseln." Wenger 70
  • "Waren es natürliche Karst- oder Vulkanhöhlen, verfallene antike Bauwerke oder unterirdische christliche Kultanlagen, der Weg in die Tiefe wurde als Reise in die Geschichte, zurück zu den Wurzeln der europäischen Kultur gedeutet." Mattes 117
  • "Um den rauhen Charakter der Vulkanhöhlen zu unterstreichen, hat Mantegna sie in einen massiven Felsberg verlegt und obenauf als bizarre Krönung das gleiche Basaltgestein gesetzt, das er in der "Madonna delle Cave" abgebildet hat." Röder 17
  • "Später wurde sein Interesse an Höhlen endlich auch zu einer extraterrestrischen Angelegenheit: Hochauflösende Fotos der NASA zeigten offensichtliche Deckeneinbrüche von Vulkanhöhlen auf dem Mars." Pavuza, Franke 148
  • "Sein Drang, die Mechanismen zu verstehen, die zur Bildung von Vulkanhöhlen führen, ist stark genug, um ihn immer wieder auf diese Inselgruppe zurückzubringen." Weger, Im Bauch 76
    Kaumana, Hawaii
Wahrnehmungshöhle "Was die Sklaven der Wahrnehmungshöhle vor sich haben, ist eine ganz von der Materie beherrschte Welt." Sloterdijk, Grau 31
Wallfahrtshöhle
  • "Das plötzliche Auffinden von Wasser, wie z.B. die Auffindung der Quelle in der Wallfahrtshöhle zu Lourdes und vielleicht auch der Wasserschlag Moses' in der Wüste, hängt mit unterirdischen Höhlenstaubecken zusammen, deren bereits dünne Seitenwand durchgerissen ist." Kyrle, S. 337
  • "Auch das Wunder der am 25. Februar 1858 von dem Hirtenmädchen Bernadette Sabirous mit den Händen aufgebrabenen Quelle in der Wallfahrtshöhle von Lourdes läßt sich insoferne begreifen, als die Höhle alle Merkmale einer Erosionshöhle besitzt, deeren älteste Mündung die am höchsten gelegene gewesen sein muß." Kraus 224
  • "Tropfsteine mit ihren bizarren menschen- und tierähnlichen Formen haben zur Schaffung versteinerter Sagenfiguren geführt und das plötzliche Auffinden von Wasser, wie z.B. der Quelle in der Wallfahrtshöhle zu Lourdes und vielleicht auch der Wasserschlag Moses in der Wüste hängt mit unterirdischen Höhlenstaubecken zusammen." Kyrle, Allgemeine Höhlenkunde 4
Wasserfallhöhle "Und schließlich mündet auch aus der nördlich des Alum pot gelegenen, in hydrologischer Hinsicht sehr aufschlußreichen Wasserfallhöhle Diccan Cave ein Gerinne in das Abflußsystem des Alum pot ein." Cramer, Britische Inseln 252
Warmlufthöhle "In Höhlen von größerer Ausdehnung gibt es nur dann merkliche Temperaturschwankungen, wenn sie eine starke Ventilation besitzen. Im anderen Falle herrscht (Eishöhlen und Warmlufthöhlen ausgernommen) die der Höhenlage angemessene mittlere Jahrestemperatur." Kraus 270
Wasserhöhle
  • "Aktive Wasserhöhlen sind Höhlen, in denen ständig ein größeres Gerinne, ein Höhlenbach oder ein Höhlenfluß, vorhanden ist." Trimmel, S. 78
    Thamlot Cave, Thailand
  • "Ob in abgrundtiefen Schächten, tosenden Wasserhöhlen oder erschlossenen Tropfsteingrotten...der Abstieg in die dem Treiben des Alltags entzogene Welt des Unterirdischen war stets eine besondere Herausforderung für Reisende,..." Mattes 15
  • "Der Zusammenbruch des Bankhauses zog die Versteigerung der Peggauer Lurgrotte nach sich - ach, es war so wenig Nachfrage nach aktiven Wasserhöhlen." Hofmann-Montanus, Lurloch 15
  • "Noch heute ist jeder Höhlengänger, der sich in eine aktive Wasserhöhle wagt, von dem Lurloch-Verhängnis bedroht." Hofmann-Montanus, Lurloch 80
  • "In einigen finden sich höchst auffallende Tropfsteingebilde (Tropfsteinhöhlen), in anderen in großer Menge Knochen (Knochenhöhlen), in andern merkwürdige Eisbildungen (Eishöhlen), noch andere enthalten Dampf (Dampfhöhlen) oder Wasser (Wasserhöhlen), und aus einigen bläst ein eigenthümlicher Wind (Windhöhlen), der zuweilen merkwürdige Temperaturabwechselungen zeigt (Temperaturhöhlen). Brockhaus, Bilderconversationslexikon 1838, S. 405
wasserhöhlenerfahren "Da die Mühlbachhöhle selbst nur für wasserhöhlenerfahrene Spezialisten zugänglich ist und ein Ausbau zur Schauhöhle wegen der zerstörerischen Kraft des Wassers keinen Sinn macht, suchten wir als "Begehungs"-Möglichkeit für die Allgemeinheit nach Alternativen." Gebelein, Mühlbach 224
Wasserhöhlengebiet "Ich werde sehr unsicher, ob ich dem zustimmen soll. Am Mount Owen soll eines der bedeutendsten Wasserhöhlengebiete der Erde sein." Lindenmayr, Höhlenträume 10
Wasser-Höhlenretter "Durch die Vielfältigkeit von Höhlen ergeben sich einzelne Spezialbereiche (z.B. Wasser-Höhlenretter, Schachtretter) mit spezifischen Ausbildungen, die laufend an neue Erkenntnisse des Rettungswesens und der Höhlenforschung angepaßt werden müssen." Langer 440
Wasser-Höhlenrettung "Eine Sonderstellung haben die Mitglieder der Wasser-Höhlenrettung, die im fachlichen Bereich von einem Tauchbeauftragten des Bundesverbandes koordiniert werden." Langer 442
Wasserhöhlensystem "Eines der längsten Wasserhöhlensysteme Sardiniens hat in der Sa Oche ihren Überlauf, und "Sa Oche" heißt übersetzt: "Die Stimme." Lindenmayr, Hörsinn 80

Eingang Sa Oche

Wasserschauhöhle "Ich habe von einer Alleinhöhlentour in eine Wasserschauhöhle geträumt." Lindenmayr, Höhlenträume 14
Wasserschluckerhöhle "AA Cave (Lindenmayr) 14 Dann war da noch eine richtige Wasserschluckerhöhle, die sich Harry anfangs richtig weigerte sie überhaupt zu registrieren." Gebauer, Daniel (2015): Resources on the Speleology of Meghalaya State, India Part 6: Lumshnong (East Jaintia Hills), Berliner Höhlenkundliche Berichte, Band 60, Berlin, S. 20
Wechselhöhle "Der offizielle Wert der Landeswährung sinkt in dem Treibhaus so schnell wie seit dem Staatsbankrott 2001/2002 nicht mehr. Ein Dollar kostet plötzlich mehr als acht Pesos, in den Wechselhöhlen auf dem Schwarzmarkt 13 Pesos. Dann wird der Himmel über der Stadt schwarz und schwer..." Burghardt, Buenos Aires, S. 12
Weihnachtsfeierhöhle "Der Name der Weihnachtsfeierhöhle war von Renate so geheim gehalten worden, daß manche vor Neugier fast platzten." Wunderlich 32
Weihnachtshöhle "Nachdem aber erst noch eine zweite schöne Höhle besucht wurde, ging es zur eigentlichen Weihnachtshöhle wo dann die Überraschung eine wirklich über die Erwartung großartige war." Bellmann, Höhlenführer Elbsandsteingebirge 312
Welthöhle
  • "Wer nach einer Erdumsegelung in den Heimathafen einläuft - wie jene ausgezehrten achtzehn Überlebenden der Magellanfahrt von 1519 bis 1522, die, kaum von Bord gegangen, in eine Kirche taumelten, um ein Tedeum zu singen -, betritt wieder Land an einem Ort, der sich nie mehr zur häuslich-heimatlichen Welthöhle zurückverklären läßt. In diesem Sinn war Sevilla die erste Standort-Stadt der Weltgeschichte.." Sloterdijk 51
  • Der Herold des fremden Gottes, in die Welthöhle der von Demiurgen und Archonten bewachten Sphären gesandt, um das in den Menschen vor diesen selbst und allen anderen verborgene Pneuma zu retten, muß sich gleicherweise vor dem Blick der Weltdämonen verbergen im Scheinleib des in der Höhle von Bethlehem geborenen Menschen..." Blumenberg 47
  • "Die Metaphern von Welthöhle und Weltkerker lagen nahe.Wenn sie nicht zur Dominanz kamen, dann wohl deshalb, weil eine andere Metaphysik mit ihnen konkurrierte: die vom Vergessen, von der Einschläferung und Weckungsbedürftigkeit des Menschen..." Blumenberg 226
  • "Und auch für den Schöpfer der „Strudlhofstiege“ nahm so manches seinen Anfang an Orten, „da draußen“, die sein Alter Ego René Stangeler als „noch von Teilen kindheitlicher Welthöhle umschlossen empfand.“ Doderer
  • "Der gelehrte Embryo, der sich nachts aus der Höhle davonmacht, um das Tao zu studieren, erforscht nicht so sehr die kleine dunkle Eigenhöhle, sondern das die gelichtete Welthöhle ausmacht." Sloterdijk, Sphären1 315
Welthöhlenforschung
  • "Dieses Ergebnis hat große Beachtung in der Welthöhlenforschung gefunden, so z.B. auch auf dem UIS-Kongrß in Sheffield." Czepel, Petrefaktencanyon
  • "Da wir eine solche Vorgangsweise sowohl für unseren Klub als auch für die Welthöhlenforschung als schädlich ansehen, haben wir den Leiter der Expedition von 1977 die Organisation und Leitung von Auslandsexpeditionen für die Dauer von 5 Jahren untersagt." Czepel, Petrefaktencanyon
Welthöhlenkataster
  • "Initiator dieser Entwicklung war der jüdische Speläologe und Berliner Richter Benno Wolf, der über zwanzig Jahre lang das ehrgeizige Ziel verfolgte, eine auf einheitlichen Katasterunterlagen beruhenden Welthöhlenkataster aufzubauen." Mattes 192
  • "Von der Realisierung eines "Welthöhlenkatasters" konnte in dieser Form keine Rede sein." Klappacher, Abel 120
Welthöhlenkongress "Höhepunkt war 1969 die Ausreichtung des Welthöhlenkongresses der 1965 gegründeten Union International de Spéléologie in Stuttgart." Knolle, Laumanns, 68 Jahre, S. 101
Welt-Höhlenreisender "Diese Auslandsfahrten, an denen Dr. Oedl sen., G. Abel und DIpl. Ing. F. Seiser (unser Welt-Höhlenreisender) führend beteiligt waren, haben nicht nur den Gesichtskreis auf unserem Spezialgebiet erweitert und das Ansehen unseres Vereins im Ausland gehoben, sondern es auch ermöglicht, mit Männern von gleicher Begeisterung für die Unterweltswunder freundschaftliche Bande anzuknüpfen oder zu vertiefen." Abel, Tätigkeitsbericht 1956, in: Vereinsmitteilung Nr. 2 und 3/1957 des Landesvereins für Höhlenkunde in Salzburg
Weltklassehöhle "Lechuguilla...So wurde die Höhle von einer fast vergessenen Guano-Lagerstätte zu einer Weltklassehöhle, in der noch weitere große Entdeckungen zu erwarten sind." ohne Verfasserangabe, Neues aus der Lechuguilla-Höhle
Werkstatthöhle "Doch bieten sich, wenn man den optischen Grundbedingungen nachgeht, die unerprobten Varianten als "Fortschreibungen" an: zum einen die zur Produktivität ohne Nachahmungsbezug auf die Natur zureichend beleutete Werkstatthöhle, zum anderen das Gehäuse der gesteigerten Reflexion, des optisch verstärkten Selbstbezuges, im Raffinement: die Spiegelhöhle." Blumenberg 417
Wetterhöhle
  • "Die Höhlen mit zwei und mehr Eingängen, auch dynamische Wetterhöhlen genannt, sind im Sommer vom Höhlenwind durchblasen, und zwar von oben nach unten." Vojkffy, Höhlenbärenjäger 154
  • "Hätten Knebel und Willner recht, so wären z.B. die Tischoferhöhle, die Kolowrathhöhle, das Tablerloch, die Eisensteinhöhle, die Flatzerhöhlen, kurz fast alle statischen Wetterhöhlen keine "echten", sondern nur "Halbhöhlen"." Kyrle, Theoretische Speläologie 6
  • "Erscheinungen dieser Art in größerem Maßstabe bezeichnet die Speläologie als dynamische Wetterhöhlen." Hell, Kaltenhausen 51
WhatsApp-Höhlengruppe "Nach einer kurzen Nachricht in der "WhatsApp-Höhlengruppe" wurde er einstimmig eingeladen." Müller, Glitzersteinhöhle 13
Wildhöhle
  • "Das lat. lustrum (Suhle, daneben auch Aufenthalt des Wildes, Wildhöhle) wird in einer Handschrift mit luog übersetzt, sonst mit Wörternwie hol oder hulin." Keller, Slouflueg 41
  • "Der Klang tritt deutlich hervor und man kann hier bequem und gefahrlos arbeiten. Ähnlich gut und ergiebig fanden wir Basalthöhlen an der irischen Westküste, Wildhöhlen, schwer zugänglich." Stolze, Klangsysteme 182
  • "Viele Speläologen haben diesen Reiz in Wildhöhlen erlebt, ohne ihn ernst zu nehmen. Es ist, als habe die Höhle eine Seele, als wünsche der spiritus loci eine Unterhaltung, den Dialog zwischen Höhle und Mensch." Stolze, Klangsysteme 182
Wildsau-Porno-Höhle "Mit der Beschreibung der Wildsau-Pornohöhle beginnend und in dem packenden Bericht über den kühnen Tiefenvorstoß in die Korallenhöhle bis zum Vermessungspunkt -1,5m gipfelnd (der Verfasser vergaß leider zu erwähnen, ob Petzel verwendet wurden) hatte endlich einmal jemand ausgesprochen, was jeder dachte: Forscher denkt an eure eigenen bayrischen traditionsreichen Forschungebiete!" Leitheim, Kritisches Blatt 11
Wildweibhöhle "2. Apollonius von Tyrland...2 Stellen: Synonym: loch; Bedeutung: Wildweibhöhle...Das Wilde Weib Gargana hat Kinder entführt und in ihrer Höhle untergebracht. Apollonius besiegt das Ungeheuer und befreit die Kinder." Keller, Slouflueg 33
Wilhelmshorster Höhle "Seit Ende Oktober bin ich wieder zurück in meiner Wilhelmshorster Höhle, tief im märkischen Kieferngewölbe. Vieles ist jetzt anders als im März." Seiler, Im Kieferngewölbe 9
Windhöhle
  • "Die Entstehung von Windhöhlen mit nennenswerten Ausmaßen ist an Gebiete gebunden, in denen häufige Stürme auftreten und in denen infolge des Fehlens einer geschlossenen Vegetationsdecke der Wind viele feste Teilchen (Sand) aufnehmen und als Scheuermittel mitführen kann. In typischer Weise treten Windhöhlen dahin im ariden Wüstenklima auf." Trimmel, S. 19

    Uluruh/Australien
  • "Ganz ähnlich wie die Wurfgeschosse der brandenden Welle das Steilufer zermürben, der mitgeführte Sand die Felsen reibt und glättet, arbeitet der Wind an den steilen Felswänden in der Wüste. Dort bilden sich Windhöhlen." Bauer, ohne Sonne 81
  • "Gemessen an der Verbreitung und Zahl der Karsthöhlen sind Windhöhlen selten." Bauer, ohne Sonne 81
  • "Eine Erosionshöhle, die durch sandbeladenen Wind aus weicherem Gestein herauspräpariert wurde" Bauer, ohne Sonne 127
  • "In einigen finden sich höchst auffallende Tropfsteingebilde (Tropfsteinhöhlen), in anderen in großer Menge Knochen (Knochenhöhlen), in andern merkwürdige Eisbildungen (Eishöhlen), noch andere enthalten Dampf (Dampfhöhlen) oder Wasser (Wasserhöhlen), und aus einigen bläst ein eigenthümlicher Wind (Windhöhlen), der zuweilen merkwürdige Temperaturabwechselungen zeigt (Temperaturhöhlen). Brockhaus, Bilderconversationslexikon 1838, S. 405
Winterhöhle
  • "Leoni hat sich dieses Jahr alleine in ihre Winterhöhle zurückgezogen." Endlich eine Höhle für Kaja!
  • "Dann ziehen sich Männchen und Weibchen in ihre Winterhöhlen zurück und kuscheln sich aneinander." Anlauf, Fledermaus in Wohnungsnot R2
  • "Mehr Besucher denn je strömten duerch die Gefielde unserer schönsten Winterhöhle und weniger Forscher als je zuuvor kümmerten sich um die Weiterführung der Arbeiten." Klappacher, Lamprechtsofen 69/70
  • "Trotz Schlechtwetter konnten sie einige bekannte Salzburger Winterhöhlen besuchen, wie Lamprechtsofen, Platteneckehöhle, Brunneckerhöhle." ohne Verfasserangabe, Franzosen in Salzburgs Höhlen, Vereinsmitteilungen Salzburg 2-1976, S. 17
Winterhöhlenwind "Ein Unterschied zwischen Sommer- und Winterhöhlenwind besteht allerdings." Ausobsky, Gedanken 23
Winterquartiershöhle "Die wichtigsten Winterquartiershöhlen wurden durch die Höhere Naturschutzbehörde und die Umweltabteilung der amerikanischen Streitkräfte gesichert."  http://www.hohenburg.de/page_3_4.php?cms_beg=0&pg=&kat1=&kat2=&kat3=&cmsshowfull=1_1_1000&dummy=0
Wohlfühlhöhle Verloren in der Wohlfühlhöhle: Szene aus Uli Jäckles "Neighbours", Nachttheater für 20 Röhrenradios, fünf Schauspieler und 50 Zuschauer
SZ 29.9.1999, Feuilleton, S. 19
Wohnhöhle
  • Das Baumhaus ist gleichbedeutend mit dem archaischen Wohntraum vom luftigen Nest, wie er in allzu perfekten Dreizimmerwohnungen entsteht, in denen das Gemütliche stickig wird und das Behagliche muffig. Das Nest ist die helle Gegenphantasie zur Wohnhöhle. Der Baum schützt auf paradoxe Weise... SZ Magazin No.26, 2.7.1999, Home is where the Harz is.. Wir zeigen die schönsten Baumhäuser
  • "Wohnhöhlen sind alle jenen Höhlen, die vom Menschen längere Zeit hindurch als ständiger Aufenthaltsraum benützt worden sind. In verzweigten oder ausgedehnten Höhlen sind in der Regel nur die eingangsnahen Räume als Wohnplatz verwendet worden." Trimmel, S. 149
    Wohnhöhle im Tarkeddit-Plateau, Marokko, 2013
  • "In ihr befindet sich, hinter Buschwerk gut versteckt, eine kleine Wohnhöhle." Rosenbauer 64
  • "Gegen 3 Uhr früh ziehen wir singend und lachend durch Hagens Straßen zu unserer Wohnhöhle zurück." Lorenz, W., Sauerland 18
  • "Ein großer Gasthaussaal diente gleichzeitig als Vorführ-, Speise- und Schlafraum und wurde im Laufe der 3 Tagek einer Wohnhöhle immer ähnlicher." Lorenz, W., Fototagung Münzenberg, Der Fränkische Höhlenspiegel 13-1980, S. 28
Wohnhöhlensuche "...Neulinge werden brutal eingelernt, die Vergütung erfolgt nach Höhlentarif I b, 2-3 Tagewoche, bei der Wohnhöhlensuche sind wir behilflich.." Der Fränkische Höhlenspiegel 1-1974, S. 14
Wolfshöhle
  • "Nur eine trächtige Wölfin beginnt mit dem Bau einer Wolfshöhle. Mit zunehmendem Alter der Welpen wird noch eine zweite, manchmal auch weitere Höhlen benutzt. Sie befinden sich unter großen Steinen, unter dem Wurzelwerk alter oder umgestürzter Bäume, manchmal auch nur im Sandboden am Waldrand. Die Höhleneingänge sind etwa einen halben Quadratmeter groß. Von dort aus führt ein Gang in die Erde. Nach etwas einem Meter verläuft der Gang horizontal und endet nach ein bis drei Metern in einer runden Kammer, die eigentliche Höhle." Zimen, Erik, WASISTWAS, Band 104, Wölfe, Nürnberg 2010, S. 32
  • "Der große Wolfdietrich - unbekannter Autor (Wiener Handschrift 2947)..3x "lug, luges"; Bedeutung: (Wolfs)Höhle" Der Wolf hat ein königliches Baby geraubt, woraufhin der König die beiden Wölfe in ihre Höhle in einem Berg verfolgen und das Wolfsloch aufgraben läßt." Keller, Slouflueg 42
  • "Er war voller Idealismus und ganz uneigennützig, fühlte sich wirklich als Beschützer der Witwen und Waisen und merkte sehr bald, daß er in eine gemeine Wolfs- und Fuchshöhle geraten war." Levi, Christus 205
Wollsackhöhle "Wollsackhöhlen sind die unter den Blöcken entstandenen Hohlräume." Plan, Oberender, Nicht-Karsthöhlen 67
Höhlen im Waldviertel
Worthöhle "Kleide die Worthöhlen aus
mit Pantherhäuten,
erweitere sie, fellhin oder fellher,
sinnhin und sinnher...."
Celan, S. 102
Wortspielhöhle "ZU DRUCKFEHLERFRAGE - In der "Fackel" Nr. 172/6 beklagt Kraus, vorausahnend Hüsch, die waltende "Wortspielhölle" - prompt macht der Setzer "Wortspielhöhle" draus, welchen Fehler Kraus in der "Fackel" Nr. 173 korrigiert." Henscheid, Wolken 320
Wunderhöhle

 

  • "Schließlicbh sei noch der Wunderhöhlen, die der großen Mehrzahl nach der Gruppe der Sagenhöhlen zuzuzählen sind, gedacht, welchen verschiedene Zauber- und Heilkräfte für bestimmte Krankheiten zugeschrieben wurden." Kyrle, S. 338
  • "Auch die Wunderhöhlen können zu den Sagenhöhlen gezählt werden, denen man als magisch-spirituell aufgeladene Orte ebenfalls eine heilkräftige Wirkung nachsagte." Mattes 50
  • "In die Klasse der Sagenhöhlen gehören auch die Wunderhöhlen, in denen allerlei Krankheiten geheilt werden, oder  denen die verscheidenartigsten Zauberkräfte zugeschrieben werden." Kraus 227
    "Die Höhle von Lourdes und die Grotte de Sassenage in Frankreich, sowie die Grotte San Servolo bei Triest sind solche Wunderhöhlen, in denen gar räthselhafte Dinge vorgehen sollen." Kraus 227
      Grotta di San Servolo / Socerbska Sveta Jama
  • "Zutulpuk Gompa, das Kloster der Wunderhöhle, lag ein paar Stunden Weges talauswärts." Lindenmayr, Meditation und Höhle 74
Wunderhöhlenbühnenbild  "Dass Stein nicht mit einem so rot glühenden, chic designten ___ wie dem von Erich Wonder in Bochum würde aufwarten können, war klar - er hat gar nicht das Geld und die Technik dafür. "(Dössel)
Wunder-Höle "Antiparos...Valvasor schreibt: Diese, nemlich die Sonne, schenckte ihre gülden Stralen zu dem Eingange dieser Wunder-Hölen auf eine kleine Weile, und schien einen grossen Theil derselben zu vergulden, welches dem Gesient über alles massen angenehm und erfreulich fiel." Holzmann, Höhlenweihnachtsfeiern 36
Wunschhöhle "Stierfelsenhöhle...Der Kontakt mit Romana und Radek gepflegt (Urlaubskarten, gelegentliche Besuche), ermöglichte uns heuer am 23. und 24.11.1996 einige Wunschhöhlen anzusehen." Raschko, Kostbarkeiten 145
Wurfhöhle "Die Höhle diente den Bären demnach als Wurfhöhle und Winterquartier." Vladi 1979, S.3
Wurmhöhle
  • "Ein Maori führte mich durchs Dickicht, über Geröllhalden und dann durch ein schwarzes Felsportal steil in die Tiefe, hinab in eine dieser Wurmhöhlen, die in den Gebirgen Neuseelands aufklaffen, Touristenattraktionen, gewiß, manche aber so entlegen und schwer zugänglich wie je." Ransmayr, Geständnisse, S. 8
  • "Jeder der zwei infinitesimal kleinen Würmer kann also den ganzen Apfel ausgehöhlt haben und alleine in seiner Wurmhöhle hausen, die durch die Grenze der Apfelschale beschränkt ist." Kinskoff, Speläo-Topologie 22
Wurzelhöhle "Und ausgerechnet Buddha soll von seiner Mutter am Fuße des  Boddhibaumes in einer Wurzelhöhle zur Welt gekommen sein, ein Motiv, das sich wiederholt in der religiösen Kunst wiederfindet." Lindenmayr, Baum und Höhle 133

Wüstenhöhle
  • "Nach der geographischen Lage in alpine Höhlen, Wüstenhöhlen, Karsthöhlen u.a." Oedl, Höhlenforschung 3
  • "Sogar in Wüfstenhöhlen gibt es Tropfstein..." Franke 171
  • "zwölf Höhlen am Toten Meer.....Die Wüstenhöhlen sin dzum Teil natürlichen Ursprungs, zum Teil wurden sie aus dem Fels gehauen." Schlott, Wer war Jesus wirklich? 14

 

Wuthöhle "Eher nicht, sagt Nelly Alia-Klein. Die amerikanische Psychiaterin hat sich in einem Interview mit dem Magazin Quartz über Sinn oder Unsinn solcher Wuthöhlen geäußert. Es sei nicht sinnvoll seine Wut loszuwerden, indem man Gewalt anwendet." Schmidbauer 24
Zahnhöhle "plur. die -n, die Höhle in dem Kinnbacken, worin die Zahnwurzel ihren Sitz hat. Zuweilen auch eine Höhle, oder Öffnung in einem Zahne" ADELUNG
Zauberflötenhöhle "Batu-Höhlen...Zauberflötenhöhle, an den Wänden wie bei uns die Namen naiver Besucher, darunter sehr schöne, kunstvolle chinesische Inschriften." Hesse, Tagebuch der Indonesienreise 1911, S. 342 
Zauberhöhle
  • "Die „Höhle“ wurde zwischen 1790 und 1796 gebaut und ist ein rund 60 Meter langer ummauerter Gang, dessen Innenwände einst mit glitzernden Glassteinen verziert waren. Der dunkle Gang mündet in einen Rundbau, von dem ein zauberhafter Blick auf das Rheintal lockt."  http://www.rheingau.de/sehenswertes/sehenswuerdigkeiten/zauberhoehle
  • "Freseneber führte die Gäste durch die Gänge dieser geschmacklosen Schatzkammer, die eine Mischung aus Lager, Trödelladen und Aladins Zauberhöhle war, wo moderne Langfinger ihr Diebesgut horteten." Melandri, Alle, außer mir 170
  • "Abriss und gerechter Wegweiser zum sogenannten Freimannsloch oder der Zauberhöhle, Vereinsmitteilungen Salzburg 2-1976, S. 22
Zechsteinhöhle "Vor kurzem wurden auch in einer thüringischen Zechsteinhöhle, die vom Menschen der altsteinzeitlichen Magdalenien-Periode vor rund 15000 Jahren aufgesucht wurde, die Reste einer Kannibalenmahlzeit entdeckt." Behm-Blancke 83
Zeithöhle "Die Urzeitlandschaft jenseits der Zeithöhle entspricht räumlich der diesseits gelegenen Grabungsstätte bei Darmstadt. Spannend ineinander verflochten, werden die Abenteuer von sieben zeitreisenden Wissenschaft­lern einzählt", Kegel 14
Zelthöhle "Leonie Böhm hat ihr im wunderschönen Bühnenbild von Zahava Rodrigo, einer weißen Zelthöhle ohne Ausgang, ein bewundernswertes Solo eingerichtet." Tholl, Wort 12
Zentral-Höhlen-Museum "Erwin Angermayers 1923 entworfener Plan für ein "Zentral-Höhlen-Museum" in Salzburg griff die von Mörk bereeits ausgearbeitete Gliederung auf und versuchte wie sein Vorgänger, durch die breite Palette an behandelten Inhalten die Illusion von Vollständigkeit zu erzeugen." Mattes, Reisen 201
Zeremonialhöhlen Wo finden heute die dionysischen Mysterien statt? Sind sie unserer klinisch-sterilen Pseudokultur abhanden gekommen oder werden sie etwa in unerkannter Form in den ekstatischen _____der Taumeltempel gefeiert, die unsere Jugend wie magische Stätten anziehen? (Ravagli 39)
Zerklüftungshöhle
  • "In der deutschsprachigen höhlenkundlichen Literatur sind die Begriffe Kluftfugenhöhle und Bruchfugenhöhle abweichend von der hier in Anlehnung an die in der Geologie übliche Verwendung vorgeschlagenen Anwendung mit verschiedenem Inhalt gebraucht; dies geht auf die unklare und anders formulierte Begriffsbestimmung für "Bruchfugenhöhlen" und "Zerklüftungshöhlen" bei Neischl zurück." Trimmel, Höhlenkunde, S. 23
  • Die Kirchenweg- und die Kleine Ludwig-Wunders-Höhle sind Zerklüftungshöhlen." Reiseführer 1907 aus Wunsiedel, in: Der Fränkische Höhlenspiegel 11-1979, S. 20
  • "Die größten Höhlen sind Karsthöhlen. Kohlensäurehaltiges Sicker- und Kluftwasser schafft ihre Anlage durch chem. Lösung des massigen Kalks und Dolomits nach Breite und Tiefe, ausgehend von unregelmäßigen Klüften (Zerklüftungshöhlen mit Pfeilern, nach deren Zerstörung Hallen), Bruchfugen einheitl. Richtung (Bruchfugenhöhlen) und Schichtfugen (Schichtfugenhöhlen)." Brockhaus, Der Grosse Brockhaus 5. Band Gp-Lz, Wiesbaden 1954, S. 503
  • "Man betrachtete früher die Höhle als örtliche Auskolkung, als Zerklüftungshöhle." Brand, Teufelshöhle 54
  • "Eine weitere, durch Neischl eingeführte Anschauung muß hier widerlegt werden, das isst die Trennung der fränkischen Höhlen in Spalten- und Zerklüftungshöhlen." Cramer, Katzenloch 31
Ziegenhöhle "Kotoulas...Sie wurde vornehmlich als Ziegenöhle genutzt, obwohl sie eigentlich nicht dem Haupttypus dieser Gattung entspricht." Krieg, Höhlenschutz 69
Zimmerhöhle "Genau so lange hört Pippa jede seiner Bewegungen mit,
so lange bleibt sie hellwach,
versteckt im Schwarz ihrer Zimmerhöhle,
wo drei Rechner stehen." Clavadetscher, Knochenlieder 152
Zockerhöhlen
  • WENIGER PRUNKVOLL, als dieser Spielsaal im Casino von Baden-Baden, aber nicht schlechter besucht, sind Zockerhöhlen im Internet. SZ 20.7.1999,V2/12 Computerseite, Ihr Einsatz, bitte! Online-Casinos...
  • "Die Betreiber möchten den Menschen unbedingt die Angst vor den neuen Medien nehmen. Keine dunkle Zockerhöhle soll es sein, sondern ein einladender familienfreundlicher Ort." Moorstedt, Familienausflug 2.0
Zufluchtshöhle
  • "Vom Menschen nur vorübergehend als Unterstand aufgesuchte Höhlen werden als Zufluchtshöhlen bezeichnet..... in historischer Zeit kommt als Beweggrund für das Aufsuchen einer Höhle der Sch"tz vor Kampfhandlungen oder plündernden Truppenverbänden in Kriegszeiten in Frage.." Trimmel, S. 151
  • "In dem dunklen hinteren Theile der Tomben ist der Herd, neben welchem der Eingang zu den merkwürdigen Zufluchtshöhlen sich befindet. Dieselben werden in den lehmigen Boden gegraben." Karner227
  • "Viele von diesen Zufluchtshöhlen sind aber zum Behufe der besseren Vertheidigung mit Mauern am Eingange versehen oder sonstwie adaptiert worden, und gehören daher nicht mehr hierher." Kraus 165
  • "Im selben Berge befand sich auch die Mädchenhöhle, welche von einem Räubermädchen so energisch vertheidigt worden war, dkaß sie durch Rauch erstickt werden mußte; ein Mittel, welches auch die Türken bei Zufluchtshöhlen häufig angewendet haben." Kraus 169
  • "In diesen großen Zufluchtshöhlen hätte man bequem die gesamte Bevölkerung der Osterinsel unterbringen können, aber nichts deutete darauf hin, daß die einzelnen Höhlenabgänge je einer bestimmten Familie oder Familiengruppe gehört hatten, und zwar zu einer Zeit, als blutige Bürgerkriege übe die Insel rasten und niemand es wagte, ruhig in seinem alten Schilfhaus zu schlafen." Heyerdahl, Aku-Aku 77
Zugangshöhle "Der Besucher kommt aus einer Welt der verdichteten Realität, seiner Stadtwelt, und begibt sich in ein geschlossenes Universum der Illusion, zu dem er jedoch aus dem dazwischen geschalteten Zugang "aufsteigt", als käme er aus dem Unterirdischen, aus einer Höhle. Eingang und Ausgang dieser Zugangshöhle sind Mittel zu einem Ziel, das sich wiederum als "Verdichtung" kennzeichnen läßt..." Blumenberg 676
Zusammensturzhöhle "Einen neuen Typ entdeckte ich vor Weihnachten bei Kulmbach, die ich als Zusammensturzhöhle bezeichnen möchte." Neischl, Die Höhlen der Fränkischen Schweiz, Wiesentbote Nr. 60, 16. März 1910
Zweighöhle "Beachtenswert ist die etagenförmige Übereinanderlagerung der meisten Zweighöhlen." Willner, Jenolan Caves 101
zwergshöle "Die zwerge wohnen in felslöchern, der zwerg hält sich gern in der thür, um hineinzuschlüpfen, wenn ihm gefahr droht, die zwergshöle heist altn. gauri." Grimm 129
zwischenhöhlenforscherisch "Abschließend möchte ich bemerken, daß, wenn auch zunächst unfreiwillig, eine Zusammenarbeit mit der NHG durchaus erfolgreich verlaufen kann und es wünschenswert wäre die "zwischenhöhlenforscherischen" Kontakte zu aktivieren." Preiß, Gerd, Höhlenkunde für Nürnberger Jugendgruppen, Der Fränkische Höhlenspiegel 11-1979, S. 14

zu Teil A-G

zu Teil Ha - H..nl / H...nm... - Hy...

zu Teil I-L

zu Teil M-Z

zu Teil Zusammengesetzte Ausdrücke, Gesamt-Literaturverzeichni

 

 

 

 


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]